Innovationsmanagement

Entwicklung von Innovation-Teams - Innovation Teaming Programm

Durch Innovationsbereitschaft, -fähigkeit und -kompetenz entsteht die Flexibilität für Anpassungen und die Kraft für Neuartigkeiten sowie (Er)Neuerungen in einer Organisation - somit entsteht Zukunftsfähigkeit in vorhandenen und in neuen Märkten. Vor dem Hintergrund der strategischen und operativen Herausforderungen in Unternehmen gilt es, aus einer bestehenden Mitarbeiterschaft Innovations-Experten zu identifizieren sowie zu qualifizieren und diese „Innovation Scouts" zu einem arbeits- und umsetzungsfähigen Innovation Team zu entwickeln. Über das „Innovation Teaming Programm“ der Marketing & Innovation Group wird ein auf die speziellen sowie individuellen Ziele, Bedarfe und Anforderungen einer Organisation sowie der Innovation Scouts abgestimmtes Ausbildungs- und Arbeitsprogramm entwickelt und umgesetzt. Priorität des Programms hat die Umsetzungs-befähigung des neu installierten Innovation Teams, so dass noch in einem laufenden...

Ohne Innovationen hat die Zukunft keine Zukunft

Die Würzburger Unternehmensberatung ByteConsult GmbH ist vom Start weg Mitglied des „Cluster für Innovation und Digitale Transformation“ (CIDT). Auf die rasant wachsenden Anforderungen und Veränderungen der Digitalisierung reagieren zu können, fordert von Unternehmen mehr denn je Innovationskraft und modernste Arbeitsmethoden. Die Notwendigkeit innovativster Methoden sowie konkret mess- und operationalisierbarer Werte prägen die Strategie- und Prozessberatung wie nie zuvor. Das CIDT von Beginn an zu unterstützen, ist daher ein logischer Schritt für das Würzburger Beratungsunternehmen. „Wir müssen den Mut besitzen, jederzeit bestehende – und auch bewährte – Methoden selbstbewusst zu hinterfragen. Nur so gewinnen wir in der Beratung für unsere Kunden den notwendigen Raum, Innovationen zu schaffen, die auch zu messbaren Resultaten führen.“ So Jens Helmerich, Firmengründer und Geschäftsführer bei ByteConsult. Der am...

Online-Befragung: Führungskräfte und Innovation

Das Image der Führungskräfte in Unternehmen in Sachen Innovation ist eher schlecht. Sie werden von ihren Mitarbeitern und Kollegen meist eher als Innovationsblockierer gesehen. Dies ist ein Ergebnis des aktuellen Leadership-Trend-Barometers des IFIDZ, Frankfurt. Führungskräfte in Deutschland werden von ihren Mitarbeitern und Kollegen in der Regel nicht als Innovatoren und Innovationstreiber wahrgenommen. Zu diesem Ergebnis kommt die jüngste Leadership-Trend-Barometer genannte Online-Befragung des Instituts für Führungskultur im digitalen Zeitalter (IFIDZ), Frankfurt. An ihr nahmen 136 Personen teil, die zu zwei Dritteln Führungskräfte der ersten und zweiten Führungsebene von Unternehmen waren. Ein Drittel der Befragten waren Mitarbeiter ohne Führungsverantwortung sowie Vertreter aus Wissenschaft, Forschung und Verbänden. Der Umfrage zufolge empfinden nur 13% der Befragten die Führungskräfte in Unternehmen als kreativ und innovativ....

Marktvorteile durch Innovationsmanagement schaffen oder wie Sie drei Fliegen mit einer Klappe schlagen

Bei jeder Unternehmergründung startet alles mit einer guten Idee. Die Idee wird zu einem Prototyp, aus dem Prototyp wird ein richtiges Produkt, das Produkt findet seinen Markt, Angebot trifft auf Nachfrage und das Unternehmen macht erste Umsätze und fängt an zu wachsen. Wann entstand Ihre gute Idee? Wann haben Sie Ihren Markt erobert? Wann wurden die Produkte, die Sie heute erfolgreich verkaufen, entwickelt? Wann haben Sie das letzte Mal ein neues Produkt in Ihr Portfolio aufgenommen? Wann kamen zu Ihren Produkten auch Servicelösungen hinzu? In der heutigen schnelllebigen Zeit haben vor allem die letzten zwei Fragen...

RWTH Zertifikatskurs „Chief Technology Manager“ 19. – 23. Juni 2017, Aachen | 11. – 15. September 2017, München

In Kooperation mit der Fraunhofer Academy und dem Fraunhofer Institut für Produktionstechnologie IPT führt die RWTH International Academy im Juni und September den Zertifikatskurs „Chief Technology Manager“ durch. Das Weiterbildungsangebot beleuchtet grundlegende Prozesse und Strukturen des Technologie- und Innovationsmanagements für den Erhalt und den Ausbau der Wettbewerbsposition von Unternehmen. Produkt- und Technologielebenszyklen werden stets kürzer, der globale Wettbewerb größer und die Kundenwünsche individueller: Die Veränderungen erfordern die Implementierung eines erfolgreichen Technologiemanagements. Das Programm...

Innovationsmanagement - Kulturwandel im Unternehmen Industrie 4.0 ad hominem

„Wenn der Wind des Wandels weht“, so zitiert IHK-Dozent Bernd Blase gern ein chinesisches Sprichwort, „dann bauen die einen Mauern – und die anderen stellen Windmühlen auf“. Dieser Satz sagt viel über das Wesen der Innovation, findet der Trainer und Seminarleiter. Es geht nicht allein um das Durchsetzen neuer Technologien, sondern vor allem darum, die Menschen für den Wandel zu öffnen. „Das Fördern von Kreativität, das Nutzen des Potenzials aller Mitarbeiter zu strukturieren und zur Unternehmenskultur zu machen, ist der Kern von Innovationsmanagement.“ Das bedeutet auch, dass hier keineswegs nur technologieorientierte...

Innovationen in der öffentlichen Verwaltung: Welches Prozessdesign führt zum Erfolg?

Die vorliegende Studie beschäftigt sich mit dem Prozess von Verwaltungsreformen. Es wird der Frage nachgegangen, welche Faktoren für die erfolgreiche Gestaltung von Innovationsprozessen in der öffentlichen Verwaltung von Bedeutung sind. Für die Bearbeitung des Forschungsthemas wurde die Methode des Experten-Delphis gewählt. Die Delphi-Methode ist ein systematisches und mehrstufiges Verfahren zur Untersuchung von langfristigen und komplex zu lösenden Problemen. Es besteht aus einer in mehrere Runden gegliederten schriftlichen Befragung von Experten unterschiedlicher Fachbereiche. Die Meinungen und Vorschläge der Experten wurden...

RWTH Zertifikatskurs “Business Model Innovation”

21. - 23.09.2016 (Modul I) & 03. - 04.11.2016 (Modul II) Neben der Weiterentwicklung des Produkt- und Dienstleistungs-Portfolios war die (Weiter-)Entwicklung eines tragfähigen Geschäftsmodells schon immer ein wesentliches Differenzierungsmerkmal erfolgreicher Unternehmen. Dabei fehlte es jedoch häufig an einem klaren Prozess wie er etwa für die Produktentwicklung seit Langem besteht. Durch häufig wenig planmäßiges Vorgehen und fehlende Methodenkenntnis gefährden auch heute viele Unternehmen ihren Erfolg von morgen. Um langfristig wettbewerbs- und damit zukunftsfähig zu sein, bedarf es einer systematischen Herangehensweise...

RWTH Zertifikatskurs „Chief Technology Manager“

RWTH Zertifikatskurs „Chief Technology Manager“ 12. – 16. September 2016, München In Kooperation mit der Fraunhofer Academy und dem Fraunhofer Institut für Produktionstechnologie IPT führt die RWTH International Academy im September den Zertifikatskurs „Chief Technology Manager“ in München durch. Das Weiterbildungsangebot beleuchtet grundlegende Prozesse und Strukturen des Technologie- und Innovationsmanagements für den Erhalt und den Ausbau der Wettbewerbsposition von Unternehmen. Produkt- und Technologielebenszyklen werden stets kürzer, der globale Wettbewerb größer und die Kundenwünsche individueller: Die...

Wandel als Herausforderung für Unternehmen

Im Wirtschaftsalltag lassen sich zunehmend Änderungen bisher kontinuierlicher Entwicklungsmuster der Unternehmensumwelt feststellen, auf die das Management reagieren muss. Diese als Diskontinuitäten bezeichneten Änderungen können an Politik, Wirtschaft, Technologie, Energieversorgung und Einstellungen der Gesellschaft ausgemacht werden. Ursachen hierfür sind die in der Globalisierung verankerten neuen Technologien, der Institutionenpluralismus und die wachsende Bedeutung von Wissen als Produktionsfaktor. Um die Gefahren und Chancen zu nutzen, die sich aus diesen Diskontinuitäten ergeben, stehen dem Management neben operativen Handlungsmöglichkeiten...

Inhalt abgleichen