Forderung

Deggendorf, 15. Dezember 2011 +++ Die PNO inkasso AG, Spezialist für innovatives Forderungsmanagement (www.pno-inkasso.de), gibt Gläubigern noch bis zum 31. Dezember die Gelegenheit, offene Forderungen aus dem Jahr 2008 durch ein gerichtliches Mahnverfahren und durch den Vollstreckungstitel, den sie damit erwirken, vor der Verjährung zu bewahren. Der Vollstreckungstitel ist 30 Jahre lang gültig. Allein einen Mahnbescheid beim zuständigen Mahngericht zu beantragen, hemmt bereits die drohende Verjährung einer Forderung. Denn am 31. Dezember des dritten Jahres seit Bestehen verliert jede Forderung ihre Gültigkeit – sofern der Gläubiger...

Viele Unternehmen schieben einen Berg offener Forderungen vor sich her. Mangels personeller Ressourcen und Know-how wird die Bearbeitung im Unternehmen verschleppt; aus Angst vor den Kosten scheuen sich die Unternehmen, ihre offenen Forderungen professionellen Dienstleistern wie evocate Inkasso GmbH zu übergeben. Dadurch gerät auch der Entstehungszeitpunkt der Forderung aus dem Blickfeld. Nicht nur, dass der Umsatz im jeweiligen Jahr fehlt, es droht auch noch die Gefahr der Verjährung. Zunächst einmal ist festzuhalten, dass Ihr Schuldner das Entgelt für die erbrachte Leistung nicht eine unbegrenzt lange Zeit zahlen muss. Die...

Landshut, 22.08.2011. In seiner heutigen Ausgabe berichtet das „Handelsblatt“ unter der Überschrift „Handel ausgesetzt – Anleger von Debi Select stecken fest“ über den Fondsanbieter Debi Select. Der Artikel des Autors Sönke Iwersen weist bedauerlicherweise zahlreiche Fehler und Ungenauigkeiten auf, sodass sich Debi Select gehalten sieht, diese fehlerhaften Angaben bzw. den Eindruck, den diese Berichterstattung aufgrund ihrer Ungenauigkeiten erweckt, zu korrigieren: So hat Debi Select nicht etwa Schuldverschreibungen der Teldafax Holding AG in Aktien umgewandelt und diese an russische Investoren verkauft. Denn Debi Select...

Forderungsausfälle gehören zu den häufigsten Gründen für Firmeninsolvenzen. Viele kleine und mittelständische Unternehmen verzichten auf ein professionelles Forderungsmanagement und damit auf die berechtigte Einforderung der Zahlungen für ihre erbrachten Leistungen. Inkasso bietet Unternehmen den einfachen Einstieg in ein professionelles Forderungsmanagement und damit eine wichtige Grundlage für den langfristigen Unternehmenserfolg. Der Einsatz eines professionellen Inkassodienstleisters kann schon kurzfristig die passende Lösung sein, um die Marktposition zu stärken und langfristig die Liquidität zu sichern. Diese Unterstützung...

Inhalt abgleichen