Visualisierung

Cosmino nutzt Digitale Zwillinge als offene Plattform für grafische Visualisierungstools

An Industrie 4.0 führt kein Weg vorbei. Als Softwareentwickler müssen wir den Trends und Anforderungen sogar voraus sein. Wenngleich es letztlich die Projekte mit unseren Kunden sind, die ein gutes Konzept zu einem technischen Fortschritt werden lassen. Digitale Zwillinge gehören seit längerem zu unserer Industrie 4.0-Strategie. Eingesetzt werden sie bisher immer dann, wenn der Fertigungsprozess hochverfügbar gesteuert werden soll. Auch wenn unterschiedliche Systeme und Geräte als Datenquellen für einen Arbeitsplatz fungieren, sind Digitale Zwillinge als dezentrale Datenplattform hervorragend geeignet. Zuletzt ging es in solchen Projekten hauptsächlich um komplexe Montagevorgänge, mit angebundenen intelligenten Werkzeugen und Identifizierungstechnologien. Indem der Digitale Zwilling als offene Plattform fungiert, kann er jedoch nicht nur Daten entgegennehmen, sondern diese auch wieder abgeben. Dies funktioniert über eine integrierte...

GFT UND IN-GMBH AUF DER DIGITALEN HANNOVER MESSE 2021

Die in-GmbH präsentiert unter anderem ein Novum zur Fernüberwachung und -steuerung einer Fabrik. Wir blicken mit Spannung auf die diesjährige digitale Hannover Messe und freuen uns, dass wir seit dem Anschluss an die GFT Group zu einer starken Einheit verschmolzen sind. Mit KI und digitalem Prozess-Zwilling steuern wir gemeinsam in die Zukunft. GFT präsentiert sich ebenfalls auf der Hannover Messe, gemeinsam mit Google und stellt Wege in die KI-gesteuerte Produktion von morgen vor. Besuchen Sie uns auf unserem digitalen Gemeinschaftsstands mit dem Verein Smart Electronic Factory um die Potentiale von Morgen im Bereich Industrie 4.0 kennen zu lernen. Unser Alleinstellungsmerkmal ist hierbei das „Model in the Middle“, das über viele Jahre mit den Erkenntnissen aus mehr als 1.000 Installationen entwickelt wurde. Das ausgeklügelte Digital Twin-Framework schafft ein vernetztes virtuelles System, in dem alle relevanten physischen Objekte...

Fraunhofer-Projekt "CorASiV" unterstützt mit neuer Software die Erfassung von Infektionsketten

Die Fraunhofer-Institute IGD und IOSB visualisieren Infektionsdaten mit Fokus auf Ansteckungsräume und -zeiten. Nach dem rasanten Anstieg von COVID-19 in den letzten Wochen warnen Ärzte, Politik und die Gesundheitsämter eindringlich vor einer nicht kontrollierbaren Ausbreitung des Virus und den Folgen eines zweiten Lockdowns. Weder politisch-wirtschaftlich noch medizinisch sind die Folgen absehbar. Die Bundesregierung wiederholt deshalb ihre dringende Mahnung von Mitte April, das Hauptaugenmerk auf die Verbreitungs- und Ansteckungszusammenhänge zu legen. Genau an dieser zentralen Stelle setzen das Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD und das Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB an und bieten Lösungen. Das Gemeinschaftsprojekt "CorASiV", an dem auch die Fraunhofer-Institute IAIS, IME, ITWM und MEVIS beteiligt sind, ermöglicht eine schnelle visuelle Aufbereitung der Daten von an COVID-19...

Bei Störungen in der Produktion schnell reagieren und flexibel agieren mit IoT-Lösung sphinx open online

Kamps sichert Produktionsprozesse mit Condition Monitoring und IoT-Plattform der in-GmbH Konstanz, 14. August 2020 – Die rund 350 Bäckereien von Kamps in Nordrhein-Westfalen werden täglich von der Produktion in Schwalmtal mit frischen Backwaren beliefert. Dies erfordert, dass an den meisten Tagen rund um die Uhr gebacken wird. Daher ist es für Kamps essenziell, dass bei Störungen eine schnelle Reaktion durch die Benachrichtigung der zuständigen Stellen sichergestellt wird. Dazu kommt ein Bedarf an flexiblen Produktionsabläufen, um die große Sortimentsvielfalt und die einzelnen Anforderungen eines jeden Produktes abbilden...

IoT-Plattform sphinx open online von GFT erweitert Integration von Lokalisierungs- und Businessdaten

Stuttgart, 01.Juli 2020 – Die in-integrierte informationssysteme GmbH, eine Tochterfirma der GFT Technologies SE, veröffentlicht im Juli 2020 Release 9.0 ihrer modularen IoT-Plattform sphinx open online. Die auf offenen Standards basierende Lösung ermöglicht durch Verknüpfung, Visualisierung und rollenspezifische Verarbeitung von Live-Daten die Optimierung von Prozessen beispielsweise in Fabriken. Die aktuelle Version punktet unter anderem durch neue Features im Bereich von Lokalisierungs- und Authentifizierungslösungen sowie Weiterentwicklungen bei der vertikalen und horizontalen Integration. Nun können praktisch alle Prozessbeteiligten...

Alunorf hat Schmelzprozesse & Co. mit IoT-Plattform der in-GmbH im Blick

Konstanz, 18. Juni 2020 – Die Aluminium Norf GmbH (Alunorf) und LUX Automation GmbH vernetzen, sammeln und analysieren bereits seit einigen Jahren viele Tausend Datenströme. Jüngst unternahmen sie den nächsten Innovationsschritt: Im Zuge einer durchgreifenden Modernisierung des geschäftskritischen Prozessleitsystems für das Aluminiumschmelzwerk von Alunorf setzen die Unternehmen künftig auf die IoT-Plattform sphinx open online der in-integrierte informationssysteme GmbH – ein Tochterunternehmen der GFT Technologies. Somit erhält die bisherige funktionale Basis die zusätzlichen Vorteile einer modernen, webbasierten Oberfläche...

COVID-19-Forschung: SAS stellt kostenfreie KI-Umgebung bereit

Heidelberg, 2. Juni 2020 - SAS, einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI), bringt die Forschung rund um COVID-19 einen wichtigen Schritt weiter: COVID-19 Scientific Literature Search and Text Analysis, eine kostenfreie öffentliche Umgebung für visuelle Textanalyse, nutzt KI und Machine Learning, um Tausende von Forschungsberichten zu durchsuchen - und liefert Wissenschaftlern so viel schneller als bisher Antworten für ihre potenziell lebensrettende Arbeit. Führende Forschungsgruppen haben bisher mehr als 50.000 wissenschaftliche Artikel zu den Forschungsergebnissen rund...

SilverERP bietet jetzt ein konfigurierbares Cockpit mit Livedaten

yQ-it GmbH veröffentlicht BI-Live-Daten-Visualisierung mittels eines konfigurierbaren Cockpits für das Cloud-ERP-System SilverERP Seligenstadt, 15. Mai 2020 - Die yQ-it GmbH erweitert SilverERP im Bereich der Business-Intelligence (BI) und ermöglicht Anwendern den Desktop-Bereich des Cloud-ERP-Systems einfach per Klick mit vielen verschiedenen Livedaten-Darstellungen einzurichten und dies als Cockpit abzulegen. Im Bereich der ERP-Systeme werden viel und oft thirdparty Produkte eingebunden um BI-Informationen aus den Unternehmensdaten zu visualisieren. Eines der beliebtesten Instrumente zur Anzeige solcher Auswertungen ist...

Flughafen München: Klare Sicht auf KPIs von Gewerbeflächen mit SAP-basiertem BI-Tool und Dashboards von T.CON

Die T.CON, ein SAP Gold Partner aus Plattling, hat eine innovative BI-Front-End-Lösung im Geschäftsfeld Commercial Activities Centermanagement (CAC) der Flughafen München GmbH (FMG) mit Erfolg eingeführt: das Center Information Tool auf Basis von SAP Lumira Designer. Dieses einfach zu bedienende BI-Tool, es ersetzt Microsoft Excel und Powerpoint, bringt deutlich mehr Effizienz, Flexibilität, Tempo und Transparenz in das Kennzahlen-Reporting von CAC. Es kann so sehr gezielt die Belegung der rund 45.000 Quadratmeter Flughafenfläche zur kommerziellen Nutzung mit dem richtigen Mix aus Einzelhandel, Gastronomie und Services planen...

3D Visualisierung der USS-Fitzgerald Havarie mit dem Containerschiff MV ACX Crystal

ixtract GmbH - 3D Visualisierung für das investigativ Portal ProPublica Für das US-amerikanische Journalisten Netzwerk ProPublica sollte die Havarie des Zerstörers USS-Fitzgerald mit dem Containerschiff MV ACX Crystal aus dem Jahr 2017 visualisiert werden. Der Zerstörer befand sich ursprünglich in den Gewässern vor Nord Korea und sollte im Notfall feindliche Raketen abfangen können. Da die Ermittlungen des US-Militärs viele Fragen offen gelassen hatten und Ungereimtheiten zeigten, wurde von ProPublica eine visuelle Rekonstruktion der Geschehnisse erarbeitet, die heute veröffentlich wurde und bei der ixtract die 3D Visualisierungen...

Inhalt abgleichen