Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Baltic College

Baltic College und Stadtwerke Schwerin bilden gemeinsam aus

Mit einem Studium von Betriebswirtschaft und Management, dem „B.A.Unternehmensmanagement“ am Baltic College, wollen die Stadtwerke Schwerin ihre eigenen Fach- und Führungskräfte zukünftig direkt in Schwerin ausbilden. Die neue Kooperation des Energieversorgers und der Hochschule bringt vor allem für die Studierenden viele Vorteile mit sich. In der Landeshauptstadt Schwerin studieren und zeitgleich eine Ausbildung machen - das wird möglich durch ein Duales Studium. Dieses bieten die Stadtwerke Schwerin zukünftig in Kooperation mit dem Baltic College Schwerin an. Das Duale Studium dauert dreieinhalb Jahre. Studieninhalte am Baltic College und Praxisteile bei den Stadtwerken Schwerin wechseln sich dabei ab. So kann das erlernte Wissen direkt im Unternehmen angewendet und umgesetzt werden. In den Praxisphasen bei den Stadtwerken durchlaufen die Studierenden alle kaufmännischen Bereiche des städtischen Unternehmens. „Für uns bietet die...

Baltic College und SD-Group diskutieren Schnittstellen zwischen Health, Leisure, Hospitality & Lifestyle

Leisure-Trend-Forum auf der ITB mit Forschungsprojekt von Masterstudierenden der Hochschule für Hotelmanagement, Tourismusmanagement und Gesundheitstourismus Die im Verlauf der letzten Jahrzehnte immer weiter zunehmenden Reise- und Freizeiterfahrungen der Deutschen ergeben signifikante Verhaltensänderungen und -tendenzen. Diese „Balancebewegungen der Gesellschaft“ bilden den Fokus der Diskussionen des Leisure Trend Forums. Die Bühne für diese Diskussion steht auf Internationalen Tourismus Börse in Berlin. Am 7. März 2012 wird das Baltic College gemeinsam mit der SD-Group und prominenten Gästen der Wirtschaft auf dem 2. Leisure Trend Forum Lebenskonzepte diskutieren und den Fragen nachgehen: Wie sinnvoll sind die Verknüpfungen zwischen den Themenfelder Health, Leisure, Hospitality und Lifestyle. Wo ergeben sich Schnittstellen und Innovationen? Welche Benchmarks und Geschäftsmodelle gibt es auf dem Markt? Wer sind die Key Player?...

Studentische Konzepte für Unternehmen

Im Rahmen des Moduls „Travel Management“ erarbeiteten Studierende des Baltic College Schwerin Konzepte für das Geschäftsreisenmanagement. Ausgewählte Unternehmen wie die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gGmbH, die DEHOGA MV, das arcona Hotel in Rostock oder der Bund Deutscher Übersetzer wurden in den vergangenen Wochen analysiert. Der verantwortliche Prof. Dr. Gerald Wetzel hatte diese Aufgabe in das Studienmodul „Travel Management“ integriert. Nun präsentieren die Studierenden der Schweriner Hochschule die Ergebnisse. Unternehmen, Medien und andere Interessenten sind herzlich eingeladen: Wann? Freitag, 17. Februar 2012, um 10:00 Uhr Wo? Hotel Speicher am Ziegelsee | Speicherstr. 11 | 19055 Schwerin Raum: „Berlin“ „Es war für die Kommilitonen eine sehr spannende Aufgabe, in Zusammenarbeit mit den Unternehmen die Konzepte zu erarbeiten“, erklärt die studentische Organisatorin der Konferenz Maria Jankowski, „nun freuen...

Baltic College läd zum Pressefrühstück

Mitte Oktober konnten die Studierenden des Baltic College Schwerin das kurzfristig frei gewordene Schulnebengebäude auf dem Campus des „Alten Fridericianums“ beziehen. Früher als erwartet ist der Studienstandort nun am Pfaffenteich, statt am Lankower See. Für die erste private Hochschule des Landes Mecklenburg-Vorpommern ist der neue Standort im Herzen Schwerins der nächste Schritt in der Entwicklung der Einrichtung, die sich in den vergangenen neun Jahren kontinuierlich zu einer anerkannten Lehrstätte in den Bereichen Management, Gesundheit und Tourismus entwickelt hat. Bei einem gemeinsamen Frühstück in dem Schulnebengebäude...

Erster Bremer Freizeitkongress am 12. und 13. November 2010

Die Hochschule Bremen und das Institut für Freizeitwissenschaft und Kulturarbeit veranstaltet gemeinsam mit dem Baltic College am 12. und 13. November 2010 den ersten Bremer Freizeitkongress. Wann? 12. und 13. November 2010 Wo? Hochschule Bremen - Standort Neustadtswall, Neustadtswall 30, M-Trakt, Haupteingang, 28199 Bremen Moderne Freizeitwelten sind einerseits komplex und funktional, andererseits differenzieren sie sich immer weiter aus. Die Freizeitwirtschaft und das Freizeitmanagement erreichen mit innovativen Produkten und internationalen Märkten mittlerweile globalisierte Freizeitkulturen und universelle Medienräume....

eLearning Baltics 2010: Lösungen für innovative Mitarbeiterschulungen und Personalentwicklung

Internationale Konferenz zum Lernen und Lehren mit digitalen Medien am 1./2. Juli in Rostock Über 150 Teilnehmer aus 15 Ländern werden erwartet, wenn sich Weiterbildner und Personalmanager, Forscher und Anwender vom 1. bis 2. Juli 2010 im Rostocker Radisson Blu Hotel zur 3. eLearning Baltics treffen. Referenten aus 17 Ländern, darunter Deutschland, den USA, Zypern, Schweiz, Österreich und sämtlichen Ostseeanrainerstaaten stellen an zwei Tagen in 22 Workshops innovative Lösungen für das Lernen mit digitalen Medien am Arbeitsplatz sowie in Schulen und Hochschulen vor. Begleitend zur internationalen Konferenz wirbt eine...

Der Run auf die Studienplätze hat begonnen – Private Hochschulen bei Studienanfängern immer beliebter

Bis vor kurzem war für die meisten Schüler, die das Abitur in der Tasche hatten, alles geritzt: Sie konnten sich mit ihrem Zeugnis direkt an einer Hochschule oder über die Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen (ZVS) bewerben und kamen eigentlich immer unter – wenn auch nicht immer am Ort ihrer Wahl. Das kann sich in diesem Jahr gravierend ändern, weil dann durch die Verkürzung der gymnasialen Schulzeit von neun auf acht Jahre in vielen Bundesländern doppelt so viele Abiturienten in die Hörsäle drängen werden wie bislang. Der Engpass auf dem Hochschulmarkt könnte zusätzlich dadurch verstärkt werden, wenn sich...

Inhalt abgleichen