zähne

16.07.2012: | | | |
Amalgam - klingt eigentlich harmlos, doch dahinter verbirgt sich eine hochgiftige Mischung von Metallen, mit dem Hauptbestandteil Quecksilver. Etwa 90 Prozent aller Deutschen, die noch eigene Zähne besitzen, sind mit Amalgamfüllungen ausgerüstet. Sind Amalgamfüllungen für den Menschen schädlich oder nicht? Darüber wird noch gestritten. Gesunden Menschen machen diese Füllungen nichts aus, doch einem chronisch kranken Patienten kann das Amalgam noch kränker machen. Dieser Personengruppe wird eine Entfernung der Amalgamfüllungen empfohlen. Experten des Robert-Koch-Institutes in Berlin empfehlen, das Amalgam nur unter bestimmten...

Nach Extraktionen von Zähnen ist es dringend notwendig, diese Lücke wieder zu schließen. Eine Zahnlücke sieht nicht nur ästhetisch unschön aus, sondern zieht auch schwerwiegende Folgen nach sich. Die angrenzen Zähne kippen in die Lücke, die Antagonisten, das sind die Zähne im gegenüberliegenden Kiefer, haben keinen Halt mehr und werden immer länger. So kommt der gesamte Kauapparat aus dem Gleichgewicht. Außerdem wird der Bereich im Kiefer durch den fehlenden Zahn nicht mehr stimuliert und baut sich allmählich ab. Das hat oft weiteren Zahnverlust zur Folge. Zahnlücken können mit festem oder herausnehmbarem Zahnersatz...

Bei vielen Menschen lösen beispielsweise kalte Limonade sowie heißer Kaffee oder Tee Schmerzen an den Zähnen aus. „Ursache für diese blitzartig auftretenden Beschwerden bilden zumeist frei liegende Zahnhälse“, erklärt Zahnarzt und Implantologe Milan Michalides. Aber auch undichte Füllungen oder schlecht sitzende Kronen sorgen für ein empfindliches Gebiss. Wer aber dennoch in den Sommermonaten unbekümmert zu Eis, Erfrischungsgetränken und Co. greifen möchte, sollte sich zeitnah von einem Zahnarzt behandeln lassen. Schutzschicht auf Abwegen Zähne gelten als unempfindlich, solange genügend Isolierschicht sie vor Temperaturreizen...

Jeder, der schon einmal unter Zahnschmerzen gelitten hat, weiß wie unangenehm dieser pochende Schmerz ist. Doch Zahnschmerz ist nicht gleich Zahnschmerz. Je nach Ursache können die Schmerzen als pochend oder ziehend, stärker und schwächer wahrgenommen werden. Zahnschmerzen können vielfältige Ursachen haben und oft strahlen auch Schmerzen, welche bei anderen Erkrankungen auftreten, in den Kiefer aus und erwecken den Anschein schmerzender Zähne. Auslöser von Zahnschmerzen Schmerzen in der Mundhöhle werden oft ganz allgemein als Zahnschmerzen bezeichnet. Oftmals ist es auch nicht leicht, den Schmerz genau zu lokalisieren....

Ein sympathisches Lächeln wird durch schöne Zähne nochmal verstärkt. Und nicht nur eine positive Ausstrahlung, sondern auch strahlende weiße Zähne gehören zu einem attraktiven Äußeren genauso dazu, wie gepflegte Haare und eine reine Haut. Doch viele Menschen sind mit dem Farbton Ihrer Zähne nicht zufrieden, denn dieser erscheint oftmals leider nicht rein weiß, sondern eher gelblich oder gräulich. Dies hat jedoch meist nichts mit mangelnder Zahnpflege zu tun, sondern ist ganz einfach die natürliche individuelle Zahnfarbe. Um zu verstehen, wie dieser Farbton zustande kommt, muss man den Aufbau des Zahnes näher betrachten....

Besondere Anlässe erfordern besondere Vorkehrungen. Zum schönsten Ja-Wort des Lebens gehören neben Brautkleid und passendem Blumenbouquet für viele Bräute mittlerweile auch perfekte Zähne. „Vor allem Zahnbleaching oder leichte Korrekturen von Lücken und Schiefständen fragen die Damen aber auch einige Herren kurz vor dem großen Tag vermehrt nach“, weiß Zahnarzt und Implantologe Milan Michalides, Gründer der Zahnarztpraxis Michalides & Lang in Stuhr bei Bremen. Besonders wichtig: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an, damit am Tag der Hochzeit die Braut ihr schönstes Lächeln zeigt. Zähne sichtbar aufhellen Um...

Die richtige Zahnpflege ist ein Thema mit vielen Betrachtungsweisen, für das es keine allgemeingültige Regeln gibt. Es gibt durchaus Empfehlungen und gute Pflegetipps, jedoch muss jeder ganz individuell ein passendes Pflegeprogramm für sich und seine Zähne erstellen. Zur vernünftigen Zahnpflege gehören, da wird sich jeder einig sein, Zahnbürste, Zahnpasta und deren Benutzung mindestens zweimal täglich, sowie eventuell noch Zahnseide oder eine Mundspülung. Doch gerade die Vielzahl von verschiedenen Mundwässern und Mundspüllösungen machen es für den Laien oft schwierig, das richtige Produkt für seine individuellen Ansprüche...

Zahnstein kennen viele Menschen als die Ablagerungen meist nahe am Zahnfleischrand auf der Innenseite der Zähne. Normalerweise ist die Zahnsteinentfernung durch den Zahnarzt nicht schmerzhaft und gehört schon beinahe zur Standardbehandlung bei jedem Zahnarztbesuch. Doch wie bildet sich Zahnstein? Viele Menschen denken mit sich bildender Gänsehaut an das schrill quietschende Geräusch, wenn der Zahnarzt den Zahnstein mit seinen Instrumenten von den Zähnen kratzt. Trotz regelmäßiger Zahnhygiene hat sich wieder einmal Zahnstein an den Innenseiten der unteren Schneidezähne gebildet. Was ist Zahnstein Zahnstein entsteht nicht...

Dass man täglich zweimal die Zähne putzen sollte und das am besten mit einer Zahnbürste und Zahnpasta sollte jedem bewusst sein. Aber wie funktioniert das Zähneputzen eigentlich richtig und gibt es dabei tatsächlich etwas zu beachten? Eigentlich scheint es ja nicht schwer: Morgens und abends die Zähne putzen, zwei Mal im Jahr zum Zahnarzt und das Kapitel Zahnhygiene könnte abgeschlossen sein. Ist das so? Immer wieder erscheinen in den Medien neue Empfehlungen, was das “richtige” Zähneputzen angeht. Aber was stimmt denn nun? Nach dem Putzen den Mund ausspülen oder lieber doch nicht? Sollte man Zahnseide benutzen oder...

Als Aushängeschild des Gesichts unterstreichen Zähne harmonische Züge und ermöglichen ein selbstbewusstes Lächeln. Doch gerade und gepflegte Zähne tragen nicht nur zu einem schönen Aussehen bei, sie beeinflussen auch die Gesundheit des gesamten Körpers. Emanuela Michalides, auf Kieferorthopädie und Ästhetik spezialisierte Zahnärztin der Zahnarztpraxis Michalides & Lang in Stuhr, weiß: „Fehlstellungen können die Kau- sowie Sprechfunktion beeinträchtigen und zu Kopf- oder Rückenschmerzen führen. Mithilfe der modernen Kieferorthopädie lassen sich Fehlstellungen bei Kindern und Erwachsenen allerdings gut korrigieren.“ Zahnspangen...

Inhalt abgleichen