sprachkurs

MFA-Englisch-Kurs: Do you speak English? Patientengespräche in Arztpraxis und MVZ

Köln: Frühbucher-Rabatt bis zum 13.07.2018. Zweitägiger Medical-English-Kurs „Patientengespräche in Arztpraxis und MVZ“ für MFA, Arzthelferin, Erstkraft und Praxismanager/in vom 21. bis 22. September 2018 in Köln. Die Anzahl von englisch-sprachigen Personen, die eine Arztpraxis als Patienten aufsuchen, ist in den letzten Jahren und Monaten weiter gestiegen. Im beruflichen Alltag treffen Medizinische Fachangestellte immer wieder auf Englisch sprechende Patienten. Die allgemeinen Englischkenntnisse aus der Schulzeit reichen in diesen besonderen Situationen aber häufig nicht aus, da es an fachspezifischen Ausdrücken fehlt. Do you speak English? Schwerpunkt-Themen des zweitägigen MFA-English-Sprachkurses „Patientengespräche in Arztpraxis und MVZ – Medical-English II“ sind die Gesprächsführung an der Rezeption, Anleitung von englisch-sprechenden Patienten bei Untersuchungen/Behandlungen, Hilfestellung nach negativen Diagnosen...

Praktikum in einer von Valencias Spanischschulen

Vielfalt und Abwechslung ohne Ende in Valencia Valencia ist das Ziel vieler Studenten, Sprachschüler und auch Praktikanten. In der 3. grössten Stadt Spaniens gibt es viel zu erleben, vor allem was Strände, Kunst und Kultur betrifft. Das zieht sehr viele junge Leute mit den verschiedensten Herkünften und Absichten in die Stadt. Sprachschulen sind in der Stadt von Valencia ein beliebter Praktikumsplatz. Dies hat auch einen Grund, denn es gibt viel Abwechslung für die Praktikanten. Die meisten Spanischschulen in Valencia bieten ein buntes und vielfältiges Freizeitangebot an, in welches die Praktikanten meistens involviert werden. So kommen die Praktikanten in Kontakt mit den Spanischschülern und lernen neben dem Praktikumsplatz in der Spanischschule auch die Stadt Valencia und die Umgebung von allen Seiten kennen. Auch in der Unterkunft für den Aufenthalt treffen die Praktikanten auf die Sprachschüler, denn sie leben zusammen in WGs der...

Fit für den Übertritt in die weiterführende Schule?

90.000 Grundschüler stehen in diesem Jahr vor der Entscheidung, auf welche weiterführende Schule sie nach dem Sommer wechseln sollen. Rechtschreibung und sicheres Rechnen sind eine Grundvoraussetzung. "Mit der Aufhebung der Verbindlichkeit der Grundschulempfehlung wurden die Rechte der Eltern bei der Wahl der weiterführenden Schulart gestärkt. Sie entscheiden, welche weiterführende Schulart ihr Kind besuchen soll. Hierzu müssen sie Lernstand und Entwicklungspotenzial ihres Kindes berücksichtigen", ist in der Broschüre des Schulamtes nachzulesen. "Eltern fällt es aber schwer, den Lernstand ihres Kindes zu erkennen, da sie meist wenig Vergleiche haben und die Anforderungen in der neuen Schule oft nicht kennen", weiß Dr. Cornelia Sussieck von der Privaten Nachhilfeschule in Schwetzingen . Neue pädagogische Konzepte zum Erlernen des Schreibens haben beispielsweise in den vergangenen Jahren dazu geführt, dass am Ende der 4. Klasse so mancher...

Freiburger Start-up Jicki will geflüchteten Menschen kostenlose Deutschkurse durch Crowdfunding ermöglichen

Freiburg, 12.07.2017 - Das Freiburger Start-up Jicki will mit einer Kampagne auf der Crowdfunding Plattform Startnext kostenlose Deutschkurse für Geflüchtete finanzieren. Bereits 2016 produzierte das junge Unternehmen einen 5 Lektionen umfassenden Kurs, der sich großer Beliebtheit erfreut und bis heute über 5000 Mal heruntergeladen wurde. Gründer Helge Straube möchte auf diesem Erfolg aufbauen und sowohl den ersten Kurs ausbauen, als auch Geflüchteten anderer Nationalitäten die Möglichkeit bieten, kostenlos und ohne Wartezeit Deutsch zu lernen. “Es wäre schade, wenn unser Projekt, Geflüchteten zu helfen, bereits nach 5 Lektionen...

B2-Deutschkurse in München - Wer übernimmt die Kosten?

Ein Deutschkurs ist für die Integration von Zuwanderern von großer Bedeutung. Erfahren Sie mehr über gesetzliche Regelungen und den Vorteil der Kostenübernahme von Integrationskursen. Die gesetzlichen Grundlagen der Kostenübernahme für Deutschkurse und Integrationskurse hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge geschaffen. Dabei sind Unterschiede nach der jeweiligen Staatsangehörigkeit und dem Datum der Ausstellung der Aufenthaltstitel zu beachten. Für einige Zuwanderergruppen besteht sogar eine gesetzliche Verpflichtung, an einem der Integrations- oder Deutschkurse in München oder anderswo teilzunehmen. Dieser Zwang...

Ausgefallene Destinationen liegen im Trend

Zürich, 04.04.2016 – Sprachstudenten zieht es nicht mehr nur in die grossen, international bekannten Metropolen. Der Trend dieses Jahr geht zu kleineren, weniger bekannten Reisezielen abseits der grossen Touristenströme. Regionen wie Südengland, Südafrika oder kleinere Städte in Frankreich ziehen dieses Jahr besonders viele Sprachstudenten an. Sie finden dort eine entspannte Atmosphäre, unvergessliche Landschaften und viele Sehenswürdigkeiten, die jenen der Metropolen in Nichts nachstehen. Diese aussergewöhnlichen Destinationen können auch individuelle Interessen sehr gut abdecken, so zählt Jeffreys Bay an der Südafrikanischen...

NEU: Bezahlte Jobs in Australien, England und Frankreich

Zürich, 14.03.2016 - Praktika im Ausland gewinnen bei Schweizer Lehrabgängern und Studenten laufend an Popularität. Nebst Berufserfahrung werden auch die interkulturellen Kompetenzen gefördert und somit die Berufschancen erhöht. Während es sich bis anhin meist um unbezahlte Praktika handelte, vermittelt Linguista Work & Travel neu auch bezahlte Jobs im Ausland. Es ist kein Geheimnis: Fremdsprachenkenntnisse sowie berufliche Erfahrung im internationalen Umfeld sind bei vielen Arbeitgebern beinahe schon Pflicht. Ein Arbeitsplatz im Ausland ist daher die ideale Möglichkeit, diese Fähigkeiten zu erwerben. Bei Linguista ist...

Spanisch lernen im Reich der Inkas

Zürich, 04.03.2016 – Eine bewegende Geschichte, spannende Kultur und atemberaubende Landschaften: Cuzco lockt jährlich unzählige Touristen aus aller Welt an. Auch Sprachstudenten entscheiden sich vermehrt für die ehemalige Inka-Hauptstadt, um deren interessanter Vergangenheit auf den Grund zu gehen. Unzählige Sehenswürdigkeiten, farbenfrohe Märkte wie auch Kulturveranstaltungen und Museen machen die peruanische Andenstadt Cuzco zu einem populären Reiseziel für Touristen und Sprachstudenten. Ebenfalls grosser Beliebtheit erfreut sich der Incatrail nach Machu Picchu. Cuzco dient dabei als idealer Ausgangspunkt für einen...

Eine lehrreiche Bescherung mit Linguista

Zürich, 07.12.2015 – „Stille Nacht“ - von wegen! Die Weihnachtszeit entspricht nicht immer ganz den romantischen Schilderungen aus dem Bilderbuch. In weniger als drei Wochen ist Heilig Abend und die Jagd auf Geschenke ist somit offiziell eröffnet. Um den jährlichen Weihnachtsstress zu umgehen, hält Linguista das perfekte Geschenk bereit. Anstatt die Vorweihnachtszeit mit Freunden und Familie entspannt zu geniessen, trifft man auf gestresste Menschen, die sich auf die verzweifelte Suche nach passenden Geschenken in überfüllte Einkaufshäuser begeben. Linguista hat die Idee für das ideale Weihnachtsgeschenk: Bildungsgutscheine...

Hablas español: Spanisch lernen in Kuba

Zürich, 16.09.2015 – Mehr als nur Rum, Zigarren und Salsa: Nebst paradiesischen Stränden und einer beeindruckenden Natur fasziniert Kuba vor allem mit seiner bewegten Geschichte sowie der Gelassenheit und Freundlichkeit seiner Bewohner. Mit einem Sprachaufenthalt von globo-study Sprachreisen, haben Studenten jeden Alters die Möglichkeit, ihre Spanischkenntnisse zu vertiefen und dabei die spannende Kultur Kubas kennenzulernen. Die Republik Kuba bildet den Ursprung vieler lateinamerikanischer Musik- und Tanzrichtungen, bietet traumhafte Sandstrände und verfügt dank seiner geschichtlichen Vergangenheit über unzählige kulturelle...

Inhalt abgleichen