emobility

Absicherung von E-Ladeinfrastrukturen auf der SPS IPC Drives

Berlin, 14. November 2017 – Der internationale Cyber Security und Threat Intelligence Anbieter Infotecs präsentiert seine Security-Lösungen auf der SPS IPC Drives, Europas führender Fachmesse zur elektrischen Automatisierung am Stand 140 in Halle 10 vom 28. bis 30. November 2017 in Nürnberg. Cyber-Angriffe wie WannaCry oder NotPetya machen auch vor kritischen Infrastrukturen (KRITIS) nicht Halt. Die durchgängige Kommunikation von der Feldebene bis in das Backend-Abrechnungssystem kann durch den gezielten Einsatz von Malware angegriffen werden. Das bedingt einen Ausfall der Infrastruktur sowie einen erheblichen finanziellen Schaden. Zusammen mit der HARTING Technologiegruppe zeigen die Security-Experten von Infotecs eine Software-Lösung zur Absicherung der E-Charger-Ladesäulen sowohl in die Infrastruktur als auch die sichere Kommunikation in das Elektrofahrzeug. „Der Aufbau von kritischen Infrastrukturen der Elektromobilität stellt die...

Truck Parking Europe App ab sofort für TomTom Driver Terminals verfügbar

Amsterdam, 27.04.2016. TomTom gibt heute bekannt, dass das Unternehmen sich mit Truck Parking Europe zusammen getan hat, um deren populäre App für TomTom Kunden verfügbar zu machen. Nutzer von TomTom BRIDGE Driver Terminals sowie der voll mit WEBFLEET kompatiblen Profi-Driver Terminals der TomTom PRO 8 Serie werden die App nun direkt auf ihre Geräte laden können. Eine der Herausforderungen für Berufskraftfahrer ist es, einerseits die Regeln für Ruhezeiten zu befolgen und andererseits einen geeigneten Ort und Zeitpunkt zu finden, an dem sie ihre Pausen sicher und so komfortabel wie möglich verbringen können. Die Restlenkzeiten-App (Remaining Driving Times, RDT) von TomTom erinnert Fahrer an die nächste notwendige Pause, während die Truck Parking Europe App (TPE) die Lage geeigneter Parkplätze für Lastkraftwagen (LKW) aufzeigt. Durch die Kombination der beiden bietet TomTom Fahrern ein Hilfsmittel für sichereres Fahren und Parken in...

Telematik Award 2016: Zehn Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung

Hamburg, 26.04.2014. Die Ausschreibungsfrist für den Telematik Award 2016 läuft. Alle Telematik-Anbieter mit einem geschäftsfähigen Standort in Deutschland, Österreich oder der Schweiz sind aufgerufen, ihre Lösungen einzureichen. Die Teilnahme an der Ausschreibung bis hin zum Ticket für die feierliche Verleihung ist wie immer vollkommen kostenlos. Um alle Telematik-Anbieter bei ihrer Einreichung zu unterstützen, gibt die Redaktion der Fachzeitung Telematik-Markt.de zehn wichtige Tipps für ihre Bewerbung. Natürlich obliegt die Bewertung der Einreichungen allein der Fachjury. Die nachfolgenden Tipps helfen dabei, dass Bewerbungen optimal in das Bewertungsprozedere gegeben werden. Teilnehmer der Ausschreibung sollten vor allem daran denken, dass sie ihre Bewerbung nicht als überschwänglichen Werbeprospekt der Jury übergeben. Alle Mitglieder dieser Fachjury haben einen exzellenten Überblick auf die Branche, auf die Technologien und können...

T-Matik 2016: 29 Telematik-Anbieter und Telematik.TV live vor Ort

Greven, 25.04.2016. Am 10. Mai 2016 lädt die LIS Logistische Informationssysteme AG bereits zum 8. Mal zur Telematik-Messe T-Matik ins Industrieloft Ballenlager nach Greven. Auf der T-Matik trifft sich alle zwei Jahre das Who-is-who der Anbieter und präsentiert neue Lösungen aus der Welt der Telematik. Von Apps, über spezielle Branchenlösungen bis hin zur Trailerüberwachung zeigt die T-Matik die ganze Vielfalt des Marktes. Erstmals wird auch der Branchensender Telematik.TV vor Ort sein und Telematik-Anbieter zu ihren neuesten Entwicklungen befragen und in einer Gesprächsrunde mit kompetenten Gästen speziell auf die Speditionsbranche...

Anwendertest: Höchstmögliche Flexibilität bei der papierlosen Auftragsbearbeitung

Hamburg, 18.04.2016 (msc). Viele Logistikunternehmen arbeiten heutzutage mit verschiedenen Subunternehmen und Fahrern, die nicht fest angestellt sind, die vielleicht auch nur gelegentlich fahren, mal ein halbes Jahr gar keinen Auftrag übernehmen und dann wieder mehrere nacheinander. Von ihnen wird Flexibilität erwartet. Diese Flexibilität sollten aber auch die verschiedensten Büro-Bereiche mitmachen und damit auch die Systeme, die sie technisch unterstützen. Die Lösung heißt also: Telematik, aber bitte den Bedürfnissen des Unternehmens angepasst - und nach Möglichkeit auch in Verbindung mit bereits vorhandener firmeneigener...

Telematik Award 2016: VDA-Geschäftsführer Dr. Kay Lindemann zum Ausschreibungsstart

Hamburg, 14.04.2016. Morgen beginnt die Ausschreibungsphase für alle Telematik-Anbieter und -Hersteller, welche sich in diesem Jahr um den Telematik Award bewerben möchten. Schirmherr dieser Preisverleihung ist der Niedersächsische Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Olaf Lies. Langjähriger Partnerverband des Veranstalters, der Mediengruppe Telematik-Markt.de ist der Verband der Automobilindustrie e.V. Zum Auftakt der Bewerbungsfrist betont VDA-Geschäftsführer Dr. Kay Lindemann in seinem Grußwort den ganz besonderen Stellenwert der Telematik-Branche und dieser Preisverleihung, welche traditionell wieder auf der IAA Nutzfahrzeuge...

Trailer-Daten von Schmitz Cargobull Telematics auf Driver Terminals der TomTom PRO 8 Serie

Leipzig, 06.04.2016. Der Trailer-Telematikhersteller Schmitz Cargobull Telematics hat gemeinsam mit TomTom Telematics eine neue App veröffentlicht: Mit der CoTrIS-APP erhalten LKW-Fahrer ab sofort relevante Trailer-Daten wie z.B. Temperaturverläufe direkt auf ihr Driver Terminal der TomTom PRO 8 Serie. Bei verderblicher Ware muss die vorgeschriebene Temperatur im Frachtraum genau eingehalten werden. Um für die Zentrale eine ständige Verfügbarkeit der Temperaturdaten sowie anderer Trailer-relevanter Informationen zu gewährleisten, lassen sich diese bei TomTom Telematics in der Flottenmanagement-Plattform WEBFLEET darstellen....

Telematik Award 2016: Ausschreibungsstart am 15. April und das sind die Kategorien!

Hamburg, 04.01.2016. In diesem Jahr werden wieder die besten Lösungen aus dem Bereich der Fahrzeug-Telematik mit dem Telematik Award 2016 ausgezeichnet. In langjähriger Tradition zeichnet der Veranstalter, die Mediengruppe Telematik-Markt.de, in Zusammenarbeit mit dem Partnerverband VDA (Verband der Automobilindustrie e.V.) die siegreichen Unternehmen auf der IAA Nutzfahrzeuge aus. Die Schirmherrschaft übernahm Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. Er wird die feierliche Verleihung auf der IAA eröffnen und auch im Telematik-Talk Rede und Antwort stehen. In Verbindung mit der Verleihung werden...

Sensoren, gemietete Flotten und der Telematik Award 2016 - die neue Printausgabe des Telematik-Markt.de

Hamburg, 29.03.2016. Am 03.05.2016 erscheint die neue Ausgabe der Fachzeitung Telematik-Markt.de in diesem Jahr. Die Leserschaft wird darin ein umfangreiches Themenfeld finden, welches sich beispielsweise mit der Sensorik von Telematik-Lösungen befasst, und dem Wert von Telematik-Systemen bei der Fahrzeug-Vermietung. Auch der Telematik Award 2016, dessen Ausschreibungsstart kurz bevorsteht, wird ein großes Thema sein. Mit dem Titelthema "Die sensorischen Fühler von Telematik-Lösungen" beleuchtet werden in der kommenden Printausgabe einige Möglichkeiten von modernen Telematik-Systemen beschrieben, welche wichtige Daten aus Fahrzeugen...

PLK Technologies nutzt Telits IoT-Modul für Fahrerassistenzsysteme

London, 22.03.2016. Telit gab kürzlich bekannt, dass (PLK) Telits GNSS IoT Modul SL869-V2 für das neue Fahrerassistenzsystem Optian zur Ortsbestimmung einsetzen wird. Optian kombiniert die Funktionen moderner Fahrerassistenzsysteme (engl. Advanced Driver Assistant System, ADAS) mit einer Full HD 2 Kanal Blackbox. Fahrerassistenzsysteme sorgen mit einer automatischen und adaptiven Unterstützung der Fahrzeugsteuerung für mehr Sicherheit und Komfort in aktuellen PKW Modellen. Zu den ADAS Sicherheitsfunktionen gehören Kollisions- und Unfallwarnungen, mit deren Hilfe Fahrer vorausschauend auf Gefahrensituationen reagieren und sich...

Inhalt abgleichen