emobility

Fink IT-Solutions auf dem DSAG-Jahreskongress 2022 in Leipzig

Unter dem Motto „Auf der Suche nach … Erfolg!“ findet in diesem Jahr der DSAG-Jahreskongress in Leipzig statt. Vom 11. bis 13. Oktober präsentiert Fink IT-Solutions (FITS) an Stand P2 Lösungsansätze und Erfolgsstrategien zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Besucher haben an drei Messetagen die Möglichkeit, im Gespräch mit erfahrenen FITS Beratern, über technische Neuheiten und Strategien zu sprechen. Zudem können die Lösungen im Rahmen einer Live-Demonstration direkt auf dem Messestand getestet werden. Schwerpunktmäßig werden folgende Themen ausgestellt: FITS/eMobility Cloud® Mobilität 4.0 mit der FITS/eMobility Cloud®. Das Angebot der FITS-Lösung reicht von der intelligenten Fuhrparkverwaltung, über die Führerscheinverwaltung, das smart parking und das corporate carsharing bis hin zur Verwaltung der Ladeinfrastruktur. Die Live-Demo am FITS-Stand gibt im Rahmen der DSAG Einblicke in die verschiedenen Apps der FITS/eMobility...

Drive4Future I Joint Ventures zwischen Drive4Future und dem IFMF zur Produktentwicklung

(Berlin/ Chemnitz) Geht in Zukunft das Licht aus, wenn alle gleichzeitig ihr E-Auto laden? Diese Sorge beschäftigt viele. Nein, das wird nicht der Fall sein, die Bundesregierung will bis 2030 15 Millionen Elektrofahrzeuge auf die deutschen Straßen bringen und dazu die rechtlichen Regularien anpassen. Gibt es da Unterschiede zwischen öffentlichem und privatem Bereich? In Deutschland gibt es zwei Unterschiede, das Melde- und die Genehmigungspflicht, was die Installation von Ladepunkten angeht. Allerdings ist diese an einen Richtwert von 12 Kilovoltampere (kVA) gekoppelt. Alles was unterhalb dieser 12 kVA liegt - beispielsweise die 11 kW Wallbox - ist nur meldepflichtig. Oberhalb dieser Grenze besteht eine Genehmigungspflicht. Das betrifft alles ab der 22 kW Wallbox. Bei der Meldepflicht bekommen wir als Netzbetreiber im Nachgang die Information, dass ein Ladepunkt installiert wurde. Bei der Genehmigungspflicht muss die Installation...

(Berlin/ Chemnitz) Mobilitätswende oder nicht? Droht dem Verbrenner die endgültige Verbannung?

Die Mobilitätswende ist in vollem Gange und in 13 Jahren sollen in der EU keine neuen Autos mit Verbrennungsmotor mehr verkauft werden. Selbst große Automobilhersteller, darunter Mercedes und Ford, hatten im vergangenen November auf der Weltklimakonferenz in Glasgow einen Verkaufsstopp für Verbrenner in den führenden Märkten ab 2035 gefordert. Im Kampf für mehr Klimaschutz will das EU-Parlament den Verkauf von Neuwagen mit Verbrennungsmotor ab 2035 verbieten. Eine Mehrheit der Abgeordneten stimmte in Straßburg dafür, dass Hersteller ab Mitte des nächsten Jahrzehnts nur noch Autos und Transporter auf den Markt bringen dürfen, die keine klimaschädlichen Treibhausgase ausstoßen. Der Boom geht weiter eMobility ist also die Zukunft und der Boom geht weiter. Im Jahr 2021 hat man nach derzeitigen Zahlen zum ersten Mal die Benchmark von 1 Million Neuzulassungen bei Elektroautos geknackt (Hybridautos mit eingerechnet). Für die...

EcoGraf bringt 4.600 km² tansanische Nickel-Assets an die Börse

Es mag für viele Anleger überraschend kommen, doch EcoGraf verfügt über riesige Nickelliegenschaften in Tansania. Die sollen nun in einer eigenen Gesellschaft an die Börse gehen. Vielen Aktionäre von EcoGraf (ASX: EGR; FRA: FMK; OTCQX: ECGFF) dürfte nicht bewusst gewesen sein, dass Ecograf eine Vorgeschichte als Nickel-Explorer in Tansania hat. In den Jahren 2010 bis 2014 - also lange vor der Hinwendung zu Batteriegraphit oder gar zum Down-Stream-Processing -sind Schätzungen des Managements zufolge rund 6 bis 7 Mio. AUD in die Nickelexploration geflossen. Auf der Grundlage des beträchtlichen Datenschatzes, den Ecograf dabei...

Batterierohstoffe: Der Megatrend des Jahrzehnts!

Die Elektrifizierung und die Elektromobilität werden die großen Trends der kommenden Jahre sein. Das hat starke Auswirkungen auf den Rohstoffsektor. Wem es bislang nicht bewusst war, dem haben es vor einiger Zeit die explodierenden Gas- und Ölpreise vermutlich doch klar gemacht: auch und gerade in unserer hochtechnisierten Gesellschaft spielen Rohstoffe eine herausragende Rolle und werden dies auch noch lange tun. Denn um mit Hilfe der Elektromobilität den Ausstoß schädlichen Kohlenstoffdioxids merkbar zu senken, müssen in den kommenden Jahren und Jahrzehnten gewaltige Mengen von Lithium, Seltenen Erden, Graphit aber auch...

Die Energiewende beginnt und endet mit Metallen

Auch wenn wir es uns nicht eingestehen wollen: Für die Energiewende benötigen wir mehr Rohstoffe - nicht weniger. Die Energiewende wird die Nachfrage nach Metall-Rohstoffen in einer Weise verändern, die die meisten von uns unvorbereitet trifft. Nie zuvor stand die Bergbauindustrie vor einem derart transformativen Nachfrageereignis. Die Energiewende könnte noch zu einem gesellschaftlichen Stresstest werden, wenn wir steigende Energie- und Metallpreise verdauen und möglicherweise feststellen müssen, dass die Versorgungssicherheit nicht so selbstverständlich ist wie wir dachten. Im Kern bedeutet die Abwendung von fossilen Energien...

Kalamazoo Resources: Lithiumexploration startet viel früher als gedacht!

Eigentlich dachte Kalamazoo, die Lithiumexploration in Western Australia könnte erst im Oktober beginnen. Jetzt aber geht es viel schneller! Die australische Goldgesellschaft Kalamazoo Resources (WKN A2PTCL / ASX KZR) macht jetzt auch in Lithium! Jedenfalls hat die Gesellschaft von CEO Luke Reinehr auf dem DOM's Hill-Projekt in der Region Pilbara - die für ihre Lithiumvorkommen berühmt ist - vor Kurzem spannende Erkenntnisse gewonnen, die Kalamazoo veranlassten, ein groß angelegtes Programm zur Entnahme von Bodenproben aufzulegen, um so möglichst schnell Bohrziele zu definieren. Eigentlich sollte dieses Programm erst im Oktober...

Glasveredler BBG fertigt integrierbare Photovoltaikmodule und Designfenster für die Mobilität und Gebäude

· Kundenspezifische Solarstrom-Komponenten für Schiffe, Fahrzeuge und Bauwerke Mindelheim, den 5. Mai 2021. Kundenspezifische Photovoltaikmodule und Designfenster für Schiffe, Fahrzeuge und zur Integration in Gebäude fertigt jetzt der Polyurethan-Spezialist BBG an. Das Unternehmen bietet die Kleinserienfertigung von Sondergrößen und -formen an, für die es infolge der zunehmenden Nutzung von Solarstrom in der Mobilität einen wachsenden Bedarf gibt. Der Werkzeug-, Maschinen- und Anlagenbauer und Experte für das Veredeln von Gläsern betreut seine Kunden von der Bauteilkonstruktion bis zur Kleinserienproduktion. Er...

Ramford Analytics Inc. intensiviert die Verhandlungen mit Hamburger Jetboard Hersteller "Jetworx GmbH"

Die Ramford Analytics Inc., ein innovatives Investment- und Private Equity Unternehmen aus Vancouver, Kanada, intensiviert die Verhandlungen mit dem Hamburger Jetboard-Hersteller "Jetworx GmbH". Die Ramford Analytics Inc. , ein innovatives Investment- und Private Equity Unternehmen aus Vancouver, Kanada, intensiviert die Verhandlungen mit dem Hamburger Jetboard-Hersteller "Jetworx GmbH" mit dem Ziel einer direkten Unternehmensbeteiligung. Der Private Equity- und Finanzmarktspezialist Ramford Analytics Inc. konzentriert sich auf die mathematisch-algorithmische Risikobewertung von Investitionen in Immobilienprojekte, die internationalen...

Fink IT-Solutions auf der „Flotte! Der Branchentreff“ in Düsseldorf

Am 18. und 19. März 2020 findet das jährliche Treffen der Flottenbranche in Düsseldorf statt. Auch Fink IT-Solutions (Fink IT) ist auf der größten Messe für Fuhrpark-Entscheider vertreten. Am Stand G14 kann mit Consultants und technischen Ansprechpartnern über zukünftige (E-)Mobilitätsstrategien diskutiert werden. Eine kostenfreie Erstberatung gibt es von unseren Experten direkt vor Ort. FITS/eMobility Cloud® An unserem Stand lernen Besucher unsere Lösung zur effizienten Fuhrparkverwaltung „FITS/eMoC®“ kennen. Das Software-as-a-Service Angebot bietet eine zentrale, einheitliche Plattform zur Überwachung des...

Inhalt abgleichen