Reisebeschränkungen

Wie Mietwagen in Corona-Zeiten genutzt werden

• Mietwagenbuchungen im Ausland größtenteils storniert • Viele Einwegbuchungen in Deutschland zu Beginn der Reisebeschränkungen • Langzeitmieten werden immer beliebter Das Reiseverhalten von Mietwagenkunden hat sich seit Beginn der Coronakrise stark gewandelt. Das Vergleichsportal billiger-mietwagen.de hat sich die Entwicklungen mal genauer angesehen und fasst die aktuellen Tendenzen zusammen. Mietwagenbuchungen für das Ausland sind größtenteils storniert worden. Eine Ausnahme gibt es jedoch: Einige Tausend Kunden von billiger-mietwagen.de haben im Ausland Langzeitbuchungen für einen Monat oder länger vorgenommen. "Das sind offenbar deutsche Residenten, die länger in Spanien oder in den USA leben", sagt Frieder Bechtel, Pressesprecher von billiger-mietwagen.de. "Sie nutzen den Mietwagen nun vermutlich, um sich oder hilfsbedürftige Angehörige oder Freunde zu versorgen." Der Betrieb der Mietwagenstationen läuft weitestgehend...

Inhalt abgleichen