Green Value SCE

Die Green Value SCE Genossenschaft über die Klimaschutzmaßnahmen für 2022

Umweltorganisationen und Klimaschützer stecken viel Hoffnung in das neue Jahr und hoffen auf nachhaltige Klimaschutzmaßnahmen. Suhl, 12.01.2022. „Das kommende Jahr muss uns den Zielen des Pariser Klimaabkommens näher bringen. Umweltorganisatoren setzten bereits große Hoffnungen in das vergangene Jahr. Sie stellten sich ein Jahr der Durchbrüche vor, in dem Länder ihre Politik endlich an den Zielen des Pariser Klimaabkommens ausrichten und die Lebensbedingungen auf unserem Planeten verbessern. Doch leider wurden die Herausforderung der Klimakrise weitgehend verfehlt und viele Klimaversprechen einiger Staaten nicht gehalten“, erklären die Experten der Green Value SCE Genossenschaft. Wichtig sei es vor allem, dass Länder Koalitionen bilden und in Zukunft die Klimafinanzierung für Länder mit niedrigem Einkommen erfüllen. „Trotz Corona-Pandemie sind die Treibhausgasemissionen gestiegen und es wird sehr schwer sein, das 1,5-Grad-Celsius-Ziel...

Green Value SCE: Grüne Mobilität muss auch ländliche Gemeinden erreichen

Bleiben ländliche Gemeinden beim Streben nach nachhaltiger, grüner Mobilität auf der Strecke? Suhl, 27.12.2021. „Da die Auswirkungen des Klimawandels immer greifbarer und destruktiver werden, verstärken Regierungen auf der ganzen Welt ihre Bemühungen, Verkehrsträger zu dekarbonisieren und auf eine grünere Mobilität umzusteigen. Das zeigte sich auch zuletzt im Koalitionsvertrag der neuen deutschen Regierung. Schon zuvor war die diesjährige Wahl nicht umsonst als Klimawahl betitelt worden. Der Wahlkampf war vor allem von grünen Themen geprägt“, erklären die Experten der Green Value SCE Genossenschaft. Diese ambitionierten Ziele gelten zumindest für unsere Städte. Trotzdem stellen sich viele Menschen zu Recht die Frage, ob die Mobilität in ländlichen Gegenden nicht auf der Strecke bleibt. „In vielen ländlichen Gegenden Deutschlands sind Leute auf ein Auto als Fortbewegungsmittel angewiesen, Busse fahren teilweise nur wenig...

Genossenschaft Green Value SCE über den rekordverdächtigen Anstieg der Energiepreise in Europa

Europa kämpft mit einem rekordverdächtigen Anstieg der Energiepreise. Die Green Value SCE analysiert die Ursachen. Suhl, 16.12.2021. „Die extrem hohen Energiepreise in Europa könnten die ohnehin von der Pandemie angeschlagene Wirtschaft, die Haushaltseinkommen und sogar den Weg zu mehr Klimafreundlichkeit in Zukunft enorm belasten. Eine Reihe marktwirtschaftlicher, geografischer und politischer Faktoren haben sich zu einem perfekten Sturm zusammengefügt. Nun, da wir uns in der kalten Jahreszeit befinden, bekommen die Menschen zu spüren, wie hoch beispielsweise die Heizkosten sind“, erklären die Experten der Green Value SCE Genossenschaft. So explodieren nicht nur die Erdgaspreise – es gab vielerorts einen Anstieg von bis zu 450 Prozent im Vergleich zum Vorjahr – sondern auch die Strompreise. „Obwohl die Europäische Union ihre langjährige Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen schrittweise reduziert – erneuerbare Energien...

Green Value SCE: Wie die Corona-Pandemie unser Reiseverhalten 2021 verändert hat

Die Pandemie hat unsere Reiseprioritäten verändert– die Green Value SCE Genossenschaft klärt auf. Suhl, 25.11.2021. „Am Anfang der Corona-Pandemie schien es, als hätten Reisende ein höheres Bewusstsein für ihren CO2-Fußabdruck bekommen. Doch nach fast zwei Jahren Pandemie, der Einführung von COVID-19-Impfstoffen und der Aufhebung vieler Reisebeschränkungen stellt sich die Frage: Wie umweltbewusst reisen Menschen?“, fragen sich die Experten der Green Value SCE Genossenschaft. Von April bis Juni 2021 stieg die Zahl der Onlinesuchen für Auslandsreisen jedenfalls um mehr als 70 Prozent. Die Sommerferien sind auf der Nordhalbkugel...

Genossenschaft Green Value SCE: Europa muss auf LED umsteigen

Europa muss final auf LED-Beleuchtung umsteigen, um seine Klimaziele zu erreichen. Suhl, 12.11.2021. „Immer mehr Unternehmen und Umweltschützer fordern konkrete Maßnahmen der EU-Staaten, um die Emissionsreduktionsziele durch den Wechsel zu intelligenter LED-Beleuchtung zu erreichen. Im Prinzip sind die ökologischen und wirtschaftlichen Vorteile der Umstellung auf intelligente LED-Beleuchtung für die EU-Mitgliedstaaten klar. Nur an der richtigen Umsetzung scheitert es noch“, kritisieren die Experten der Green Value SCE Genossenschaft. Zu diesem Umweltziel gehöre außerdem, dass sowohl Gewerbe- als auch Wohnimmobilien bis...

Green Value SCE: Konkrete Ziele zur Bekämpfung des Klimawandels werden im Rahmen von COP26 gefordert

Hochkarätige internationale Führungskräfte aus der ganzen Welt fordern konkrete Ziele und Maßnahmen für die Bekämpfung des menschengemachten Klimawandels. Diese Woche findet der COP26-Gipfel in Glasgow statt. Suhl, 29.10.2021. „Der Druck auf die führenden Politiker der Welt, positive Schritte zur Bekämpfung des Klimawandels zu unternehmen, ist groß. Zumal am 31. Oktober 2021 die COP26-Konferenz in Glasgow für zwölf Tage stattfinden wird. Ziel des Gipfels ist es, die Ziele des Pariser Abkommens von 2015 und der UN-Klimarahmenkonvention zu beschleunigen und bedeutende Fortschritte zu erzielen. Dazu gehört, bis 2050 Netto-Null-Emissionen...

Genossenschaft Green Value SCE über das Ende von verbleitem Benzin

Die Vereinten Nationen haben verbleites Benzin komplett verboten und nennen es ein Ende der „giftigen Ära“. Suhl, 09.10.2021. „Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen hat gestern das offizielle Ende der Produktion von verbleitem Benzin verkündet. Das ist eine globale Errungenschaft. Algerien hat nun als letztes Land der Welt auch ein Verbot verkündet“, erklären die Experten der Green Value SCE Genossenschaft. Bleihaltiger Kraftstoff (Tetraethylblei) hat seit seiner Einführung im Jahr 1922 zu einer Schädigung des Ökosystems, zum Tod und zu schweren Gesundheitsproblemen – insbesondere bei Kindern – geführt. Obwohl...

Green Value SCE: Katastrophale Gesundheitsschäden durch den Klimawandel

Mehr als 200 Gesundheitszeitschriften fordern die Staats- und Regierungschefs der Welt in einem gemeinsamen Leitartikel auf, sich mit „katastrophalen Gesundheitsschäden“ durch den Klimawandel zu befassen. Wohlhabende Nationen müssen viel mehr und vor allem viel schneller etwas tun. Suhl, 28.09.2021. Über 200 Gesundheitszeitschriften auf der ganzen Welt haben sich zusammengeschlossen, um gleichzeitig einen Leitartikel zu veröffentlichen, in dem die führenden Politiker der Welt aufgefordert werden, Sofortmaßnahmen zu ergreifen, um den globalen Temperaturanstieg zu begrenzen, die Zerstörung der Natur zu stoppen und die Gesundheit...

Genossenschaft Green Value SCE: Sonnenkollektoren nachhaltiger machen

Die Green Value SCE gibt Tipps, wie man Sonnenkollektoren nachhaltiger gestalten kann. Suhl, 12.09.2021. „Sonnenkollektoren sind die größte und günstigste erneuerbare Energiequelle. Aber es gibt noch Spielraum, um die hohen Emissionen zu reduzieren, die beim Bau einer Solarstrominfrastruktur entstehen. Sonnenkollektoren sind zum Synonym für grüne Energie geworden, aber der Abbau und die Verarbeitung von Silizium, Glas und Aluminium, die zu ihrer Herstellung erforderlich sind, erfordern Energie. Und auch die ist leider nicht immer sauber“, erklären die Experten der Green Value SCE Genossenschaft. Laut einer Studie des...

Genossenschaft Green Value SCE: Wasserschutz kann globale Gesundheitskrisen abwenden

Wie Wasserschutz weitere zukünftige Gesundheitskrisen verhindern kann, erklärt die Green Value SCE. Suhl, 28.08.2021. „Jede Art und Weise, wie wir mit dem Planeten interagieren, ergibt sich aus unserem Umgang mit Wasser. Von der Nahrung, die uns ernährt, bis hin zu fast jedem Produkt, das wir herstellen, um unser Leben zu verbessern: Für alles wird Wasser benötigt. Dennoch führt unsere Abhängigkeit von Wasser heute an zu vielen Orten dazu, dass diese fragile Ressource sowohl quantitativ als auch qualitativ eingeschränkt wird“, erklären die Experten der Green Value SCE Genossenschaft. Es ist wichtig, künftig weltweit...

Inhalt abgleichen