Genossenschaft

Green Value SCE Genossenschaft zu den Chancen grüner Technologien für die Industrie

Studie des Maschinenbauverbands VDMA und Boston Consulting bestätigt hohes Potenzial Suhl, 27.07.2020. „Wie andere Industrien auch, beschäftigt sich der Maschinen- und Anlagenbau mit den Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Hierzu hat der Maschinenbauverband VDMA nun gemeinsam mit der Beratungsfirma Boston Consulting Group eine Studie vorgelegt“, erklären die Verantwortlichen der europäischen Genossenschaft Green Value SCE. Das Ergebnis ist auch mehreren Gründen interessant. Denn zu einem sieht BCG nicht nur ein grosses Potential, was den Klimaschutz anbelangt – auf der anderen liessen sich hierdurch auch erhebliche Umsatzsteigerungen erzielen. „Danach könnte der Maschinenbau sogar eine Schlüsselrolle beim Klimaschutz einnehmen“, so die Green Value SCE. Indirekte Wirkung „Danach sei die Branche zwar nur für einen geringen Teil der Treibhausgas-Emissionen verantwortlich“, so die Verantwortlichen der Europäischen Genossenschaft...

Bürger-speichern-Energie eG mit über 1630 Mitgliedern bietet renditeorientierte Beteiligung

Mit ca. 1.630 Mitgliedern, 14 realisierten PV-Anlagen in 2020 mit einer Gesamtleistung von ca. 7,2 MW Leistung ist die in 2011 gegründete Genossenschaft „Bürger-speichern-Energie eG“ mit Sitz in D-94116 Hutthurm weiterhin auf hohem Wachstumskurs. Die Genossenschaft ( im Genossenschaftsregister Amtsgericht Passau GnR 931 eingetragen ) hat viele Projekte im Vorlauf, die die eG mit Hilfe von renditeorientierten, privaten Finanzinstrumenten realisieren möchte. Genossenschaftsmitglieder und auch externe Anleger können so Teil der Energiewende werden und profitieren von einer attraktiven Verzinsung ihres eingebrachten Kapitals. Mehr als 20 Jahre EEG haben es weit vorangebracht, die Grundlagen einer gemeinschaftlichen, effizienten und somit kostengünstigen Nutzung aller heute errichteten regenerativen Energieerzeugungsanlagen zu nutzen. Markttendenz ist mittelfristig die Umstellung des Anlagenbetriebs auf direkten Eigenverbrauch. Dies betrifft...

Die Green Value SCE Genossenschaft über den Zusammenhang von globaler Erderwärmung und Artensterben

WWF-Studie: Rund die Hälfte aller Tier- und Pflanzenarten sind bedroht Suhl, 14.07.2020. „Dass die zunehmende Umweltverschmutzung und der Raubbau zum Artensterben bei Pflanzen und Tieren führen, ist hinreichend bekannt. Die Umweltschutzorganisation WWF hat zusätzlich untersuchen lassen, welche Auswirkungen die globale Erderwärmung auf das Artensterben hat. Das Ergebnis ist ernüchternd“, erklären die Verantwortlichen der europäischen Genossenschaft Green Value SCE. Danach würde rund die Hälfte aller Tier- und Pflanzenarten in den weltweit bedeutendsten Naturregionen dem sich verstärkenden Klimawandel zum Opfer fallen. „So jedenfalls das Ergebnis einer Studie des WWF und der Universität East Anglia aus Großbritannien“, so die Green Value SCE. Pariser Abkommen reicht nicht „Bis 2080 würde nach dieser Studie jede zweite Art aus den untersuchten Gebieten verschwinden“, so die Verantwortlichen der Europäischen Genossenschaft...

Die Green Value SCE Genossenschaft zum schleppenden Ausstieg Frankreichs aus der Atomenergie

Ausstiegsziele werden mit Verweis auf Klimaschutz verzögert Suhl, 14.06.2020. „Kaum ein Land ist derart zögerlich, was den Ausbau erneuerbarer Energien anbelangt, wie Frankreich. Dabei würde unser Nachbarland alle Voraussetzungen erfüllen“, meinen die Verantwortlichen der europäischen Genossenschaft Green Value SCE. Tatsächlich setzt Frankreich massiv auf Atomstrom. Mit einem Primärenergieanteil von 75% % ist Frankreich der Staat mit dem höchsten prozentualen Anteil nuklearer Energien in der Welt. „Lippenbekenntnisse, dass man dies ändern will, gab es immer wieder. Doch die Taten hinken dem hinterher“, meint Green...

Genossenschaft Green Value SCE über die alarmierende Zunahme der Abholzung des Regenwaldes

Durch das Landraub-Gesetz würde sich Brasilien einen Namen als führendes Umweltzerstörungsland machen Suhl, 28.05.20. „Holzfäller machen offensichtlich kein Home-Office“, meinen die Verantwortlichen der europäischen Genossenschaft Green Value SCE mit Blick auf neueste Ergebnisse von Umweltschutzorganisationen. Danach habe die Abholzung alleine im brasilianischen Amazonasgebiet um 55 Prozent zum Vorjahreszeitraum zugenommen. Und das obwohl das lateinamerikanische Land wie kaum ein anderes im unter den Auswirkungen von Corona zu leiden hat. „Begünstigt wird diese Situation durch die Politik des brasilianischen Präsidenten...

Stergios Stegnos neuer Beirat im Kompetenzteam von CEHATROL Technology eG

Berlin, den 11.05.2020 Wir freuen uns über einen weiteren Beirat bei CEHATROL Technology eG. Stergios Stegnos steht ab sofort als Kompetenzpartner für Wasser,Wasseraufbereitung, Bodenveredelung landwirtschaftlich genutzter Flächen, Vieh-wirtschaft und Zeolithfilter in unserer Genossenschaft zur Verfügung. Stergios Stegnos, geb. am 12.08.1959, Staatsangehörigkeit griechisch, verh., zwei Kinder (26 u. 24 J.), Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim, Abschluss: Dipl.-Kfm., Consultant für Strategisches Marketing, Lehrbeauftragter der DHBW Duale Hochschule Baden-Württemberg mit Sitz in Mannheim, Fachbereich...

Die Green Value SCE Genossenschaft über die zunehmende Bedeutung von Genossenschaften

Nahezu jeder Lebensbereich lässt sich durch Genossenschaften abbilden Suhl, 04.05.2020. „In den vergangenen acht Jahren wurden deutschlandweit rund 1.300 Genossenschaften gegründet“, erklären die Verantwortlichen der europäischen Genossenschaft Green Value SCE. Im Rahmen dieser Genossenschaften werden in der Regel Herausforderungen der heutigen Zeit gemeinsam angegangen. Hierzu zählen die dezentrale Verbreitung erneuerbarer Energien, die Qualitätssicherung in der Gesundheitsversorgung, die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit für Selbständige und Freiberufler. „Zudem sind aber auch Aufgaben wie selbstbestimmtes Wohnen...

Die Green Value SCE zu den möglichen Änderungen beim Erneuerbare Energien Gesetz (EEG)

Lobbyisten Deutscher Grosskonzerne versuchen sich, im Schatten von Corona Vorteile zu verschaffen Suhl, 15.04.2020. „Vieles geht bei dem derzeit beherrschenden Thema unter. Und man hat schier den Eindruck, dass nach dem schlagartigen Ende der freitäglichen Proteste von meist Jugendlichen auf der Strasse auch das Thema Umwelt irgendwie keine grosse Rolle mehr spielt“, erklären die Verantwortlichen der europäischen Genossenschaft Green Value SCE. Dabei wird sich nach der Aufhebung der Flugverbote, nach dem Wiederanlaufen der Wirtschaft nichts geändert haben. „Interessant ist dabei, einem Artikel des „Spiegel“ zu Folge,...

Die Green Value SCE zu den Folgen des Corona-Virus und den gleichzeitigen Chancen für Erneuerbare Energien

Experten fordern, Erneuerbare Energien in die Konjunkturprogramme aufzunehmen Suhl, 05.04.2020. „Ein kleiner Virus, der Corona-Virus, musste der Weltwirtschaft zeigen, wie angreifbar sie ist. Als fast schon skurril zu bezeichnendem Nebeneffekt, hat sich das Weltklima in den letzten Wochen verbessert“, erklären die Verantwortlichen der europäischen Genossenschaft Green Value SCE. Dies scheint logisch, weil der Flugverkehr in großen Teilen der Welt lahmgelegt wurde und die industrielle Produktion in weiten Teilen von Asien, Europa und Nordamerika zum Stillstand kam. Dies seien jedoch nur kurzfristige Auswirkungen – so die...

Green Value SCE: Luftverschmutzung nimmt weltweit wegen Coronavirus erheblich ab

Die Corona-Pandemie überfordert die Gesundheitssysteme weltweit, nimmt Menschenleben und belastet die Wirtschaft – doch die Luftverschmutzung ist seit Ausbruch des Coronavirus nicht nur in China erheblich gesunken. Das „größte Experiment aller Zeiten“ zeigt, was möglich ist, da Satellitenbilder einen deutlichen Rückgang des globalen Stickstoffdioxidgehalts aufzeigen. Suhl, 25.03.2020. „Wie Aufnahmen von Umweltsatelliten der NASA und der ESA zeigen, sind die Luftverschmutzung und die Belastung durch Luftschadstoffe über China seit Ausbruch des Coronavirus enorm zurückgegangen. Das Land kämpft derzeit mit strengen Quarantänemaßnahmen...

Inhalt abgleichen