Berufsvorbereitung

Schulen besuchen MBO im Rahmen der Berufsvorbereitung

MBO zeigt Initiative und sucht den Dialog mit den Schulen der Region Der Fachkräftemangel trifft mittlerweile fast jede Branche hart und macht auch vor der MBO Postpress Solutions GmbH aus Oppenweiler nicht Halt. Was liegt da näher, als sich selbst um gut ausgebildeten Nachwuchs zu kümmern? Der mittelständisch geprägte Maschinenbauer MBO hat die Initiative ergriffen und ist auf Realschulen der Region zugegangen. Mitte November besuchten die 8. Klassen der Mörike Gemeinschaftsschule Backnang sowie die 9. Klasse der Lautereck-Realschule Sulzbach das Unternehmen. Der Firmenbesuch fand im Rahmen der Berufsvorbereitung statt, die in den Schulen fester Unterrichtsbestandteil der höheren Klassen ist. Nach einem Rundgang durch das Unternehmen hatten die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, in lockerer Atmosphäre direkt mit den Auszubildenden von MBO zu sprechen und ihre Fragen loszuwerden. Bei MBO lernen aktuell 17 Auszubildende einen der...

Clever für die Zukunft lernen

Computerkurse, 10-Finger-Schreiben oder Bewerbungstraining - neben der Schule oder in den Ferien erlernen Schüler bei der AKADA Weiterbildung Bayer Leverkusen e. V. zukunftsträchtige Fähigkeiten und Kenntnisse. Ob Word, Excel oder PowerPoint - Diese Programme gehören in den meisten Fällen zum Arbeitsalltag. Darum ist es auch sinnvoll, sich schon zu Schulzeiten damit zu beschäftigen und den Umgang zu üben. Das Kursprogramm der Leverkusener Fortbildungsexperten bietet Schülern neben dem normalen Unterricht die Möglichkeit, sich in Selbstlernkursen mit Dozentenunterstützung mit der Textverarbeitung, Tabellenerstellung oder Foliengestaltung zu befassen. Dabei profitieren die Schüler von der wertvollen Unterstützung durch die erfahrenen AKADA-Dozenten. Um sich fit für den Umgang mit dem PC in der Schule oder später in Studium und Beruf zu machen, gibt es bei AKADA beispielsweise Ferienschnellkurse für das Tastschreiben. In kürzester Zeit...

Bewerbungstrainings machen fit für die Zeit nach dem Abi

Berliner Abiturientin kritisiert schlechte Berufsvorbereitung – IHKs, Arbeitsagenturen und Hochschulen bieten Abhilfe Schule bereite ungenügend auf das Leben vor - so kritisieren Schüler wie Naina auf Twitter oder Fabia Schulz die Lehrpläne deutscher Gymnasien. Die Vorbereitung auf das Berufsleben nehmen daher statt der Schulen andere Institutionen in die Hand: IHKs, Arbeitsagenturen und Bildungseinrichtungen wie die duale Hochschule IUBH bieten Schulabgängern in Berlin Kurse und Trainings für die richtige Bewerbung an. Anmeldungen für eines der nächsten kostenfreien Bewerbertrainings am 13. Juni sind jetzt unter berlin@iubh-dualesstudium.de möglich. "Bei unseren Studienbewerbern stellen wir häufig Unwissen in Punkto Bewerbungsschreiben und Auftreten im Bewerbungsverfahren fest", so IUBH-Campusdirektor in Berlin, Friedrich Krause. Gerade für ein duales Studium, in dem Studierende für ihre Praxisphasen einen Praktikumsplatz in...

CJD Jugenddorf Offenburg feiert 100 erfolgreiche Absolventen

Einen wahrhaft weltmeisterlichen Abschied feierten in diesen Tagen wieder insgesamt 100 junge Menschen im CJD Jugenddorf Offenburg. Viele davon starten nun als qualifizierte Hauswirtschaftshelfer, Gartenbaufachwerker oder Fachlageristen in ihr Berufsleben. Weitere Jugendliche haben wiederum die einjährige Sonderberufsfachschule oder gar den Hauptschulabschluss absolviert. Florian Zharku und Jan Furtwengler erhielten zusätzlich zu ihren Zeugnissen einen Preis für besondere Leistungen. „Den Titel gab es allerdings auch für Euch nicht auf einen Schlag“, betonte Mark Bühler, Leiter der CJD Jugenddorf-Christophorusschule, in...

Berufs- und Lebenswege: "Ehemalige" beim Polit-Café im CJD Jugenddorf Offenburg

Sie konnten im Jugenddorf erfolgreich den Grundstein legen – und haben nach der Ausbildung konsequent ihren Weg gemacht: Fünf ehemalige Absolventen präsentierten in diesen Tagen ihren Werdegang und ihre Erfahrungen beim Polit-Café im CJD Jugenddorf Offenburg. Rund 200 aktuelle Teilnehmerinnen und Teilnehmern erhielten dabei viele neue Einblicke und Tipps für "die Zeit danach". Ganz gleich, ob sie es direkt geschafft haben oder ob sie erst nach einiger Suche, Praktika und befristeten Tätigkeiten eine feste Stelle antreten konnten: Die fünf ehemaligen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind heute fest in ihren Berufen etabliert....

Neuer Radlader für die Ausbildung im CJD Jugenddorf Offenburg

Große Freude für die jungen Auszubildenden sowie die Mitarbeitenden: Rechtzeitig zu Weihnachten ist ein neuer Radlader im CJD Jugenddorf Offenburg eingetroffen. Ermöglicht wurde dies durch die großzügige Unterstützung der GlücksSpirale, der Offenburger Josef-Broß-Stiftung sowie Wacker Neuson, einem der führenden Hersteller von Kompaktbaumaschinen. "Zu unserer qualitativ hochwertigen Ausbildung gehört auch der fachgerechte, verantwortungsvolle Umgang mit Maschinen und Arbeitsgeräten", erklärt Tilo Braun, Abteilungsleiter Gartenbau-Wirtschaft im CJD Jugenddorf Offenburg. Mehr noch: Mit dem neuen Radlader lernen die angehenden...

Schülersprachreisen für Fortgeschrittene

Köln. Englischunterricht haben die meisten Schüler heute schon in der Grundschule. Viele Jugendliche besuchen sogar bilinguale Schulen. Dementsprechend sind die Sprachkenntnisse im Vergleich zu früher in den oberen Klassen deutlich besser. Sprachschulen im Ausland haben darauf reagiert: 15- bis 19jährige mit guten Englischkenntnissen können in England und Nordamerika neben klassischen Sprachkursen zunehmend Programme belegen, die auf das spätere Studium oder Berufsleben vorbereiten. Für Schüler und Abiturienten stehen Sprachkurse mit besonderen, oftmals wirtschaftsorientierten Themenschwerpunkten zur Auswahl. Beliebt sind auch...

Inhalt abgleichen