russka

Hilfsmittel werden zu Designobjekten: Rollatoren und Elektromobile mit Designpreisen ausgezeichnet

Mobilitätshilfen sollten verlässlich und sicher sein, denn die Nutzer sind auf die für sie wichtigen Hilfsmittel tagtäglich angewiesen. Viele Modelle sind nicht nur funktional, robust und sicher, sondern glänzen zusätzlich durch besonders hochwertige Verarbeitung und elegante Formgebung. Die Anwender legen Wert auf Stil und Gestaltung – und immer mehr Mobilitätshilfen werden mit Designpreisen, wie dem Red Dot Award oder dem IF Design Award, ausgezeichnet. Designpreise für Rollatoren aus Dänemark und Schweden Skandinavisches Design ist weltweit bekannt für seine sachliche, zeitlose und gleichzeitig formschöne und edle Gestaltung. Bereits 2017 wurde der Wohnraum-Rollator Scandinavian Butler (byACRE, Dänemark) mit dem begehrten IF Design Award ausgezeichnet. Den renommierten Design-Preis Red Dot Award erhielten kürzlich der Leichtgewicht-Rollator Carbon Ultralight (byACRE) und der Einkaufs-Rollator Let’s Shop (Trust Care, Schweden)....

Mit dem neuen Einkaufs-Rollator auf dem Marktplatz und im Supermarkt: Einkaufs-Rollator Let’s Shop mit Red Dot Award ausgezeich

Skandinavisches Design mit hohem Nutzwert: Der Einkaufs-Rollator Let’s Shop wurde mit dem begehrten Designpreis Red Dot Award ausgezeichnet. „Let’s Shop beweist sich als funktional überzeugendes Hilfsmittel mit durchdachten Details, die unterwegs von hohem Nutzen sind“, so die Jury des Red Dot Award in ihrer Begründung. Für sich selbst zu sorgen, zu kochen und Lebensmittel einzukaufen ist ein wichtiges Element von Selbstbestimmtheit und eigenständigem Leben. Viele Nutzer von Rollatoren verwenden die Mobilitätshilfen nicht zuletzt, um damit einkaufen zu gehen und die täglichen Wege sicher zu meistern. Auf dem Wochenmarkt und im Discounter macht der neue Einkaufs-Rollator Let’s Shop Eindruck und bietet gleichzeitig viel Platz für die Dinge des täglichen Lebens. Auch beim Einkaufsbummel in der Fußgängerzone macht er eine gute Figur. Einkaufs-Rollator Let’s Shop • 25 l Volumen: Viel Platz für Einkäufe in der großen...

Auch Rollatoren können ein Hingucker sein: Designpreis Red Dot Award für den Rollator Carbon Ultralight

Isernhagen/ Farum, 16. April 2019 – Organische, geschwungene Formen aus Carbon, die an die Dynamik von Rennrädern erinnern, zeichnen den Rollator Carbon Ultralight aus. Die Gestaltung überzeugte nun auch die Jury des renommierten Designpreises Red Dot Award. Die Auszeichnung ist eine späte Anerkennung, denn bislang war Design in dieser Produktkategorie bis auf wenige Ausnahmen kein charakteristisches Merkmal oder Verkaufsargument. „Ich bin mit meinem erdbeerroten Rollator, genannt Bertha, nach Berlin zum Shoppen in das KdW gefahren. Es war nur positiv. Viele Leute sahen mich an, sahen dann meinen Rollator und freuten sich. Sie machten Platz und öffneten mir die Tür. Vorher habe ich oft rüde Bemerkungen hören müssen, weil ich langsam war und nach einem Geländer zum Festhalten suchte. Ja, Bertha ist ein Zeichen, dass ich behindert bin. Aber sie zeigt auch, dass ich eine glückliche, positive und stilvolle Person bin“ so Carbon Ultralight...

RUSSKA veröffentlicht Infoseite zu Intelligenten Assistenzsystemen

Isernhagen/Nürnberg, 2. April 2019 – Pünktlich zum Start der ALTENPFLEGE Messe stellt RUSSKA – Ludwig Bertram GmbH ein neues Informationsangebot zum Thema Intelligente Assistenzsysteme (IAS) ins Netz. Unter der Adresse ias.russka.de finden Pflegeeinrichtungen, Dienstleister in der ambulanten Pflege und alle Interessierten Wissenswertes rund um Funk-Sensormatten, vernetzte Kommunikation und Komponenten zur Ergänzung bestehender Schwesternrufsysteme. Neben einer Übersicht der Produkte aus dem Bereich IAS finden sich auch Informationen zum „Werdenfelser Weg“ und zum „Pflegestandard Sturzprophylaxe und Demenz“ auf der...

Fürsorgliche Selbstbestimmung im Pflegealltag ermöglichen: RUSSKA auf der Messe ALTENPFLEGE

Größtmögliche Selbstbestimmung erhalten und der Fürsorgepflicht nachkommen – in diesem Spannungsfeld befinden sich Pflegende und Angehörige von Menschen mit Demenz. RUSSKA stellt auf der ALTENPFLEGE Leitmesse für Pflegewirtschaft vom 2.-4. April 2019 verschiedene Systeme vor, die ein selbstbestimmtes Leben unterstützen. Die Gesetzgebung lässt freiheitsentziehende Maßnahmen aus gutem Grund nur in Ausnahmefällen zu. Funk-Sensormatten und weitere passive Signalgeber bieten Sicherheit und Bewegungsfreiheit. Auch sturzgefährdeten Menschen bieten Intelligente Assistenzsysteme (IAS) mehr Sicherheit in Pflegeeinrichtungen oder...

RUSSKA Rollator erneut Testsieger bei Stiftung Warentest

Nachdem im Februar 2014 bereits der RUSSKA Rollator vital classic als Testsieger aus dem Rennen ging, konnte im aktuellen Test bei Stiftung Warentest erneut ein Modell aus der vital Familie mit den Premium-Rollatoren vital classic, vital plus und vital carbon punkten: Mit der Note 2,0 in der Zeitschrift »Test« Ausgabe 3/2019 wurde der RUSSKA Rollator vital carbon zusammen mit dem Modell eines anderen Herstellers Testsieger. Der Rollator überzeugte die Tester insbesondere in Puncto Sicherheit: „Sehr leicht. Fährt sehr gut auf ebenem, gut auf unebenem Untergrund. Als einziger im Test gutes Urteil in der Sicherheit“, so die...

Impulse für Sanitätshaus, Reha und Fußorthopädie: RUSSKA – Ludwig Bertram GmbH auf der Expolife 2019

Isernhagen/Kassel, 29. Januar 2019 – Die Ludwig Bertram GmbH wird vom 28. bis 30.03.2019 auf der Expolife Kassel vertreten sein (Halle 10+11, Stand B08). Im Mittelpunkt stehen die Themen Mobilität und Intelligente Assistenz Systeme (IAS). Innovationen der Hersteller OMRON und Hallufix sind ein weiterer Messeschwerpunkt. Mobilitätshelfer mit Innovationsplus Die eigenen, gewohnten Wege bewältigen zu können bedeutet Selbstständigkeit und Lebensqualität. Im Angebot der Mobilitätshelfer von Elektromobil bis Rollator ist viel Bewegung: Das faltbare Elektromobil ATTO lässt sich wie ein Rollkoffer hinterherziehen und kann auch...

Aktives Leben trotz Inkontinenz - Große Produktauswahl für einen Alltag ohne Einschränkungen bei Sanumvitalis

Inkontinenz ist kein ausschließliches Thema des Alterns und kann viele Ursachen haben. In einigen Fällen ist sie mit gezielten Therapien und Trainingsmaßnahmen sogar heilbar. Es wird geschätzt, dass beinahe jeder Vierte irgendwann in seinem Leben betroffen ist. Heute sind selbst unheilbare Formen der Inkontinenz kein Grund, sich aus dem aktiven Leben zurückzuziehen. Senioren stellen hohe Ansprüche an ihren Lebensstandard. Sie sind mobiler und kommunikativer als frühere Generationen. Aus diesem Grund ist es wichtig, im Falle einer altersbedingten Inkontinenz Unterstützung zu bieten und die gewohnte Lebensqualität zu erhalten....

Erste Adresse bei Deutschlands Senioren – Weihnachtsüberraschung inklusive

Wie sich Senioreneinrichtungen intelligent im Internet präsentieren und ihren Bewohnern dabei eine unvergessliche Weihnachtsfeier ermöglichen können. Deutschlands Senioren haben mit den Rentnern von gestern wenig zu tun: Sie sind aktiv, unternehmungslustig – und shoppen im Internet. Sanumvitalis.de ist eines der führenden Portale mit Produkten für die Generation 50 Plus. Hier suchen Senioren nicht nur kleine Helfer, die den Alltag erleichtern, sondern auch Informationen für die Zeit, in der sich das Leben vielleicht nicht mehr alleine meistern lässt. Wer sich hier als Pflegedienst, Wohnheim oder auch Menüservice präsentiert,...

Inhalt abgleichen