Cleantechaktien

Nach COVID: EnviroMetal setzt verstärkt auf nordamerikanische Partner

Auch im Bereich Elektroschrott sind durch COVID19 die Lieferketten durcheinander gekommen. EnviroMetal will sich nun das Ausgangsmaterial für seine disruptive Technologie in Nordamerika besorgen. EnviroMetal Technologies (CSE: ETI; WKN A3CWQJ) kämpft nach wie vor mit den Verwerfungen, die die COVID-Pandemie in der globalen Logistikbranche verursacht hat. Verzögerungen in den Häfen, Containerknappheit, Verzögerungen bei der Abfertigung und erhöhte Zuschläge betreffen auch die gesamte E-Müll/PCBA-Branche, was zu einem reduzierten Niveau der Sammlung, Demontage und des Transports von Elektromüll geführt habe. Das erläutert EnviroMetal in einem Unternehmens-Update, das jetzt veröffentlicht wurde. Wie berichtet, hatte sich Enviroleach erst vor kurzem in EnviroMetal umbenannt. Konzentration auf nordamerikanische Lieferkette Leider sei unklar, wann sich die derzeitigen Bedingungen verbessern werden, so das Unternehmen weiter. Um diese...

Enviroleach: Durchbruch beim Zinnrecycling aus Leiterplattenschrott

Das könnte der Durchbruch nicht nur für Enviroleach Technologies sein sondern auch für den E-Schrottsektor! Die Vision einer Kreislaufwirtschaft ist prinzipiell auch für Zinn möglich. Das zeigen die erfolgreichen Versuche von EnviroLeach Technologies Inc. (CSE:ETI / FRA:7N2) bei der Weiterentwicklung seiner patentierten Recyclingtechnologie, die wertvolle Metalle aus Leiterplattenbaugruppen (PCBAs) zurückgewinnt. Im Labormaßstab ist es jetzt gelungen, auch Zinn selbst aus minderwertigen Leiterplatten zurückzugewinnen. Die durchschnittliche Ausbeute lag bei 84,2 Prozent. Frühere Labortests, die mit hochgradigem PCBA-Schrottkonzentratmaterial durchgeführt wurden, ergaben eine Zinngewinnung von bis zu 92,6 % (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 5. November 2020). Die Rückgewinnung und der Verkauf von Zinn könnte für Enviroleach weiteres Potenzial für höhere Betriebsmargen schaffen. Lesen Sie hier den gesamten Artikel: ...

Enviroleach Technologies: Die Zukunft des Elektroschrott-Recyclings

Enviroleach Technologies verfügt über eine einzigartige Recycling-Technologie. GOLDINVEST ließ sich diese im Interview genauer erläutern, da sie auch eingesetzt werden kann, um Gold zu gewinnen. Im Gespräch mit GOLDINVEST.de erläutert Duane Nelson, CEO von Enviroleach Technologies (WKN A2DQUC / CSE ETI), die disruptive Technologie seines Unternehmens, die sowohl das umweltfreundliche Recycling von Elektroschrott als auch eine grünere Goldgewinnung möglich macht. Der Enviroleach-CEO erläuterte zudem die jüngsten Fortschritte seines Unternehmens und gab einen Einblick in die weiteren Pläne von Enviroleach. Hier geht es zum Video-Interview: Enviroleach Technologies: Die Zukunft des Elektroschrott-Recyclings Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de...

Optimale Goldausbeute: Enviroleach verbessert nachhaltiges Verfahren signifikant

Diese Entwicklung könnte für Enviroleach große Bedeutung haben. Goldgewinnung ohne Zyanid ist nicht nur möglich, sondern auch wirtschaftlich wettbewerbsfähig. Das ist im Kern das revolutionäre Geschäftsmodell des kanadischen Recyclingspezialisten EnviroLeach Technologies Inc. (CSE:ETI; OTCQB:EVLLF; FRA:7N2). Bei jüngsten Testreihen mit einem verbesserten Verhältnis zwischen primären und sekundären Reagenzien ist es dem Unternehmen gelungen, den Wirkungsgrad seines patentierten Verfahrens nochmals deutlich zu steigern: es wird mehr Gold in kürzerer Zeit gewonnen. Die Folge ist eine noch bessere Wirtschaftlichkeit. Die...

EnviroLeach: Revolutioniert diese Cleantech-Firma die Goldgewinnung?

Die Cleantech-Firma EnviroLeach hat ein patentiertes Verfahren zum umweltfreundlichen Recycling von Elektroschrott entwickelt - doch die Technologie kann möglicherweise viel mehr! Müllexport passt nicht mehr in unsere Zeit und wird trotzdem noch im großen Stil praktiziert. Denn Elektroschrott ist einer der am schnellsten wachsende Abfallströme der Welt. Die Vereinten Nationen schätzen die Menge an elektronischem Müll inzwischen auf über 72 Mio. Tonnen pro Jahr. Die wertvollsten Komponenten im Elektroschrott sind die enthaltenen Leiterplatten-Baugruppen (PCBAs). Typischerweise werden diese PCBA's von Schmelzhütten außerhalb...

Inhalt abgleichen