Buchführungsbüro

Erfahren Sie jetzt die ganze Wahrheit über Fördermittel und Zuschüsse für Beratungshonorare

Sie sind Rechtsanwalt, Steuerberater, Buchführungsbüro, Gründungsberater, Unternehmensberater, Coach, Finanzierungsberater, Makler, Werbeagentur, Grafiker und wollen Ihren Mandanten Geld sparen? Immer wichtiger für Berater im täglichen Wettbewerb werden Zuschüsse, Fördermittel und Beihilfen für Beratungskosten, die ein wesentliches Thema meines PRAXISREPORTS sind. Der Markt für Förderprogramme, Fördermittel, Zuschüsse, öffentlich geförderte Kredite und Darlehen für Beratungskosten ist aber immer noch vom förderfähigen Mandanten und auch vom Berater schwer zu durchschauen. Dabei sind Zuschüsse zu Beratungskosten in der Regel nicht rückzahlbare Fördermittel und können von Existenzgründern im High-tech-Bereich, Existenzgründern aus der Arbeitslosigkeit und nahezu allen Firmen, die der EU Definition für KMU entsprechen, beantragt werden. Jedes Bundesland, teilweise sogar einzelne Städte, das Arbeitsamt, Landesbanken und die...

Buchhaltungsservice muss nicht teuer sein - aber professionell

In Deutschland gibt es viele sog. Buchhaltungdienstleister. Die einen sind reine „Bucher“ und „Kontierer“. Andere wiederum verstehen unter Buchhaltungsservice mehr als nur das buchen und kontieren laufender Geschäftsvorfälle. Die richtige Wahl zu treffen gleicht hier manchmal einem Lotteriespiel. Und wenn man sich erst mal durch den Dschungel der verschiedenen Buchhaltungs- und Buchführungsdienstleistungen der einzelnen Anbieter gesucht hat, stellt sich die nicht minder wichtige, aber umso schwerer zu beantwortende Frage der Kosten für eine derartige Dienstleistung. Im Grunde gibt es drei Arten der Abrechnung mit einem externen Buchhaltungsservicesunternehmen. 1. nach Anzahl der Belege 2. auf pauschaler Stundensatz/Honorarbasis 3. nach Wertgebührtabelle Der überwiegende Teil der in Deutschland tätigen Buchhaltungsservicedienstleister rechnet im Bereich Finanzbuchhaltung nach der Anzahl der Belege ab. Die Preise beginnen...

MWS-Buchhaltungsservice ist neues Verbandsmitglied im b.b.h.

MWS-Buchhaltungsservice, Tutzing ist seit kurzem Mitglied im b.b.h. Bundesverband selbständiger Buchhalter und Bilanzbuchhalter e.V. Berlin. Auslöser für diese Zusammenarbeit war u.a. die Notwendigkeit sich im Bereich Berufsrecht und Steuerrecht auf Augenhöhe der aktuellen Rechtsprechung zu bewegen, so Monika Walther, Inhaberin MWS-Buchhaltungsservice, Tutzing. Als moderner Berufsverband bietet der b.b.h. seinen Mitgliedern ein breites Spektrum an Leistungen. Weitere Informationen unter http://www.mws-buchhaltungsservice.de/ Über b.b.h. Bundesverband Der b.b.h. Bundesverband ist mit über 12.000 Mitgliedern der größte Berufsverband für selbständige Buchhalter und Bilanzbuchhalter in Deutschland. Seit 1997 setzt er sich für die ideellen, beruflichen, wirtschaftlichen und sozialen Interessen des Berufsstandes ein. Kontakt b.b.h. Bundesverband selbständiger Buchhalter und Bilanzbuchhalter e.V. Kronenstraße 19 ? 10117...

Inhalt abgleichen