Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

PETA

Tierfreunde aufgepasst! Mitmachen beim weltweit größten Tier-Foto-Mosaik und dem Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde.

Jeder Tierfreund kann mit seinen tierischen Liebling beim Tierfoto-Weltrekord dabei sein. Ziel ist es, aus 60.000 einzelnen Tierbildern das weltweit größte Tierbild zu formen. Diese Aktion findet online unter tierfoto-weltrekord.de statt – Ziel ist der Eintrag in das Guinness-Buch der Rekorde und Spenden für den Tierschutz zu sammeln. Mitmachen ist ganz einfach: Der Tierfreund wählt ein Bild seines tierischen Begleiters aus und lädt dieses bei tierfoto-weltrekord.de im Internet hoch. So füllen sich nach und nach alle kleinen Foto-Felder, bis das Ziel der aufgefüllten 60.000 Mosaiksteine erreicht ist. Verewigt werden können alle Tiere, die wir lieben: Hunde, Katzen, Meerschweinchen, Kaninchen, Fische, Pferde und Co. – jedes Tier darf dabei sein. „Tiere sind schützenswert, sie haben Anspruch auf ihr Leben und eine artgerechte Haltung. Unsere Aktion soll ein Zeichen für die Rechte der Tiere setzen.“ so Unternehmer Jan Becker über...

Mit Public Relations und Medienarbeiten.de jetzt in den PR-Sommer starten

Die Fußball-Europameisterschaft steht vor der Tür, das Sommerloch kommt danach: Eine günstige Zeit also, um mit eigenen Meldungen in den Redaktionen zu punkten. Welche Themen in diesen Tagen besonders gefragt sind, verrät der aktuelle Sommer PR-Tipp der PR Agentur Medienarbeiten.de aus Berlin. Nach dem doch etwas verregneten (meteorologischen) Sommeranfang zum Ende der letzten Woche, befinden wir uns gerade in einem rekordverdächtigen Supersommer. Im Juni beherrscht natürlich König Fußball als Megaevent die Medienlandschaft. Für die Öffentlichkeitsarbeit jenseits des runden Leders nicht ganz einfach: aber die Flirt-Tipps von Medienarbeiten.de bringen es immer - von Frauenmagazinen bis in die Boulevardpresse. Außerdem nicht vergessen: Im Juli wird der internationale Tag des Kusses gefeiert. Und die Agentur Medienarbeiten.de hat immerhin einen Kussweltmeister von Guinness World Records hervorgebracht. Auch die Themen Garten und Krimis...

Vegane Weihnachten mit der Veganen Gesellschaft Deutschland

Weihnachten als echtes Fest der Liebe mit Tipps von PETA, dem Vegankoch Attila Hildmann und der Veganen Gesellschaft Deutschland. Die meistgenannten Gründe bei PETA und auch der Veganen Gesellschaft Deutschland, die diese Kampagne „Rettet die Weihnachtsente“ zu Weihnachten gemeinsam starten, sind Menschenrechte, Umweltschutz, Gesundheit, das Wohl der Tiere und Tierrechte. Aber es gibt wahrscheinlich genau so viele Gründe, vegan zu leben, wie es Veganer gibt. Vegane Gesellschaft Deutschland gibt Vegan-Tipps Für all diese und auch diejenigen, die einfach mal was Anderes ausprobieren möchten, gibt es an Weihnachten lecker Gemüse, Pasta, Seitan, Punsch und auch Kekse und Kuchen ohne Ei und Milch. Auch hervorragend für Allergiker und Menschen mit Laktoseintoleranz geeignet. Christian Vagedes (Vegane Gesellschaft Deutschland): „Mein Tipp: Mittlerweile gibt es vegan (und ökologisch) gekennzeichnete Produkte bundesweit und flächendeckend...

05.05.2011: | | | | |

PM: „Manege frei“ für Tierquälerei – PETA kritisiert TV-Produktion von WDR/ARTE

Gerlingen, 3. Mai 2011 – In der fünfteiligen WDR-Sendereihe „Manege frei“, die letzte Woche erstmals bei ARTE-TV ausgestrahlt wurde, wird das Leben von Elefanten, Löwen und Co. im Zirkus als regelrechter Glücksfall gegenüber einem Leben in freier Natur dargestellt. Bei der Produktion der TV-Reihe verzichtete der Sender auf jegliche kritische Stimmen, etwa von Tierschützern, Zoologen und Politikern, die angesichts der zahlreich dokumentierten Fälle von Tierquälerei, physischen und psychischen Erkrankungen von Wildtieren sowie gefährlichen Unfällen seit Jahren ein Verbot von Wildtieren im Zirkus mit aller Vehemenz einfordern....

Inhalt abgleichen