Soja

Michael Oehme über das „schlimmste Unternehmen der Welt“

Wer denkt, der Lebensmittelkonzern Nestlé oder der Ölriese BP seien bedenkliche Unternehmen, der solle sich einmal Cargill genauer ansehen – Michael Oehme klärt über den unbekannten Giganten am Markt auf. St.Gallen, 30.09.2019. In dieser Woche beschäftigt sich Kommunikationsexperte Michael Oehme mit einem Unternehmen, das vielen vielleicht bis dato nicht bekannt war. „Während große Konzerne wie Nestlé, Unilever oder BP mit Imageproblemen in den Medien dieser Welt zu kämpfen haben, berichtet kaum jemand über Cargill. Dabei ist Cargill tatsächlich der größte Agrar-Händler weltweit und erwirtschaftet jährliche Milliardenumsätze, unter anderem mit umweltschädlichen Gütern wie Fleisch, Kakao, Palmöl und Soja“, betont Michael Oehme. Doch nicht nur wegen Umweltzerstörung gerät das Unternehmen seit kurzer Zeit enorm unter Druck, sondern auch vor Menschenrechtsverletzungen scheint der Konzern keinen Halt zu machen. „Dies...

Green Value SCE Genossenschaft über die Frage, wer von der Vernichtung des brasilianischen Regenwalds profitiert

Brasiliens Staatschef Jair Bolsonaro outet sich als Umweltzerstörer Suhl, 29.08.2019. „Es ist schon trump’che Qualitäten, was Brasiliens Staatschef Bolsonaro äußert“, erklären die Verantwortlichen der europäischen Genossenschaft Green Value SCE. Sie beziehen sich dabei auf Äußerungen unlängst, die er gegenüber dem Nachrichtenportal G1 abgegeben hat „Danach wies er die Millionenhilfe der G7-Staaten zur Bekämpfung der Waldbrände am Amazonas ab und meinte zynisch, diese 20 Millionen Dollar sollten doch lieber dafür genutzt werden, die Wälder in Europa wieder aufzuforsten“, so Green Value SCE. Mahnendes Beispiel „Dabei sollte doch unter anderem die europäische Geschichte des 18. Und 19. Jahrhunderts ein mahnendes Beispiel dafür sein, was es bedeutet große Wälder auszuroden. Nur mit dem Unterschied, dass man sich damals noch keine Gedanken zum Umweltschutz und dessen Auswirkungen gemacht hat“, meinen die Fachleute...

Proindex Capital AG zum Welt-Nichtrauchertag: Tabakanbau führt zu Monokulturen und zerstört Artenvielfalt

Suhl, 13.06.2017.Den Welt-Nichtrauchertag möchte Andreas Jelinek, der Vorstand der Proindex Capital AG zum Anlass nehmen, auf die negativen wirtschaftlichen wie ökologischen Folgen des Tabakanbaus aufmerksam zu machen. Dabei würde oft übersehen, unter welchen Bedingungen Tabak an vielen Stellen auf der Welt angebaut wird. So beispielsweise im afrikanischen Malawi, über das u.a. die Süddeutsche Zeitung im Sommer letzten Jahres unter der Überschrift „Das blutige Geschäft mit den Tabak-Sklaven“ berichtete. Dem Vorstand der Proindex Capital AG ist es dabei wichtig, nicht nur auf die möglichen gesundheitlichen Folgen des Tabakkonsums zu schauen, sondern er möchte auch darauf aufmerksam machen, dass Tabakanbau – so wie er größtenteils heute betrieben wird – in der Regel als breitflächige Monokultur erfolgt – mit entsprechenden Auswirkungen, wie sie nun einmal durch Monokulturen geschehen. Andreas Jelinek: „Nehmen wir das Beispiel...

Ukraine-Krise begibt Agrarrohstoffpreise auf Achterbahnfahrt. Beste Zeiten für Kunden & Tippgeber

Die Krise um die Krim und die Ukraine lässt insbesondere die Agrarrohstoffe wie Weizen und Mais auf Achterbahnfahrt gehen. Neue Hochs seit Monaten, dann wieder Preisabfälle im zweistelligen Punktbereich – ideale Einstiege für Spekulanten und Rohstoffkunden sind nun möglich. Der russische Einmarsch in der Ukraine und die Belagerung der Schwarzmeerhalbinsel Krim sendeten weltweit die Börsen auf Talfahrt, während jedoch im Rohstoffbereich die Preise für Weizen als auch Mais neue Höhen erklommen. Nun ist es an der Zeit, dass Kunden als auch Tippgeber vom völlig neuen Preisniveau profitieren können; genauso wie Ende Oktober,...

Rohstoffkonteninhaber gehen gestärkt mit neuem Account Monitoring System ins Jahr 2014

Auch die Rohstoffmärkte waren in 2013 extremsten Schwankungen und Turbulenzen unterworfen. Anfang des Jahres spielte die Preisbildung im Genussmittel Kakao verrückt, wenig später folgten Extremausschläge bei Zucker, bedingt durch die Brandstiftung im größten brasilianischen Zuckerdepot und die Ankündigung, dass trotz dieses Ereignisses die diesjährigen Lagerbestände die höchsten seit knapp einem Jahrzehnt sein werden. Anleger im Rohstoffbereich mussten entsprechend drastische Verluste nach den glorreichen vergangenen Jahren über Anbietergrenzen hinweg auf ihren Accounts zur Kenntnis nehmen. Besonders stark waren Selbsthändler...

Beste Weizenernteresultate und –prognosen in 2013 lassen in Rohstoffhandelskonten zusätzliche Renditesteigerungen erwarten

Privatanleger und institutionelle Investoren setzen ab August verstärkt auf Agrarrohstofftitel wie Weizen, Mais oder auch Soja und Zucker. Die bisherigen Prognosen zeigen starke zu erwartende Preisverfälle auf. Die Erntephasen der Agrarrohstoffe sind eingeleitet. Nachdem in Europa Rekordergebnisse bei Weizen und Maisernten prognostiziert werden und die Preise für Agrartitel seit Wochen auf Short (fallend) eingestuft sind, dürften auch die Neuanpflanzungen in Deutschland, England oder der Ukraine einen zusätzlichen Preisverfall erwirken. Russland und die Ukraine werden bis zu 25% höhere Erträge als in 2012 erwartet. Eine...

Rohstoff-Futurekonten auf Agrar- und Genussmitteltitel haben bei Kunden Hochkonjunktur.

Entgegen der Annahme, dass Konten, deren Anlageerfolge auf Futures im Agrarrohstoff und Soft Commodity Bereich aufgrund negativer und einseitiger Berichterstattungen in den Medien einen Absatzeinbruch erzielten, konnten die führenden Anbieter auf dem Markt deutliche Hinzugewinne an Neukunden in 2013 verbuchen. Alexander Fischer von Presto Financial Services (u.a. www.agrarkonto.com) bestätigte, dass neben Landwirten und Bauern verstärkt immer mehr Privatanleger sich über Rohstoffkonten, deren Vorzüge und Vorteile informieren“. Besonders die immer wieder angesprochene ethische Vertretbarkeit einer Beteiligung an der Spekulation...

SOJA-Eiweiß 100% Nahrungsergänzung - Neu bei FeelGood-Shop

FeelGood-Shop.com erweitert sein Sortiment um das Produkt „SOJA-Eiweiß 100 %“ der US-amerikanischen Firma Vitactiv Natural Nutrition. Mit "SOJA-Eiweiß 100%" bietet FeelGood-Shop nun ein Soja Eiweiß-Pulver, das sich hervorragend für alle eignet, die abnehmen oder im Rahmen von Sport Muskeln aufbauen möchten. „SOJA-Eiweiß 100%“ besteht aus der hochwertigsten Sojaeiweiß-Quelle, dem sogenannten "Soja-Protein-Isolat". Soja-Eiweiß ist im Unterschied zu Proteinen aus Molke oder Ei ein rein pflanzliches Protein, somit ist es besonders für Vegetarier und Veganer geeignet. Soja Protein ist naturgemäß auch laktosefrei. Menschen...

Prof. Don Huber: Erhöhte Unfruchtbarkeitsraten und spontane Fehlgeburten dank grüner Gentechnik und Glyphosat

Die Bezeichnung "Grüne Gentechnik" hört sich sehr neutral an. Die Industrie suggeriert damit eine aufs Allgemeinwohl ausgelegte Notwendigkeit, die es zu fördern gilt. Dass ein solcher Begriff aber nicht zwingend die Wirklichkeit widerspiegeln muss, sondern im Gegenteil, die "Grüne Gentechnik" dazu benutzt wird, fatale Folgen für Mensch, Tier und Umwelt zu kaschieren, legte Don Huber, der amerikanische Professor für Pflanzenpathologie, in einem Vortrag in Romrod in erschreckender Genauigkeit dar. Extremnews zeigt das Vortragsvideo kostenfrei und in voller Länge. Die Arbeitsgruppe "Zivilcourage Vogelsberg" setzt sich für einen...

04.02.2011: | | |

Mit dem Soja Figur Shaper kann der Frühling kommen!

Der Soja Figur Shaper ist die ideale Proteinquelle für eine Diät. Aufgrund der speziellen Aminosäurebilanz besitzt er ideale Eigenschaften um Fett zu reduzieren und hat vielfältige ernährungsphysiologisch positive Funktionen. Zum Beispiel im Gewebsaufbau oder der Regeneration. Der Verzicht auf tierische Zutaten ermöglicht die Verwendung auch für Vegetarier und Sportler, die auf tierisches Eiweiß verzichten wollen. Das Sojaprotein-Isolat zeichnet sich durch Spitzennährwerte, einen hohen Glutamingehalt sowie einen hohen Arginingehalt aus. Außerdem stellt er Phytonährstoffe in hoher Qualität zu Verfügung. Trotz einer biologischen...

Inhalt abgleichen