Werkerführung

Software-gelenkte Produktion mit dem Cosmino ManufacturingManager (MaMa)

Der „Cosmino ManufacturingManager (MaMa)“ der COSMINO AG steuert die Fertigungsprozesse und die Abläufe an den Arbeitsplätzen in der Produktion. Die Software kommuniziert bidirektional mit Maschinen, Werkzeugen und Transportsystemen. Mitarbeitern wird bei manuellen Tätigkeiten assistiert und Qualitätsprüfungen in den Herstellungsworkflow integriert. Die Prozessdefinitionen und Regeln werden anwenderfreundlich in der Softwareoberfläche konfiguriert. Damit bleibt man bei Anpassungen flexibel und unabhängig von der Steuerungsprogrammierung und des Cosmino Serviceteams. Der Transport zwischen den Bearbeitungsstationen erfolgt durch die Kommunikation mit den Transportsystemen (AGV, FTS, …). Sollte es im Herstellungsprozess zu Fehlern kommen, wird das Produkt von der Cosmino Software ausgesteuert oder an die Nacharbeit geschickt. - MaMa kümmert sich um den Fertigungsprozess und die Güterbewegung. - MaMa weiß, was zu tun ist, und...

Brennstoffzellen effizient gefertigt

bott und Armbruster installieren für das Technologie-Unternehmen Elcore GmbH eine komplette Fertigungsanlage mit Kommissionierung, Vormontage und Endmontage. Qualität und Prozesse werden durch das ELAM-System gesichert. Elcore mit Sitz in München, entwickelt und fertigt hocheffiziente Energiesysteme mit modernster Brennstoffzellen-Technologie. Das Unternehmen konzentriert sich auf erdgasbetriebene Kraft-Wärme-Kopplungssysteme für Einfamilienhäuser und größere Objekte. Bereits zum Anlauf der Fertigung hat das Unternehmen einen zuverlässigen Partner für die Errichtung seiner neuen Arbeitsplätze gesucht und in Armbruster Engineering gefunden. Um den hohen Qualitätsansprüchen in der Technologie der Brennstoffzellen gerecht zu werden, wurde gleich zu Anfang eine Werkerführung und Prozesssteuerung in die Fertigungslandschaft integriert. Beides sind Elemente aus der E3-Plattform des 2012 mit dem IT-Innovationspreis ausgezeichneten ELAM-Systems...

Effiziente Arbeitsplätze ergonomisch gestalten

Motek 2012: bott zeigt wie sich Ergonomie mit effizienter Montage vereinen lässt. Die demographische Veränderung der Gesellschaft rückt zunehmend neue Themen, wie die Beschäftigung leistungsgewandelter Mitarbeiter in der Montage in den Fokus. Auf dem diesjährigen Branchentreffpunkt der Montagetechnik präsentiert bott, auf dem Stuttgarter Messegelände, wie sich Arbeitsplätze, unter Berücksichtigung der Maxime von Lean-Production und Ergonomie zugleich gestalten lassen. Dabei setzt bott auf APS, ein modulares System an praxisorientierten Komponenten. Flexibel und individuell entstehen aus den Systembauteilen Montagearbeitsplätze, Systempacktische und Montagelinien. Speziell zur Verbesserung der Ergonomie am Arbeitsplatz verfügt das Sortiment von bott über vielerlei hierzu entwickelte Lösungen. Verstellbare Arbeitshöhen, Neigungsverstellung von Werkstückträgern, dreh- und schwenkbare Elemente zur Optimierung von Greifräumen beugen...

Automatica 2012: bott macht manuelle Arbeitsplätze intelligent

Immer kürzere Produktlebenszyklen bei steigender Variantenvielfalt machen die manuelle Montage als Alternative zur Automation interessant. bott sichert gemeinsam mit Armbruster Engineering, dass Effizienz und Qualität an Montagearbeitsplätzen stimmen. Gemeinsam mit seinem Partner Armbruster Engineering stellt bott auf der diesjährigen Automatica Systemarbeitsplätze vor und macht diese durch die Werkerführung ELAM intelligent. Über die Visualisierung der Arbeitsinhalte auf einem Bildschirm wird der Werker direkt am Arbeitsplatz angeleitet. Bei Bedarf werden einzelne Montageschritte durch das System überwacht, geprüft und dokumentiert....

Montagearbeitsplätze mit Werkerführung bei KACO new energy

Global Player im Markt der erneuerbaren Energien nutzt Werkerführung ELAM von Armbruster Engineering und Systemarbeitsplätze von bott zur Erhöhung der Flexibilität und Standardisierung. Weltweit gehört die KACO new energy GmbH zu den erstgenannten und größten Herstellern von Photovoltaik-Wechselrichtern. In seiner noch jungen Firmengeschichte wuchs das Unternehmen seit 1999 rasant und beschäftigt heute 800 Mitarbeiter, 550 davon alleine in Deutschland. Nach dem Slogan „Wir machen aus Leidenschaft Energie“ werden über Deutschland hinaus über 30 Länder, wie die USA, Kanada, Australien, Spanien, Frankreich, Italien, Griechenland,...

bott zeigt Fundamente für effizientes Arbeiten auf der productronica 2011

Mit einer Planungssoftware für Montagearbeitsplätze, einer Werkerführung und mit dem Arbeitsplatzsystem APS zeigt bott, wie die Effizienz in der Montage weiter gesteigert werden kann. Kurze Produktlebenszyklen bei steigender Variantenvielfalt stellen Planer und Werker in der manuellen Montage vor immer umfangreichere Aufgaben. Temporäre Bedarfsschwankungen fordern zudem den flexiblen Einsatz von Mensch und Einrichtung. Auf der diesjährigen Fachmesse in München, zeigt bott, vom 15. Bis 18. November, wie er seine Kunden bei der Konzeption von Montagelinien und Einzelarbeitsplätzen mit einer Planungssoftware unterstützt. Per...

Inhalt abgleichen