Ergonomie am Arbeitsplatz

Ergonomie am Arbeitsplatz sorgt für weniger Beschwerden in der Freizeit

Das Thema Ergonomie am Arbeitsplatz ist weitaus komplexer als viele von Ihnen vielleicht annehmen, denn Fehlhaltungen am Arbeitsplatz oder im Homeoffice können dazu führen, dass vielleicht anfangs noch leichtere Beschwerden mit den Monaten und Jahren immer schwerwiegender werden und irgendwann zu einem chronischen Leiden mutieren. Sobald dieser Punkt erreicht ist, wird es ganz schwer, diese chronischen Beschwerden zu beseitigen oder auch nur zu minimieren. Daher ist es überaus wichtig, dass man gleich von Anfang an bei einer neuen Tätigkeit darauf achtet, dass die Ergonomie stimmt. Ein ergonomischer Arbeitsplatz zeichnet sich nicht unbedingt nur durch eine spezielle Maus oder Tastatur aus, sondern auch durch ganz auf die Anatomie des Menschen abgestimmte Tische oder auch Stühle. Hier kommen zum Beispiel höhenverstellbare Tische oder auch ein Stehpult zum Einsatz, um den Rücken zwischenzeitlich zu entlasten. Einen Bestseller im Bereich...

LEITNER ERGOMÖBEL: Der Spezialist für gesundes Sitzen im Büro

Höhenverstellbare Schreibtische sind mittlerweile ein "Muss", wenn es um die Ausstattung von neuen Büroarbeitsplätzen geht. Wie die Erfahrung zeigt, werden diese jedoch nur dann sinnvoll genutzt, wenn dafür geeignete Stehhilfen und Drehstühle eingesetzt werden. Zu diesem Thema hat die Firma LEITNER ERGOMÖBEL bei einem großen Unternehmen in Österreich eine Evaluierung durchgeführt. Dynamische Sitzmöbel für höhenverstellbare Schreibtische und Steharbeitsplätze Bei der Evaluierung von höhenverstellbaren Arbeitsplätzen bei der Scheuch GmbH in Ried i.I./OÖ stellte sich heraus, dass die Kombination des Drehstuhles LeitnerVario zusammen mit der Stehhilfe LeitnerWipp optimal die Sitz-/Stehdynamik unterstützt. Der LeitnerVario ermöglicht höheres Sitzen als herkömmliche Bürodrehstühle. Mit dem LeitnerWipp kann man auf höheren Ebenen sitzen oder "stehsitzen". Ganz einfach Sitzmöbel ONLINE konfigurieren und bestellen Eine...

Wie die ergonomische Tastatur die Ergonomie des Arbeitsplatzes verbessern kann

Im Gegensatz zur Situation vor 10 oder 20 Jahren, verbringt der moderne Mensch einen großen Teil seiner Zeit vor dem PC - sei es in der Freizeit oder aus beruflichen Gründen. Diese veränderten Verhaltensweisen bringen natürlich auch Veränderungen für unseren Körper mit. Viele Stunden in einer Position zu verharren, kann zu unangenehmen Verspannungen in Händen, Handgelenken, Nacken und Rücken führen. Mehr Zeit am PC zu verbringen, bedeutet außerdem meist auch weniger Zeit für einen Bewegungsausgleich aufzubringen, was bei vielen Menschen früher oder später sogar zu dauerhaften Beschwerden führen kann. Wer täglich bzw. wöchentlich viele Stunden am PC verbringt, sollte deshalb auf eine gute Ergonomie des Arbeitsplatzes achten. Dies ist leider nicht nur mit der Anschaffung eines ergonomischen Bürostuhls getan. Um ergonomisch richtig und komfortabel zu sitzen, sollten einige Faktoren beachtet werden. Dazu gehört unter anderem,...

Was Kunden schätzen selbst genutzt

Mit der Neugestaltung der Montage in seinem Werk 2 in Unterrot schafft bott ergonomische Arbeitsplätze und baut Kapazitäten weiter aus. Weltweit nutzen Industrieunternehmen die Fähigkeit von bott, Montagearbeitsplätze effizient zu gestalten. Nun hat der Hersteller von Fahrzeug- und Betriebseinrichtungen die eigenen Prozesse geprüft, neu konzipiert und im Interesse von Mitarbeitern und Unternehmen optimiert. In Workshops wurde gemeinsam von Werkern und Führungskräften, die bisherige Situation analysiert und der gesamte Montagebereich neu geplant. Das Resultat des Projekts, bei dem der Experte sein Können im eignen Haus zu...

Effiziente Arbeitsplätze ergonomisch gestalten

Motek 2012: bott zeigt wie sich Ergonomie mit effizienter Montage vereinen lässt. Die demographische Veränderung der Gesellschaft rückt zunehmend neue Themen, wie die Beschäftigung leistungsgewandelter Mitarbeiter in der Montage in den Fokus. Auf dem diesjährigen Branchentreffpunkt der Montagetechnik präsentiert bott, auf dem Stuttgarter Messegelände, wie sich Arbeitsplätze, unter Berücksichtigung der Maxime von Lean-Production und Ergonomie zugleich gestalten lassen. Dabei setzt bott auf APS, ein modulares System an praxisorientierten Komponenten. Flexibel und individuell entstehen aus den Systembauteilen Montagearbeitsplätze,...

Montagearbeitsplätze mit Werkerführung bei KACO new energy

Global Player im Markt der erneuerbaren Energien nutzt Werkerführung ELAM von Armbruster Engineering und Systemarbeitsplätze von bott zur Erhöhung der Flexibilität und Standardisierung. Weltweit gehört die KACO new energy GmbH zu den erstgenannten und größten Herstellern von Photovoltaik-Wechselrichtern. In seiner noch jungen Firmengeschichte wuchs das Unternehmen seit 1999 rasant und beschäftigt heute 800 Mitarbeiter, 550 davon alleine in Deutschland. Nach dem Slogan „Wir machen aus Leidenschaft Energie“ werden über Deutschland hinaus über 30 Länder, wie die USA, Kanada, Australien, Spanien, Frankreich, Italien, Griechenland,...

cubio räumt auf

Betriebseinrichtung von bott überzeugt durch Design und Funktionalität zugleich. Wer meint, eine Werkstatteinrichtung sei nur ein pragmatisches Mittel zum Zweck, der irrt. „Schön und gut, kein aber“, das Motto, unter dem die Bott GmbH & Co. KG sein Betriebseinrichtungsprogramm cubio beschreibt, trifft exakt den Nerv der Zeit und räumt auf bei alten Vorurteilen. Denn cubio ist aufgrund des formschönen Designs und der frischen Farben optisch so ansprechend, dass es sogar in Wohnräume passen würde. bott will damit eine Arbeitswelt schaffen, in der sich nicht nur effektiv arbeiten lässt, sondern in der man sich auch wohlfühlt....

Elabo stellt Lift online - TaMas für die perfekte Ergonomie am Arbeitsplatz

Ergonomie ist in vielen Produktions- und Montagehallen mehr als nur ein Modewort. Denn optimale Greifräume sind eine wichtige Gesundheitsprophylaxe für die Mitarbeiter und für den Schichtbetrieb wirtschaftlich unabdingbar. Elabo hat deshalb seine Produktpalette um den so genannten „TaMas Lift“ erweitert. Zwei Hubelemente mit eingebautem Zylinder bewegen die Tischplatte mühelos nach oben – Lasten von bis zu 250 kg inklusive. Und dabei fahren sogleich Werkzeuge, Schütten und weiteres benötigtes Material automatisch in jede Position mit, das heißt, dass die Greifräume in jeder Position identisch sind. Möglich wird dies...

Inhalt abgleichen