besinnlich

Morgen, Kinder, wird’s was geben

Die Weihnachtsglocken läuten, der Duft von Tannenzweigen liegt in der Luft und der Schnee fällt langsam zu Boden und bedeckt die Straßen mit einer weißen Schicht. Halt! Zu früh? Keineswegs! Damit Weihnachten nicht wie jedes Jahr plötzlich und unerwartet vor der Tür steht, haben viele Autoren fleißig Gedichte, Geschichten und Märchen für die Weihnachtsanthologie "Wünsch dich ins Wunder-Weihnachtsland Band 8" eingereicht, mit denen man sich gut auf die Weihnachtszeit einstellen kann. Weihnachten ist nicht immer ein fröhliches und besinnliches Fest. Es kann durchaus turbulent und laut zugehen. Die Autoren haben sich zahlreiche lustige, chaotische und spannende Erzählungen rund um die Weihnachtszeit für Kinder einfallen lassen. So sucht in einer Kurzgeschichte ein Lebkuchenmann, der lebendig geworden ist, nach einem leckeren Lebkuchenrezept für seine Freunde und ein kleines Mädchen erlebt mit ihrem Kuscheltier, das einmal im Jahr...

Hegauer Geschichten zur Weihnachtszeit

Es dauert nicht mehr lange und Weihnachten steht vor der Tür. Dann duftet es nach Lebkuchen, bei winterlichen Spaziergängen hört man den Schnee unter den Schuhen knirschen. Und aus den festlich geschmückten Häusern erklingt weihnachtliche Musik. Der 67-jährige Autor Horst Ingwert Hartmann aus Engen am Bodensee hat für und über die besinnlichste Zeit des Jahres ein Buch mit vielen Kurzgeschichten geschrieben, das mit seinen vielen farbigen Fotografien Lust auf Weihnachten macht. An den unterschiedlichsten Orten kann und wird Weihnachten gefeiert. So verbringt z.B. ein einsamer Segler das Fest auf seiner Yacht. Er übersteht eine wilde, stürmische Nacht. Am nächsten Tag macht er sich eine Suppe mit Würstchen warm, betrachtet den kleinen beleuchteten Baum auf seinem Tischchen in der Kajüte und stellt fest, dass es für ihn der richtige und perfekte Heiligabend ist und er sich an keinen anderen Fleck der Welt wünschen würde. Eine...

Inhalt abgleichen