Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Ufo

25.09.2017: |

Das Plasmatriebwerk - ein echtes UFO-Triebwerk?

Vor 9 Jahren, im Jahre 2008 stellte der Maschinenbauingenieur Holger Erutan eine bis dato völlig unbekannte These auf: Das Plasmatriebwerk. Was, wenn die sogenannten „Flugscheiben“ oder „Haunebus“ aus Deutschland des Zweiten Weltkriegs gar nicht so unglaublich fortschrittlich waren wie immer behauptet wird, wenn sie jedoch geschickt sehr fortschrittliche Technologien nutzten, die von anderen zu jener Zeit schlichtweg ignoriert wurden? Was, wenn sie „nur“ über einen sehr fortschrittlichen Rückstoßantrieb verfügten, nicht jedoch über einen Antrieb, der eine Reise bis zu fernen Galaxien ermöglicht hätte. Für Viele klingt das fast schon wie Ketzerei. Doch könnte vielleicht tatsächlich etwas dran sein am Rückstoßantrieb der Haunebu-Raumschiffe? Laut Erutan handelte es sich dabei nicht um einen klassischen Raketenantrieb, sondern um einen sogenannten Plasmaantrieb. Das ist schon alleine deshalb interessant weil ein solcher...

27.07.2014: | |

Erich von Däniken bestätigt

Wie ein Paukenschlag schlug die Meldung ein. Erich von Däniken hat mit seinen umstrittenen Thesen über eine frühantike Hochkultur, die nicht nur so weit war wie wir, sondern die bereits über eine weit fortgeschrittene Raumfahrttechnologie verfügte, in fast allen Punkten recht. Wie jetzt bekannt wurde, waren schon zum Ende des 19. und Beginn des 20. Jahrhunderts Funde ausgegraben worden, die das eindeutig bestätigten. Auf einigen davon waren Raumschiffe zu erkennen sowie Männer in Uniformen oder Raumanzügen. Von Däniken war der erste, der die Zusammenhänge erkannte und richtig deutete. Es muss vor unserer Zivilisation bereits eine andere Hochkultur gegeben haben. Die Indizien waren da, nur beweisen ließen sie sich nicht. Das hat sich nun mit einem Schlag geändert. Seit einiger Zeit dümpelt, fast unbemerkt, ein Buch im Handel vor sich hin. Sein Titel: »Der Raumenergie-Antrieb«. Was man anhand des Titels nicht erahnen kann: In...

IHB verschenkt Gratis-Tickets an Fans des VVV-Venlo

„Der niederländische Fußball Zwetligist VVV-Venlo bekommt ein neues Kassenhäuschen in Form eines Ufos“, dies war die große Schlagzeile im Oktober 2013. Eine aufsehenerregend und aufmerksamkeitsstarke Aktion, die ermöglicht wurde durch den Business Partner IHB Travel und dem Verein sehr viel positive Aufmerksamkeit brachte. Auf der anderen Seite beschäftigte den VVV-Venlo allerdings die Tatsache, dass knapp 1.800 Fans ihre Dauerkarten in den letzten Jahren nicht mehr verlängert haben. IHB Marketing Communication, die offizielle Marketingagentur des Vereins, entwickelte daraufhin eine Aktion, mit der sowohl weitere Aufmerksamkeit für das UFO-Kassenhäuschen und für den Verein und IHB als auch eine Wiedergewinnung der ehemaligen Kartenbesitzer und Fans erreicht werden sollte. Allen ehemaligen Dauerkartenbesitzern schenkte der Business Partner IHB Travel daher ein Gratisticket für das Heimspiel am 21.10.2013 gegen Jong Ajax. Abzuholen...

UFO-Antrieb zum Selberbauen. Ein neues Buch macht es möglich

Es klingt unglaublich und irgendwie auch unglaubwürdig aber was der freie Journalist und Autor Hans Joachim Graefen kürzlich auf den Markt gebracht hat ist nicht mehr und nicht weniger als eine Anleitung zum Bau eines kompletten UFOs bzw. Raumschiffs. Nein, es handelt sich nicht u Kinderspielzeug, auch nicht um einen futuristisch aussehenden Helikopter; es handelt sich wirklich um ein Raumschiff mit dem man, so der Autor, durchs All düsen und zu anderen Sternen fliegen kann. Doch das ist noch nicht alles. Laut Graefen verwendet das Raumschiff dazu Energie, die überall frei verfügbar ist. Wenn man es baut, so hätte man also gleich...

15.03.2014: |

Flug MH370 Malaysia Air Force Chef behautet: Es war ein UFO

Das Verschwinden von Flug MH370 der Malaysia Airlines wird immer mysteriöser. Nun gibt der Chef der Malaysischen Air Force zu, dass ein Unbekannte Fugobjekt (UFO) in unmittelbarer Nähe zur Radarsignatur der Boeing 777 mit den 239 Passagieren an Bord gesichtet worden sei. Das scheint frühere Annahmen, es könne sich bei diesem Verschwinden nur um einen Zusammenstoß mit einem UFO handeln, zu bestätigen. Ebenfalls mysteriös: Die Piloten änderten offenbar kurz vor dem Unglück die Flugroute. S etwas ist durchaus möglich, doch dies ohne vorherige Absprache mit dem Tower zu tun und sich auf diese Weise einem großen Risiko auszusetzen...

MH370 - Absturz - Hans Joachim Graefen warnt vor weiteren Raumschifftests

Für Hans Joachim Graefen, dem Autor des Buches »Der Raumenergie-Antrieb« nimmt ein fürchterlicher Verdacht immer mehr Gestalt an: War die Boeing der Malaysia Airlines mit einem Raumschiff zusammen gestoßen, dass nach den Bauplänen in seinem Buch gebaut worden war? »Es haben sich Gruppierungen gebildet«, so der Autor, »die das UFO nachbauen. Dabei ist völlig unklar wie die Steuerung funktionieren soll.« Graefens Aussage zufolge seien bereits mehrere dieser Raumschiffe unter halsbrecherischen Bedingungen gestartet, jeweils ausgerüstet mit einem hyperschnellen Antrieb aber ohne zuverlässiges Lenksystem. Die Leute wüssten...

MH370 - Möglicher Zusammenstoß mit einem UFO

Die Hinweise, dass Flug MH370 der Malaysia Airlines mit einem UFO kollidiert ist, verdichten sich. Hätte es eine Panne gegeben, dann hätten die Piloten einen Notruf abgesetzt oder den automatischen Notruf gestartet. Die Maschine muss sehr plötzlich mit einem anderen Flugkörper kollidiert sein. Ein anderes ziviles Flugzeug kommt hierfür jedoch nicht in Frage, da man dann auch sein Verschwinden registriert hätte. Das Militär leugnet bisher jede Verbindung zu diesem Vorfall. Was bleibt ist ein Zusammenstoß mit einem Flugkörper, der unlängst von dem Journalisten und Buchautor Hans Joachim Graefen in seinem Buch »Der Raumenergie-Antrieb«...

04.09.2013: | | |

Fliegende Untertasse bei Ebay zu kaufen

Zugegeben, es gab schon seltsame Dinge bei ebay. Unvergessen bleibt wohl der Golf des, mittlerweile zurückgetretenen Papstes, der für viel Wirbel sorgte. Nun aber schlägt ein Angebot alle Phantasien um Längen. 268 patentierte Bauanleitungen für UFOs, Flugscheiben, Raumschiffe heißt es in dem Angebot. Das alles für 14,90 Euro, Versand inklusive. Kann das wirklich sein? Ich habe den Anbieter eyes-only-stuff angerufen und nachgefragt was wirklich hinter dem Angebot steckt. M.L.K.: Hand auf's Herz, kann man bei Ihnen wirklich ein UFO kaufen? Eyes-only-stuff: Sie können bei mir Baupläne für ganz unterschiedliche UFOs...

Neues Buch erschienen: John A. Keel und der Stein der Weisen - Auf dem Weg zur Lösung des UFO-Phänomens

Verlagstext / Aus dem Vorwort von Marius Kettmann: John A. Keel und der Stein der Weisen Auf dem Weg zur Lösung des UFO-Phänomens Die UFO-Forschung ist relativ komplex. Neben den ungeklärten Fällen und der Suche nach des Rätsels Lösung ist eine Lagerbildung zu erleben. Die Untersucher sind sich entweder darüber einig, das hinter den nach der Untersuchung zurückbleibenden UFO-Fällen ein bisher unbekanntes, aber intelligentes und exotisches Phänomen steckt, oder aber, dass alle diese unidentifizierten Objekte nur deshalb ungeklärt seien, weil die Zeugen lügen oder aber falsche, bzw. ungenaue Angaben machen würden. Dazwischen...

24.02.2013: | | |

Bekommt London demnächst ein Ufo-Museum?

Wenn es nach den Vorstellungen von Alexandra Grandpierre geht, ist London demnächst um eine Attraktion reicher. Frau Grandpierre plant nämlich in London ein Ufo-Museum zu eröffnen, dessen Grundgerüst zunächst auf Material einer ehemalige Ausstellung von David Boyle aufgebaut ist, das ihr hierfür zur Verfügung gestellt wurde. Hierzu gehören neben Bildern, Videos und Presseberichten auch plastische Modelle. Außerdem gibt es schon zahlreiche Experten, die ihr für Video-Interviews zur Verfügung stehen und im Museum den Besucher gezeigt werden sollen. In der Sendung "Ihr Thema .." bei ExtremNews sprach die in Frankreich geborene...

Inhalt abgleichen