Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Schwerhörigkeit

Internationaler Hörgeräteakustiker-Kongress, 19. bis 21. Oktober 2011 in Nürnberg Der Internationale Hörgeräteakustiker-Kongress, durchgeführt von der Europäischen Union der Hörgeräteakustiker e. V. (EUHA), findet in diesem Jahr zum 56. Mal statt. Drei Tage lang informieren Fachvorträge renommierter Experten und eine Industrieausstellung die erwarteten 7.000 Besucher aus rund 70 Ländern. Der Kongress mit begleitender Fachausstellung präsentiert die Innovationen 2011 zum Thema Schwerhörigkeit und Rehabilitation, stellt den aktuellen Status quo dar, diskutiert Trends für die Zukunft. So ist die Veranstaltung für...

Der Hörgerätemarkt wächst unaufhaltsam. Für einige HNO-Ärzte bietet sich hier anscheinend die Möglichkeit eines Zugewinns. Bis zu 400 Euro sollen Hörgeräteakustiker den HNO-Ärzten für die Vermittlung eines Patienten mit Hörminderung zahlen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Nötigung und Betrugs. Das Internet-Gesundheitsportal www.imedo.de berichtet. In der Hörgeräte-Branche gibt es einem Medienbericht zufolge immer mehr Korruption. Hals-Nasen-Ohren-Ärzte lassen sich offenbar dafür entlohnen, dass sie Hörgeräteakustikern Patienten, die unter Schwerhörigkeit leiden, zuschanzen, wie die "Financial Times Deutschland"...

Mit myWORLDofHEARING startete kürzlich ein exklusives Hörakustikunternehmen in der Thomastrasse 14 in Wiesenbach. Bürgermeister Eric Grabenbauer nahm dies zum Anlass, Heinz Spitzmüller, den Gründer und Inhaber von myWORLDofHEARING, in seinem Unternehmen zu besuchen. "Ihre Geschäftsräume wirken geradezu futuristisch", zeigte sich der Bürgermeister beeindruckt vom modernen Design des schallisolierten High-Tech-Hörakustikstudios. Die Geschäftsräume sind barrierefrei über einen Aufzug zu erreichen. Heinz Spitzmüller erläuterte während deren Besichtigung die Entstehung seiner Geschäftsidee. "myWORLDofHEARING entstand aus...

Heinz Spitzmüller arbeitete viele Jahre als erfolgreicher Manager eines internationalen Softwarekonzerns. Doch seine fortschreitende Schwerhörigkeit beeinträchtigte den leistungsorientierten Informatiker immer mehr. 2006 beschloss Spitzmüller den Ausstieg aus seinem Job. Heute leitet der 46-Jährige myWORLDofHEARING - ein exklusives Hörakustikunternehmen in Wiesenbach bei Heidelberg. Er begleitet von Schwerhörigkeit betroffene Manager und anspruchsvolle Menschen auf dem Weg zurück in ein aktives und genussvolles Leben. „Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können von den Menschen“. Dieser Ausspruch von...

Inhalt abgleichen