Schwerhörigkeit

Rauchen schädigt auch das Gehör aktiv und passiv

(Mynewsdesk) FGH, 2017. Jeder weiß, Rauchen beeinflusst die Gesundheit negativ. Die schädigenden Auswirkungen auf das Gehör sind vielen hierbei jedoch nicht bewusst. Denn die Ursachen für einen Hörverlust sind vielfältig. Neben dem zunehmenden Alter spielt auch der eigene Lebensstil eine wichtige Rolle. Was viele Menschen dabei nicht wissen: auch das Rauchen von Zigaretten kann sich negativ auf das Gehör auswirken. Studien haben belegt, dass die Wahrscheinlichkeit für Hörminderungen bei Rauchern höher ist als bei Nichtrauchern. Aber auch die Gesundheit anderer Personen kann durch Zigarettenkonsum betroffen sein. Forscher haben ebenfalls bestätigt, dass Passivraucher häufiger einen Hörverlust bekommen, als Menschen, die keinem Zigarettenrauch ausgesetzt sind. Ob das Rauchen direkt auf das Innenohr einwirkt oder die Schwerhörigkeit durch nikotinbedingte Herz- Kreislauferkrankungen mitverursacht wird, ist noch nicht wissenschaftlich erwiesen,...

Gutes Hören macht es möglich: Wie Musik unser Leben bereichert

Gutes Hören macht es möglich: Wie Musik unser Leben bereichert FGH, 2016. Musik ist weit mehr als ein schöner Zeitvertreib. Sie prägt unser Leben von Beginn an, weckt Emotionen, treibt uns an, kann uns entspannen und entfaltet sogar therapeutische Kraft. Sei es die Klaviersonate von Mozart, eine improvisierte Jazz-Session, moderne Pop-Musik à la Justin Bieber oder krachender Metal-Sound – unsere Lieblingsmusik bereichert ungemein und viele könnten sich ein Leben ohne sie kaum vorstellen. Um Musik in vollen Zügen zu genießen und ihr Potenzial auszuschöpfen, ist ein intakter Hörsinn Voraussetzung. Musik beeinflusst die Gefühlswelt der Menschen auf vielfältige Weise: Eine lange und langweilige Auto- oder Zugfahrt kann durch die Lieblingsmusik in den Ohren zur angenehmen Reise werden. Bei der täglichen Joggingrunde kann der richtige Song zum Sprint auf den letzten Metern anspornen. Ein weinendes Baby lässt sich oft nur durch ein...

Ohren auf beim Spielzeugkauf: Bei Weihnachtsgeschenken für Kinder auf Lärmpotenzial achten

FGH, 2016. Immer gut gemeint, aber dennoch häufig ein Fehlkauf: Spielzeug für Babys und Kleinkinder. Denn Rasseln, Musikinstrumente, Spielzeugpistolen und Co. können Lautstärken von bis zu 100 Dezibel erreichen und dem Gehör der jungen Spielzeugnutzer schaden. Wenn es in diesem Jahr an die Auswahl der Weihnachtsgeschenke für die Jüngsten geht, sollten Erwachsene daher genau prüfen, ob ein geräuscherzeugendes Spielzeug für Kinderohren geeignet ist oder eine Gefahr für sie darstellt. Viele Spielsachen sind laut – für junge Ohren zu laut. Untersuchungen haben gezeigt, dass schon eine Babyrassel, die nahe am Ohr betätigt wird, Lautstärken von über 90 Dezibel erzeugen kann. Das entspricht etwa dem Geräuschpegel in vielen Diskotheken oder dem Schall eines Martinshorns aus zehn Metern Entfernung. Quietsche-Enten oder Trillerpfeifen direkt am Ohr bringen es sogar auf bis zu 130 Dezibel – so laut ist ein startender Düsenjet oder ein...

Fußball-Europameisterschaft 2016: So reimt sich Tor auf Ohr – mehr erleben durch gutes Hören und Verstehen vom Hörgeräteakustike

FGH, 2016 – Der Anpfiff zur diesjährigen Fußball-Europameisterschaft ertönt am 10. Juni in Paris. Die Vorfreude auf das rund 4-wöchige Fußballfest steigt von Tag zu Tag, mit Spannung werden viele hochkarätige Spiele erwartet und das gilt bei diesem sportlichen Großereignis nicht nur für eingefleischte Fußball-Fans. Denn die Europameisterschaft wird auch weite Teile der Bevölkerung dank ausgiebiger medialer Berichterstattung wieder in ihren Bann ziehen. Eine gute Vorbereitung auf die Wettkämpfe ist dabei nicht nur für Spieler und Trainer wichtig, sondern auch für die ungezählten Fußballfreunde und EM-Begeisterten. Schließlich...

FGH, 2016. – Gutes Hören und Verstehen in geräuschvoller Umgebung, sichere Orientierung in Gesellschaft, Musikgenuss, Kinobesuch

FGH, 2016. – Gutes Hören und Verstehen in geräuschvoller Umgebung, sichere Orientierung in Gesellschaft, Musikgenuss, Kinobesuch, Vorträge oder Alltägliches wie Telefonieren, Türklingel, Radio und TV – jeder Mensch stellt ganz persönliche Anforderungen an sein Gehör. „Hören ist so individuell wie ein Fingerabdruck“, bringt Burkhard Stropahl von der Fördergemeinschaft Gutes Hören das komplexe Thema auf den Punkt. Und weiter: „Am Beginn einer Hörgeräteversorgung stehen deshalb Gespräche und Beratungen über die persönlichen Hörbedürfnisse sowie über die Leistungen und Einsatzmöglichkeiten von Hörsystemen und...

Warum gutes Hören so wichtig ist: 7 Gründe für Hörsysteme vom Hörgeräteakustiker

FGH, 2016 – Über drei Millionen Menschen in Deutschland nutzen heute moderne Hörsysteme vom Hörgeräteakustiker und sind wieder zufrieden und ausgeglichen. Damit erhalten sie nicht nur ihre Kommunikationsfähigkeit und ihre Lebensqualität, sie fördern auch ihr Wohlbefinden, ihr seelisches Gleichgewicht und ihre geistige Fitness. Denn nur wer gut hört, kann mitten im Leben stehen. Die Fördergemeinschaft Gutes Hören nennt 7 Gründe für den verantwortungsvollen und bewussten Umgang mit dem eigenen Hörvermögen: 1. Wer gut hört, kann besser kommunizieren: Kommunikation bedeutet Sprechen, Hören und Verstehen. Bei Kleinkindern...

Hörgerät: Diese Kosten zahlt die Krankenkasse - Höhere Zuzahlung 2014

Wer ein Hörgerät benötigt, kann sich dieses bekanntlich bei einem Hörgeräte-Akustiker kaufen und gleichzeitig auch dort anpassen lassen. In diesem Fall muss man die Kosten jedoch komplett selber tragen. Wer sich hingegen von seiner Krankenkasse finanziell unterstützen lassen möchte, der muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen, damit die Krankenkasse einen Zuschuss gewährt. Doch was sind das für Voraussetzungen - und mit welcher Summe kann der Betroffene rechnen? Grundsätzlich gilt: wer bei dem Kauf eines Hörgerätes auf die Unterstützung seiner Krankenkasse hofft, muss einen Hörverlust von mindestens 30 Dezibel auf dem...

Schwerhörigkeit: Anzeichen frühzeitig erkennen - Freunde und Familie motivieren zum Hörtest

Nach aktuellen Schätzungen leben in Deutschland über 15 Millionen Menschen mit einem vermindertem Hörvermögen. Doch die meisten Betroffenen ignorieren ihre Schwerhörigkeit. Sie verzichten auf die Hilfe, die HNO-Ärzte und Hörgeräteakustiker bieten. Die Hörgeräteakustiker von Geers bestätigen, dass es oft Freunde oder Familieangehörige sind, die die Betroffenen auf ihre Hörprobleme aufmerksam machen und sie für einem Test motivieren. Bei ersten Anzeichen eines schwächer werdenden Hörvermögens ist ein Hörtest der einzig richtige Schritt. Um als Freund oder Angehöriger das Hörvermögen einzuschätzen, braucht es nicht...

Höreck lädt zum "Sonic Expertentag" ein

Am 04.10.2013 von 09:00 bis 18:00 Uhr und am 05.10.13 von 09:00 bis 13:00 Uhr lädt das Hörakustikunternehmen Höreck alle Interessierten zum "Sonic Expertentag" in die Andreas-Hofer-Str. 25 nach Mannheim-Feudenheim ein. Zwei Tage lang unterstützt ein Spezialist aus dem Hause Sonic, eines führenden Herstellers von Hörsystemen, Höreck-Inhaber Markus Andrae und sein Team: Audiologe Philipp Becker-Vogt berät in allen Fragen rund um eine moderne Hörgeräteversorgung mit Hightech-Sytemen der Qualitätsmarke Sonic. Spezialangebote anlässlich des Sonic Expertentages Am Expertentag können Kunden sich für ein unverbindliches 14-tägiges...

Optimale Behandlung einer Hörminderung dank ausgeklügelter Technik und kompetenter Beratung

In Deutschland haben 15 Millionen Menschen ernsthafte Hörprobleme. "Glücklicherweise kann den meisten Betroffenen mit modernen Hörsystemen geholfen werden, wieder zu hören und zu verstehen", erklärt Hörgeräteakustiker-Meister Markus Andrae. Der Hörgeräte-Experte überzeugte sich auf dem 57. Internationalen Hörakustiker-Kongress von den technischen Entwicklungen der Branche. Hörsysteme im Miniaturformat. Generell werden Hörgeräte immer kleiner und schon längst wurden die großen, fleischfarbigen Geräte von dezenten Modellen abgelöst. Die neueste Generation von "Phonak" hat ein Miniaturformat, sitzt ganz tief im Gehörgang,...

Inhalt abgleichen