Hörakustik

Leise Situationen sind im Alltag selten

Am Tag gegen Lärm eigene Ruheinseln schaffen Dortmund, 23.4.2018 - "Laut war gestern" - unter diesem Motto steht der diesjährige internationale Tag gegen Lärm am Mittwoch, 25. April. Den meisten Menschen fällt kaum noch auf, dass sie den ganzen Tag von vielen kleinen und größeren Lärmquellen umgeben sind - sogar in der Freizeit. Dem Gehör fehlen Ruhezeiten, um sich zu erholen. Irgendwann ist es für den Körper einfach zu viel. Die meisten Menschen haben sich bereits an einen allgegenwärtigen Lärmteppich gewöhnt. Beim Sport draußen oder im Fitness-Center, in Gaststätten und Restaurants, selbst in vielen Kaufhäusern und Einkaufszentren wird zu den ohnehin existierenden Hintergrundgeräuschen noch Musik eingespielt - und die ist zudem häufig sehr laut. Und gerade an den sonnigen Tagen des Jahres sorgen in heimischen und benachbarten Gärten elektrische Heckscheren, Rasenmäher und andere motorbetriebene Helfer für sich abwechselnde...

Der Frühling testet das Gehör

Der Frühling ist endlich in ganz Deutschland angekommen. Für die Hörgeräteakustiker von Geers bringt der Frühling jedoch nicht nur warme Temperaturen, sondern auch einen einfachen Hörtest. Die vergangenen Tage haben den Frühling in ganz Deutschland eingeläutet. Dabei kann man den Frühling nicht nur riechen, sondern auch hören. Darauf machen die Hörgeräteakustiker von Geers aufmerksam. Ihr Tipp: Das Vogelgezwitscher am Morgen sollte jeder für einen kurzen Hörtest nutzen. Das Zwitschern ist ein einfacher und natürlicher Hörtest, den jeder machen kann. Die Hörgeräteakustiker empfehlen sich morgens zwei Minuten Zeit zu nehmen und zu lauschen. Sind alle Vögel gut zu hören? Hört der Partner vielleicht mehr? Fehlt ein Vogel oder fällt es schwer, das Zwitschern zu hören, rät Geers zu einem kostenlosen Hörtest. Die Singvögel sind für die Hörgeräteakustiker so interessant, weil das Zwitschern in einem hohen Frequenzbereich liegt....

Höreck ist neues Hörakustik-Fachgeschäft in Mannheim

Als neues Hörakustikunternehmen für die Metropolregion Rhein-Neckar hat jetzt Höreck in Mannheim-Feudenheim eröffnet. Die Zielsetzung des Unternehmens: jedem Kunden die vielfältigen Facetten des Hörens in erstklassiger Klang- und Verständnisqualität zu ermöglichen. In angenehmer Atmosphäre erfährt der Kunde eine für seine Bedürfnisse maßgeschneiderte Kombination aus Spitzentechnologie, innovativen Verfahren, Fachkompetenz und intensiver Beratung. "Besseres Hören ist vor allem eines: ein Zugewinn an Lebensqualität" Inhaber und Hörgeräteakustiker-Meister Markus Andrae weiß um die Bedeutung eines funktionierenden Gehörs: "Gutes Hören bedeutet Lebensqualität". Bei einsetzendem Hörverlust zeigt sich rasch, welch unmittelbare Auswirkungen dies auf verschiedene Lebensbereiche hat. Der Betroffene erfährt vor allem in der zwischenmenschlichen Kommunikation eine drastische Einschränkung. "Die Bewältigung von alltäglichen Situationen...

Köttgen Hörakustik hilft Konzentration der Studenten auf die Sprünge

Köln, 28. Januar 2010 – Das Familienunternehmen Köttgen Hörakustik stellt in der Kölner Universitäts- und Stadtbibliothek (USB) kostenlos Gehör-schutzspender auf. Seit Januar wird die Bibliothek umgebaut, um das Ge-bäude den aktuellen Brandschutzbestimmungen anzupassen. Köttgen Hör-akustik hilft mit der Ausgabe von kostenlosem Gehörschutz, die Störung der Studenten und anderer Besucher durch den Baulärm einzudämmen. Damit ermöglicht das Kölner Unternehmen konzentriertes Lernen und Recherchie-ren auch während der Bauzeit. Weit über 1.000 Studierende nutzen täglich die USB mit ihren über 800 Leseplät-zen zum...

Bürgermeister Grabenbauer gratulierte zur Geschäftseröffnung von myWORLDofHEARING

Mit myWORLDofHEARING startete kürzlich ein exklusives Hörakustikunternehmen in der Thomastrasse 14 in Wiesenbach. Bürgermeister Eric Grabenbauer nahm dies zum Anlass, Heinz Spitzmüller, den Gründer und Inhaber von myWORLDofHEARING, in seinem Unternehmen zu besuchen. "Ihre Geschäftsräume wirken geradezu futuristisch", zeigte sich der Bürgermeister beeindruckt vom modernen Design des schallisolierten High-Tech-Hörakustikstudios. Die Geschäftsräume sind barrierefrei über einen Aufzug zu erreichen. Heinz Spitzmüller erläuterte während deren Besichtigung die Entstehung seiner Geschäftsidee. "myWORLDofHEARING entstand aus...

Inhalt abgleichen