Manager

Bessere Benutzerführung im Manager

Neues Update 2019.1.2 der openthinclient-Software verfügbar Kurz vor Weihnachten wurde das Update 2019.1.2 des openthinclient-Managers veröffentlicht. Viele Kunden haben den Wunsch an uns herangetragen, die Installation der openthinclient-Software nicht von der auf dem Server installierten Java-Version abhängig zu machen. Mit dem Update 2019.1.2 wird openthinclient nun eine eigene Java Runtime mitbringen, so dass der Betrieb des Managers zukünftig unabhängig von einer systemseitigen Java-Installation funktioniert. Bei diesem Update ist die Benutzerführung für den Administrator deutlich einfacher gestaltet. An vielen Stellen sind nun Shortlinks eingebaut. So kann beispielsweise während der Konfiguration eines ThinClients bei der Zuordnung einer Anwendung, diese direkt geöffnet werden, ohne den Umweg über das Navigationsmenü nehmen zu müssen. Das Core-System des openthinclient-Servers hat einige Verbesserungen erhalten, so dass...

Touchscreen Unterstützung und Localboot erweitert

Neues Update 2019.1.1 der openthinclient-Software verfügbar Mit dem kürzlich veröffentlichten Update 2019.1.1 des openthinclient-Managers und openthinclient-OS erhält die Software einige neue Features und Bugfixes. Neu hinzugekommen ist die Unterstützung von Touchscreens. Über die Taskleiste des ThinClients kann das zugehörige Kalibrierungstool gestartet werden. Der Administrator kann mit dem openthinclient-Manager mühelos ThinClients eine Komponente „Touchscreen“ hinzufügen und die individuellen Einstellungen zentral verwalten. Neben dem Boot des ThinClients über Netzwerk (PXE) erlaubt die Software auch eine lokale Installation, z.B. auf Compact-Flash oder USB-Stick. Dies ist sinnvoll, um bei Außenstellen die Datenübertragung über das Internet bzw. VPN zu reduzieren. Neu hinzugekommen ist, dass die ThinClients neben DHCP nun auch mit einer festen IP-Adresse geflasht werden können. Umstieg auf Windows-10 oder auf ThinClients? Die...

„Sparring“ beim Lunch statt Boxring

Neues innovatives Trainingsmodul für Topmanager von Management Berater und Unternehmerin Christine Walker „Sparring“, eine Terminologie aus dem Boxsport, hat das Ziel den Sparringspartner fitter für schnel-le und richtige Entscheidungen im Ernstfall zu machen. Situationen werden simuliert und trainiert. Dabei ist der Sparringspartner gefordert unter Druck abzuwägen, zu improvisieren und trotzdem bedacht und kontrolliert zu entscheiden und zu handeln. Dieses Sparring-Trainungsmodul aus dem Boxsport lässt sich perfekt im Management Coaching einsetzen: Egal ob vor Struktur- oder Personalentscheidungen, bei wichtigen Kauf- oder Merger-Verhandlungen brauchen Führungskräfte genau dies: Einen Management Coach - selbst Unter-nehmer - der als Sparringspartner auf gleicher Augenhöhe steht. Vertraulich und vorbehaltlos kön-nen Manager so bei dem One-to-One Coaching anstehende Entscheidungen oder Probleme be-sprechen und Lösungsansätze...

Traumjob Manager testen

Während der Herbstferien in Nordrhein-Westfalen bietet die Europäische Fachhochschule (EUFH) interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, an einer Management Academy teilzunehmen, in den Job eines Managers hinein zu schnuppern und mögliche Wege ins Management kennen zu lernen. Das spannende und abwechslungsreiche Seminarprogramm findet am Campus Brühl, am Campus Aachen und am Campus Neuss statt. Die Teilnehmer können herausfinden, welcher Management-Studiengang eventuell zu ihnen passt. Sie schnuppern in Vorlesungen wie Psychologie im Handel, Marketing, Produktinnovationen, Supply Chain Management hinein und...

HDT-Seminar zur Tolerierung von Bauteilen 2019

Richtig tolerieren heißt frühzeitig Ärger vermeiden! „Wer das Jahr nicht unnütz verstreichen lassen will, sollte früh anfangen!“ sagte Wolfgang von Goethe. 2019 gestaltet Haus der Technik viele Seminarangebote, die den Themenbereich der Eisenbahner und Zulieferer tangieren. Ende Januar 2019 planen wir: Prozessorientierte, statistische Tolerierung am 30.01. - 31.01.2019 in Essen. Hier erlernen die Interessenten die notwendigen Grundlagen und Fertigkeiten Serienprodukte im Automobilbereich bzw. Maschinenbau richtig zu tolerieren. Das Seminar Tolerierung von Form- und Fertigteilen aus Kunststoffen und Metallen findet am 13.02....

Digitaler Wandel treibt die Manager

Viele Unternehmen haben noch eine diffuse digitale Strategie. Das hilft den Angreifern aus dem Silicon Valley. Digitale Chancen müssen deshalb noch deutlich konsequenter genutzt werden. Unternehmen, die auch morgen erfolgreich sein wollen, müssen bereits heute die Chancen noch konsequenter nutzen, die ihnen die Digitalisierung bietet. Denn die Digitalisierung verspricht niedrigere Kosten, erhöhte Produktqualität, mehr Flexibilität und Effizienz und kürzere Reaktionszeiten auf die Wünsche der Kunden und die Anforderungen des Marktes. Digitalisierung eröffnet nicht zuletzt neue innovative Geschäftsfelder. Dies unterstreicht eine...

Zertifizierter 1-wöchiger Fortbildungsgang „MVZ-Geschäftsführer/in (IHK) – Zahnmedizin“

Erwerben Sie alle Fähigkeiten zur Leitung eines Zahnarzt-MVZ! Das Medizinische Versorgungszentrum nach § 95 SGB V ist als ambulanter Leistungserbringer aus der heutigen Versorgungslandschaft nicht mehr wegzudenken. Vielerorts liefern MVZ einen wichtigen Beitrag zur Sicherstellung der Versorgung, indem angestellte Ärzte ohne eigenen Niederlassungswunsch in das ambulante Gesundheitswesen integriert werden. Nun hat der Gesetzgeber durch das im Juli 2015 in Kraft getretene Versorgungsstärkungsgesetz (GKV-VSG) auch zahnärztlichen Einzelpraxen neue Wachstumsmöglichkeiten eröffnet – der Weg zum Zahnärzte-MVZ ist frei! An...

31.05.2017: | | |

Umfrage: Manager sind sicher: Das bedingungslose Grundeinkommen wird kommen

München, 31. Mai 2017 - Das bedingungslose Grundeinkommen wird kommen. Das ist das Ergebnis des aktuellen Dr. Haffa & Partner Expert Call. Die Münchner Kommunikationsagentur Dr. Haffa & Partner wollte von 75 deutschen Führungskräften und Meinungsmachern wissen, ob und in welchem Zeitrahmen dieses Projekt umgesetzt wird. Das Ergebnis: 50 Prozent der Teilnehmer vermuten, dass das bedingungslose Grundeinkommen (BGE) in Deutschland in den nächsten 25 Jahren eingeführt wird. 10 Prozent denken, dass es bereits in den nächsten zehn Jahren Realität ist. Weitere zehn Prozent sind der Ansicht, dass es noch bis zu 50 Jahren dauern könnte....

Umfrage: Manager haben Vertrauen in die Cloud

München, 6. März 2017 - Das Vertrauen in die Cloud als Datenspeicher steigt. Das ist das Ergebnis des aktuellen Dr. Haffa & Partner Expert Call. Die Münchner Kommunikationsagentur Dr. Haffa & Partner wollte von 75 deutschen Führungskräften und Meinungsmachern wissen, wo Unternehmensdaten ihrer Ansicht nach sicherer gespeichert und aufgehoben sind. Selbst machen oder Hosting in der Cloud? Das Ergebnis: Nahezu unentschieden - 52 Prozent plädieren für das lokale Rechenzentrum, 44 Prozent vertrauen eher professionellen Hostern in der Cloud - freilich mit der Einschränkung, dass die Daten bestenfalls in Deutschland, mindestens aber...

Change-Manager und Change-Berater Ausbildung startet in Stuttgart

In der offenen Change-Manager- und -Berater Ausbildung mit Zertifizierung als „Change Manager (Steinbeis)“ erwerben die Teilnehmer die Kompetenz, Change-Projekte zum Erfolg zu führen. In fast allen Unternehmen ist aufgrund des rasanten technischen Fortschritts sowie der Dynamisierung der Märkte der Change- und somit Lern- und Veränderungsbedarf enorm gestiegen. Deshalb benötigen sie mehr Mitarbeiter, die Veränderungsprojekte planen und steuern sowie bei Menschen Einstellungs- und Verhaltensänderungen bewirken können. Außerdem achten sie beim Einsatz von Beratern verstärkt darauf, dass diese über die erforderliche Change...

Inhalt abgleichen