DAK

DAK-Gesundheit - Beitragsstundung in der Corona-Krise

Corona-Krise: DAK-Gesundheit unterstützt Firmen und Selbstständige im Stadt- und Landkreis Karlsruhe Krankenkasse bietet unbürokratische Stundung von Beiträgen an Karlsruhe, 27. März 2020. Die Auswirkungen der Corona-Krise setzen zunehmend auch die deutsche Wirtschaft unter Druck. Die DAK-Gesundheit unterstützt jetzt Unternehmen und Selbstständige in Karlsruhe, die wegen der Krise in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Betroffene können die Stundung ihrer Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung beantragen. Einzige Voraussetzung ist, dass die finanziellen Schwierigkeiten auf die Corona-Krise zurückzuführen sind. Dafür sind keine Nachweise nötig – es genügt ein formloser Antrag, in dem der Schaden glaubhaft dargestellt wird. „Die Corona-Krise stellt uns alle vor ungeahnte Schwierigkeiten“, sagt Jana Eßbauer, Leiterin der DAK-Gesundheit in Karlsruhe. „Jetzt ist die Zeit für Solidarität und schnelles Handeln....

17.03.2020: | | |

DAK-Gesundheit - Schließung persönliche Kundenberatung zur Corona Prävention

DAK-Gesundheit in Karlsruhe stellt persönliche Kundenberatung ein Kundenservice der Kasse ist über Telefon und Internet gesichert Karlsruhe, 17.März 2020. Die DAK-Gesundheit stellt ab sofort in ihrem Servicezentrum in Karlsruhe die persönliche Kundenberatung ein. Die Krankenkasse reagiert damit auf die rasante Ausbreitung des Coronavirus und die aktuellen Beschlüsse von Bund und Ländern. Die Versicherten erhalten alle erforderlichen Leistungen weiterhin wie gewohnt. Die Beratung der Versicherten wird über das Kundentelefon mit der Rufnummer 0721-8309370 sowie über die E-Mail-Adresse „service@dak.de“ sichergestellt. Aktuelle Informationen zu den bestehenden Kontaktmöglichkeiten gibt es auch unter www.dak.de im Internet. „Wir haben uns kurzfristig zu diesem Schritt entschieden, weil wir die Gesundheit unserer Versicherten und unsere Beschäftigten bestmöglich schützen wollen“, sagt Jana Eßbauer Leiterin der DAK-Gesundheit...

DAK-Hotline "Gute Vorsätze"

Gute Vorsätze: Experten geben Karlsruhern Durchhalte-Tipps DAK-Ärzte informieren telefonisch am 9. Januar über Strategien, die Neujahrs-Ziele effektiv umzusetzen Karlsruhe, 23 Dezember 2019. Egal ob in Karlsruhe oder anderswo: Das neue Jahr beginnt für viele mit guten Vorsätzen. Zwei Drittel der Deutschen wollen weniger Stress. Jeder Zweite möchte mehr Sport treiben, jeder Dritte abnehmen. Das ergab eine repräsentative Forsa-Befragung im Auftrag der DAK-Gesundheit. Damit der gesunde Start 2020 für die Karlsruher auch wirklich klappt, bietet die DAK-Gesundheit am 9. Januar eine Telefon-Hotline an. Von 8 bis 20 Uhr bekommen Interessierte individuelle Tipps von den DAK-Ärzten. Das spezielle Serviceangebot unter der kostenlosen Rufnummer 0800 1111 841 können Kunden aller Krankenkassen nutzen. Laut DAK-Umfrage gelang es im vergangenen Jahr 61 Prozent der Deutschen, die guten Vorsätze vier Monate und länger durchzuhalten. „Am besten...

DAK-Gesundheit verbessert Vorsorge für Schwangere in Karlsruhe

Angebot „MamaPlus“ bietet bis zu 500 Euro für Zusatzleistungen Karlsruhe, 11. Oktober 2019. Die DAK-Gesundheit verbessert ihr Leistungsangebot: Schwangere in Karlsruhe können mit dem neuen Vorsorgepaket DAK MamaPlus zusätzliche Leistungen von bis zu 500 Euro in Anspruch nehmen. Neben medizinischen Leistungen wie Ultraschalluntersuchungen, Toxoplasmose-Tests oder Ersttrimester-Screenings setzt das Angebot einen Schwerpunkt auf frühzeitige Beratung und unterstützt junge Familien bei der Suche nach einer Hebamme. Mit DAK MamaPlus wählen Schwangere die Leistungen aus, die ihnen wichtig sind. Die DAK-Gesundheit erstattet die...

DAK-Gesundheit - fit4future Teens

„fit4future Teens“ in Karlsruhe: Schulen können sich jetzt bewerben Die Präventionsinitiative von Cleven-Stiftung und DAK-Gesundheit startet an weiterführenden Schulen Karlsruhe, 18. September 2019. Das bundesweite Präventionsprogramm „fit4future Teens“ startet zum neuen Schuljahr und noch können sich weiterführende Schulen aus Karlsruhe bewerben. Bei „fit4future“, dem Angebot von Cleven-Stiftung und DAK-Gesundheit, machen heute schon insgesamt 2.000 Grund- und Förderschulen mit. So profitieren mehr als 600.000 Schülerinnen und Schüler von diesem wissenschaftlich begleiteten und evaluierten Präventionsprojekt...

DAK-Hotline in Karlsruhe - Energydrinks für Kinder

Telefon-Hotline in Karlsruhe: Wie schädlich sind Energydrinks für Kinder? DAK-Experten beraten am 19. September über gesundheitliche Auswirkungen von aufputschenden Getränken Karlsruhe, 12. September 2019. Jedes fünfte Schulkind trinkt regelmäßig Energydrinks – mit negativen Folgen für die Gesundheit. Übergewicht, Schlafstörungen und Hyperaktivität sind besonders häufig. Das zeigt der neue Präventionsradar der DAK-Gesundheit. Deshalb schaltet die Kasse am 19. September von 8 bis 20 Uhr eine Telefon-Hotline zum Thema. Das spezielle Serviceangebot unter der kostenlosen Rufnummer 0800 1111 841 steht Kunden aller Krankenkassen...

Tipps für den Schulstart

Check für den Schulstart DAK-Gesundheit in Karlsruhe gibt Tipps für gesundes Lernen Karlsruhe, 05.09.2019 Der erste Schultag ist für Kinder und Eltern aufregend, denn für alle fängt nun ein neuer Lebensabschnitt an. Damit dieser aber nicht mit Stress, Kopf- oder Rückenschmerzen einhergeht, gibt Jana Eßbauer, Leiterin der DAK-Gesundheit in Karlsruhe hilfreiche Tipps für gesundes Lernen: Der Ranzen – Gewicht und Sitz muss stimmen Bücher, Federmappe, Trinkflasche, manchmal auch noch Sportsachen – schnell ist der Ranzen voll und oft auch zu schwer. Dabei sollte das Gewicht der Schultasche nicht wesentlich über zehn...

Check für den Schulstart

DAK-Gesundheit in Karlsruhe gibt Tipps für gesundes Lernen Karlsruhe, 04.09.2019 Der erste Schultag ist für Kinder und Eltern aufregend, denn für alle fängt nun ein neuer Lebensabschnitt an. Damit dieser aber nicht mit Stress, Kopf- oder Rückenschmerzen einhergeht, gibt Jana Eßbauer, Leiterin der DAK-Gesundheit in Karlsruhe hilfreiche Tipps für gesundes Lernen: Der Ranzen – Gewicht und Sitz muss stimmen Bücher, Federmappe, Trinkflasche, manchmal auch noch Sportsachen – schnell ist der Ranzen voll und oft auch zu schwer. Dabei sollte das Gewicht der Schultasche nicht wesentlich über zehn Prozent des Körpergewichts...

DAK Kopfschmerz-Coach

Digitale Hilfe bei Kopfschmerzen DAK-Gesundheit in Karlsruhe bietet erstmals Kopfschmerz-Coach an, der eine Schmerzlinderung ohne Medikamente trainiert Karlsruhe, 02. August 2019. Ein Drittel der Deutschen leidet mindestens einmal im Monat an Kopfschmerzen, viele sogar mehrfach in der Woche. Das geht aus einer aktuellen Forsa-Umfrage der DAK-Gesundheit hervor. Die DAK-Gesundheit in Karlsruhe bietet deshalb ab sofort eine neuartige, schnelle und umfassende Hilfe für ihre Versicherten: Der DAK Kopfschmerz-Coach basiert auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und trainiert Betroffene, Kopfschmerzen ohne Medikamente zu lindern....

Sucht am Arbeitsplatz

Ideen gegen Sucht am Arbeitsplatz aus Karlsruhe gesucht DAK-Gesundheit und Kommunikationsberatung MCC vergeben Förderpreis 2019 für Betriebliches Gesundheitsmanagement Karlsruhe, 01.August 2019. Firmen in Karlsruhe können mit innovativen Ideen und Projekten zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) an einem Wettbewerb teilnehmen: Die DAK-Gesundheit und die Kommunikationsberatung MCC schreiben zum fünften Mal den Deutschen BGM-Förderpreis aus. In diesem Jahr ist das Motto „Hinsehen und Handeln – Genuss, Gewohnheit oder bereits Sucht?“. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie Unternehmen Suchtprävention betreiben und mit...

Inhalt abgleichen