Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Rhein-Wied-News: Wiederholung der Kommunalwahlen am 27. September? Wahlmanipulation umfangreicher als zunächst angenommen!

Die Anzeichen mehren sich, dass eine Entscheidung über die Wahlwiederholung innerhalb der nächsten Tage getroffen wird. Wie Rhein-Wied-News (www.rhein-wied-news.de) aus mehreren Quellen, aber ohne offizielle Bestätigung erfahren hat, ist davon auszugehen, dass die Bad Emser zusammen mit der Bundestagswahl im September ihre Kommunalwahl wiederholen werden. Nach der Durchsuchung von Wohn- und Geschäftsräumen eines Verdächtigten am letzten Donnerstag, bei der laut Staatsanwaltschaft "umfangreiche Beweismittel sichergestellt wurden", scheint sicher, dass die Wahlen zum Bad Emser Stadtrat und für das Amt des Stadtbürgermeisters in einem deutlich größeren Umfang manipuliert wurden, als zunächst angenommen.

Zwar hatte eine Gesprächsrunde mit Vertretern der zuständigen Kommunalaufsicht, des Landeswahlleiters, der Staatsanwaltschaft und der Verbandsgemeinde und Stadt Bad Ems noch keine Entscheidung gebracht - dieses Treffen fand aber vor der Durchsuchung statt.

Jetzt ist die zuständige Kommunalaufsicht des Rhein-Lahn-Kreises, vertreten durch Landrat Günter Kern, gefragt. Nach unseren Informationen ist noch im Lauf dieser Woche, spätestens aber anfangs nächster Woche, mit einer offiziellen Entscheidung zu rechnen.

Weitere Informationen dazu auf http://www.rhein-wied-news.de