Landrat

Fürther Stifterpreis 2013 verliehen - Dietmar und Margit Rothe ausgezeichnet

(Fürth) – „Das beste Mittel, jeden Tag gut zu beginnen, ist: beim Erwachen daran zu denken, ob man nicht wenigstens einem Menschen an diesem Tage eine Freude machen könne.“ Mit diesem Zitat von Friedrich Nietzsche bedankten sich Dietmar und Margit Rothe für die Auszeichnung mit dem Fürther Stifterpreis im Rahmen der Stifter Gala 2013 im Stadttheater Fürth. Und Dietmar Rothe ergänzte: „Eine eigene Stiftung ist wie ein Abonnement. Man muss nicht jeden Tag daran denken, sondern macht jeden Tag eine Freude.“ Im erneut voll besetzten Stadttheater wurde nach 2010 zum zweiten Mal der Fürther Stifterpreis verliehen. Dietmar Rothe, der vor über 40 Jahren als erster in Bayern ein unabhängiges Prüfzentrum für Fahrzeuge aller Art gründete und damit auch finanziell sehr erfolgreich war, ist heute mit seiner Frau über eine eigene Stiftung und viele weitere Stiftungen nachhaltig in der Region engagiert. Beispiele sind die Bürgerstiftung...

Lörrach in Not - Jugend erschüttert die “Oberen” – Wake News Radio / TV

http://www.youtube.com/watch?v=zV_eMk-43RQ Wie bereits bei Wake News (C) berichtet fand am 03.10.2012 etwas in Lörrach statt, was bis anhin noch nicht geschehen war. Die Jugend bäumt sich auf gegen die Fesseln des Establishments, gegen Kontrolle, gegen Einschränkung, gegen Drangsalierungen, gegen Einengung … wie es jedes natürliche Lebewesen tun würde, sich gegen die Gefangenschaft zu stellen, ausbrechen zu wollen aus dieser künstlich von einigen “Herrschaften” aufgezwungenen Lebensweise, auch Matrix genannt wie in dem berühmten Film der Wachowski Geschwister mit den berühmten Schauspielern Keanu Reeves und Laurence Fishburne. Tolle, junge Menschen drücken ihre Lebensweise, ihre Ansichten und Vorstellungen offen aus – sie brauchen dafür weder Stadträte, noch Bürgermeister, noch Land- und Bundes- oder irgendwas Räte oder sonstige Grosskopferten, die nicht mal in der Lage sind, ihr eigenes Leben oder das der Lebensumstände...

Jugendamt Lörrach: Ermittlungen gegen Landrat, Sozialpädagogen und Psychologische Beratungsstelle

Lörrach. Gegen den Landrat des Landkreises Lörrach, das Jugendamt sowie weitere Einrichtungen sind Ermittlungen wegen schwerer Vorwürfe zum Nachteil von Kindern eingeleitet worden. Besonders negativ fiel nach unseren Informationen dabei eine Mitarbeiterin des Jugendamtes Lörrach, Fachbereich "Soziale Dienste I" auf: Die kinderlose Diplom-Sozialpädagogin Bettina R., die in der überwiegenden Mehrzahl der zugrundeliegenden Anzeigen direkt beteiligt ist, soll willkürlich zahlreiche Kindesentziehungen von Neugeborenen direkt nach der Geburt aus der Geburtsklinik im St. Elisabethen-Krankenhaus in Lörrach persönlich durchgeführt haben. Das St. Elisabethen-Krankenhaus wird als gemeinnützige GmbH betrieben vom katholischen "Orden der Barmherzigen Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul". Bettina R. wird vorgeworfen, durch gezielte Desinformation, Unterdrückung von Fakten und wahllos gestreute, unwahre Stellungnahmen wiederholt Entscheidungen...

Der Bayerische Rundfunk ist von der PassauCard begeistert

„Wo gibt es Spaß zum Spartarif?“ – dieser Frage ging jetzt der Bayerische Rundfunk (BR) nach. Im Rahmen der Sendung „Geld & Leben "Preishammer" Wir senden - Sie sparen!“ im Dritten TV-Programm wurde am 23.11. auch über die PassauCard-all-inclusive und das Bäderdreieck im Passauer Land berichtet. www.passauer-land.de/sehenswert/passaucard/passaucard.html Während einer Zugfahrt mit der Rottalbahn, die von Passau aus über Karpfham und Bad Birnbach bis Neumarkt Sankt Veit führt, zeigte sich BR- Moderatorin Martina Schuster von der reizvollen Bahnstrecke und der „tollen Landschaft“ begeistert. „Einfach super“ fand...

Jede Privatisierung ist Hehlerei mit dem Eigentum des Volkes, Herr Christmann!

Amperkliniken rekommunalisieren, nicht privatisieren Im Zusammenhang mit dem Verkauf öffentlicher Anteile der Amperkliniken erklären Eva Bernardi, Vorsitzende des Kreisverbandes Dachau der Partei DIE LINKE und Ralph Eisermann, zuständig für den Schwerpunkt Gesundheitspolitik im Kreisver-band Dachau: „Landrat Christmann hat den Knall nicht gehört. Die Krise wird sich weiter vertiefen, während der Landkreis die Grundversorgung seiner Bürger zu Spottpreisen zu Markte trägt. Hehlerei mit der Grundversorgung der Menschen vor Ort wird immer unseren Widerstand hervorrufen. Es lässt sich nur erahnen, was hinter den Kulissen...

Rhein-Wied-News: Wiederholung der Kommunalwahlen am 27. September? Wahlmanipulation umfangreicher als zunächst angenommen!

Die Anzeichen mehren sich, dass eine Entscheidung über die Wahlwiederholung innerhalb der nächsten Tage getroffen wird. Wie Rhein-Wied-News (www.rhein-wied-news.de) aus mehreren Quellen, aber ohne offizielle Bestätigung erfahren hat, ist davon auszugehen, dass die Bad Emser zusammen mit der Bundestagswahl im September ihre Kommunalwahl wiederholen werden. Nach der Durchsuchung von Wohn- und Geschäftsräumen eines Verdächtigten am letzten Donnerstag, bei der laut Staatsanwaltschaft "umfangreiche Beweismittel sichergestellt wurden", scheint sicher, dass die Wahlen zum Bad Emser Stadtrat und für das Amt des Stadtbürgermeisters in...

Rhein-Wied-News: Konstituierende Sitzung des Kreistags Neuwied verlief wie von Landrat Rainer Kaul gewünscht

Ein Wettbewerb der Harmonie: Die konstituierende Sitzung des neuen Kreistags verlief planmäßig und - wie die Rhein-Zeitung von heute mit einem Augenzwinkern schreibt: "Die nunmehr sechs Fraktionen reichen einander die Hände." Landrat Rainer Kaul (SPD) und Achim Hallerbach (CDU) als 1. Beigeordneter standen als Spitzen-Duo bereits fest, in der Sitzung hat der Neuwieder Kreistag nun auch den Beigeordneten Hans-Werner Neitzert (FDP) und Udo Franz (FWG) erneut mit großer Mehrheit das Vertrauen ausgesprochen. Auch die Reduzierung der Zuständigkeiten des 1. Beigeordneten (siehe Rhein-Wied-News Artikel "Landrat Kaul will Geschäftsbereiche...

Rhein-Wied-News: Landrat Kaul will Zuständigkeiten im Kreis Neuwied verändern - zu Lasten des 1.Beigeordneten Hallerbach (CDU)

Der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach (CDU), den Rainer Kaul (SPD) bei der Landratswahl am 7. Juni mit 62,2 zu 37,8 Prozent deklassiert hatte, soll nach Informationen von Rhein-Wied-News (www.rhein-wied-news.de), die Zuständigkeit für Liegenschaften, Immobilienmanagement und alle baulichen Belange rund um die kreiseigenen Schulen abgeben. Kaul möchte diesen Bereich dem Finanzdezernat zuschlagen - einem Dezernat, für das er selbst zuständig ist. Der Kreistag entscheidet heute Abend (Montag, 6.7.09) in seiner ersten Sitzung nach der Kommunalwahl über den Vorschlag des Verwaltungschefs. Außerdem werden die beiden ehrenamtlichen...

Anruf bei Landrat Enno Siehr (Groß-Gerau) oder: Ich lach mich kaputt, ihr Sohn will zur Schule?

Enno Siehr strahlt auf den aktuellen Seiten der „Südhessen Woche“, als Landrat von Groß-Gerau fordert der 61-Jährige, der sich im nächsten Jahr in den politischen Ruhestand verabschiedet, die Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme an der Europawahl auf, erfreut ist er, wenn Kinder bei Planungen einbezogen werden. Und Adrian Klinik? Dessen Schulpflicht ruht seit eineinhalb Jahren. Deswegen lernt der Zehnjährige zuhause, während die Eltern um einen (Regel-)Schulplatz kämpfen (müssen). Warum das so ist, verraten mir weder die Schillerschule, die der Junge gern wieder besuchen möchte, noch das zuständige Schulamt. Der Bürgermeister...

Gießen: Linke und Parteilose werfen Berliner Behörden "verbrecherisches Verhalten" vor

24. Oktober 2006: Dan W. wird morgens um sechs Uhr aus dem Schlaf gerissen und aus der Wohnung seiner Mutter geholt. Ein gutes halbes Jahr später bescheinigt eine Gutachterin der Mutter schwere psychische Krankheiten. Die wehrt sich dagegen mit Gegengutachten. Sie werden nicht zur Kenntnis genommen. So stellen es die parteilose Landratskandidatin im Kreis Gießen, Andrea Jacob, der parteilose Stadtverordnete Professor Dr. Aris Christidis, der Vorstandsvorsitzende der Linken, Michael Feuster, das Magistrats-Mitglied der Linken, Kenny Pukownick, und das Vorstandsmitglied der Linken, Alexander Richter, in einem öffentlichen Aufruf...

Inhalt abgleichen