Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Rhein-Wied-News: Paulis "Freie Union" in Rheinland-Pfalz gescheitert, Piratenpartei zur Bundestagswahl zugelassen!

Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilte, erhielt die Freie Union der ehemaligen CSU-Politikerin Gabriele Pauli nicht die nötigen 2.000 Unterschriften von Unterstützern. Geschafft hat es hingegen die "Piratenpartei" - sie wird am 27. September auf den Wahlzetteln stehen.
Die "Piraten" setzen sich nach eigenen Angaben unter anderem für das Recht auf freie Meinungsäußerung sowie den Widerstand gegen staatliche Überwachung - etwa im Internet - ein.

Insgesamt kandidieren laut Landeswahlleiter Jörg Berres in Rheinland-Pfalz ...

...

Die "Freie Union" ist nicht die einzige Gruppierung, die an der 2.000-Stimmen-Hürde scheiterte: Auch die "Demokratische Bürgerbewegung", "Die Violetten" und die "Rentner-Partei" werden zumindest in Rheinland-Pfalz nicht zur Wahl stehen.

... Den kompletten Beitrag lesen auf http://www.rhein-wied-news.de