Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

1000 tanzende Beine beim 30. Up To Dance Festival

Drei Dekaden dynamischer Dance
Körper wirbeln herum, Füße berühren kaum merklich den Boden, so dass sie beinahe zu schweben scheinen. Gliedmaßen bewegen sich, mal dynamisch, mal in sanften Wellen, durch die vor Emotion und Anspannung bebende Luft. Und über allem liegen Klänge aus wummernden HipHop Beats, aktuellen Charts und gefühlvollen Balladen: Mutig, markant, modern. Das alles können die Zuschauer beim Up To Dance-Festival, dem größten Tanzereignis der Region Emscher-Lippe, im Februar 2019 beim dreißigjährigen Jubiläum des Festivals in der Mathias-Jakobs-Stadthalle in Gladbeck erleben.

Am 9. Februar gibt es die Festival-Highlights, die bezaubernden Bühnen-Shows und phänomenalen Performances mit mehr als 1000 Beinen, die aus allen Ecken Deutschlands anreisen. Die rasante Fahrt durch die Tanzlandschaft beginnt um 18 Uhr mit der Start-Up-Show. Hier haben gute Newcomer die Chance, ihre energiegeladenen Choreographien dem tanzbegeisterten Publikum zu zeigen und der Szene frischen Wind einzuverleiben. Die darauf folgende, glamouröse Gala-Show um 20 Uhr ist ausgesuchten Tänzerinnen, Tänzern und Tanzkompanien vorbehalten. Mit dabei ist auch die Finalistin Maria Tolika aus der TV Sendung 'Master of Dance'. Sie hat als Choreografin ihre eigenen spektakulären Showgruppen dabei. Außerdem erleben die Zuschauer den Lichtkünstler Mr. Poipower, der bereits für Mega DJ Moguai auf der Bühne stand. Auch Musicaldarstellerin und Tänzerin Melanie C. Day aus England bringt die pure Leidenschaft fürs Tanzen auf die Bühnenbretter. Für diese Akteure ist es ein Leichtes, die Zuschauer mit ihrer Leidenschaft in ihren Bann zu ziehen. Sie entführen das Publikum unter anderem in die fabelhaften Welten des Showtanz, Hip Hop, Musical Dance, Jazz Dance, Urban- und Modern Dance sowie Stepp. Dazu gibt es noch einige überraschende Performances, wie zum Beispiel der Produktion 'Zeitschiene', einem Kooperationsprojekt mit dem Kulturamt. Dabei werden 100 Jahre Stadtgeschichte und 30 Jahre Up To Dance auf unterhaltsame und - natürlich - bewegende Art und Weise zusammen geführt. Allein für diesen Showteil stehen fast 100 Tänzer auf der Bühne.
Übrigens kann man mit dem Festivalticket gleich beide Shows ansehen!
Jeweils am 9. und 10.2.2019 bieten dann nationale und internationale Tänzer 90-minütige Dance-Workshops an. Bei Lyrical-, Show- und Modern Jazz, High Energy HipHop, Musical Dance und Contemporary können Tanzbegeisterte neue Moves und Choreografien erlernen, Spaß haben und ihr tänzerisches Talent weiterentwickeln.

Schöpfer des großen Spektakels ist das Gelsenkirchener Label Up To Dance, das seit 30 Jahren in der Tanzszene aktiv ist und Showevents, Danceworkshops und Performances in ganz NRW organisiert.

Infos/Tickets für dieses einmalige Jubiläums-Event: https://uptodance.jimdo.com

Preise: Shows: ab 17 € zzgl. Geb., Workshops: ab 25 € zzgl. Geb.

Die Workshops:
Samstag, 9.2.2019
(WS 1) 12.00 - 13.30 Uhr: Lyrical Jazz mit Almut Küpper
(WS 2) 13.45 - 15.15 Uhr: Show Jazz mit Melanie C. Day (England)
(WS 3) 15.30 - 17.00 Uhr: Modern Contemporary mit Anton Rudakov (Russland)
(WS 4) 17.15 - 18.45: High Energy Hip-Hop mit Maik Waschke(
Sonntag, 10.2.2019
(WS 5) 11.30 - 13.00 Uhr: Musical "Kinky Boots" mit Tomekk Jaschinski (Polen)
(WS 6) 13.15 - 14.45 Uhr: Contemporary Fusion mit Annika Röhrig
(WS 7) 15.00 - 16.30 Uhr: Contemporary Dance mit Annika Hofgesang
(WS 8) 16.45 - 18.15: Modern Jazz mit Barbora Babkova
Tickets/Infos: https://uptodance.jimdo.com/events/events-2019/workshops-30-up-to-dance-...

AnhangGröße
30 Up To Dance Festival_Freestyle Dancer-.jpg171.95 KB