Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Erkältungsvorbeugung: lieber frieren statt schnupfen!

Winterzeit ist Erkältungszeit. Zumindest gewinnt man diesen Eindruck, bewegt man sich auf öffentlichen Plätzen. Unangenehmen Erkältungen entgeht man jedoch nicht durch die Vermeidung belebter Orte, sondern durch eine gründliche Vorbeugung, deren Bestandteile die Stuttgarter Mohrenapotheke schildert.

Erkältungsvorbeugung bedeutet, die körperliche Anpassung an die klimatischen Bedingungen der Erkältungszeit zu verbessern und die Effektivität des Immunsystems zu erhöhen. Ein gut vorbereiteter Körper widersteht den andauernden Virenangriffen und versetzt uns in die Lage, die schönen Seiten des Winters zu genießen.

Die Anpassung an die kalte Jahreszeit gelingt durch eine direkte Konfrontation mit ihren widrigen Wetterverhältnissen. Regelmäßige Bewegung an der kalten Luft führt zu verschiedenen Anpassungsprozessen des Körpers, die der Immunabwehr unmittelbar zugutekommen.

Experten sind der Ansicht, dass es zur Vermeidung von Erkältungen beiträgt, seinen Körper täglich für minimal 30 Minuten Wind und Wetter auszusetzen. Die ungewohnte Kälte führt nicht etwa zu Erkrankungen, sondern zu einer Aktivierung der Nasen- und Rachenschleimhäute, die der Ausbreitung von Erkältungsviren im Körper entgegenwirkt.

Anpassung an winterliche Wetterverhältnisse ist wichtig, aber keineswegs der einzige Aspekt gründlicher Erkältungsvorbeugung. Die Effektivität des menschlichen Immunsystems hängt unmittelbar von einem ausbalancierten Stoffwechsel ab. Eine gesunde, vitamin- und nährstoffreiche Ernährung ist daher immer bedeutsam für die menschliche Gesundheit. Dieser Umstand ist in der Erkältungszeit wegen der generell gesteigerten Anforderungen an das Immunsystem allerdings deutlicher bemerkbar als beispielsweise im Sommer.

Ein erhöhter Konsum von Obst und Gemüse kann zu dieser Jahreszeit ebenso ratsam sein, wie die Einnahme zusätzlicher Vitamin- und Pflanzenpräparate. Umfassende Beratungen zur ernährungsseitigen Verbesserung des Immunsystems finden in jeder fachkompetenten Apotheke statt.

Eine effiziente Erkältungsvorbeugung beinhaltet die Förderung der Schleimhautdurchblutung. So sind etwa durch heiß-kalte Duschen gut geeignet, das Immunsystem mittels einer verstärkten Durchblutung zu aktivieren.

Erkältungsviren befinden sich vorwiegend auf Türgriffen und anderen Flächen, die von vielen Menschen berührt werden. Ein regelmäßiges Waschen der Hände, gegebenenfalls mit Desinfektionsmitteln, hilft, Infektionen zu verhindern.

Weiterführende Informationen zu Erkältungsvorbeugung stellen die erfahrenen Experten Stuttgarter Mohren Apotheke gerne zur Verfügung.

Pressekontakt
Mohren Apotheke
Ansprechpartnerin: Ute Schwiecker
Sigmaringer Str. 4
70567 Stuttgart

Tel.: 0711 - 71 35 09
Fax: 0711 - 71 97 222

E-Mail: mohren-apotheke@t-online.de
Homepage: www.mohren-apotheke-stuttgart.de