PROJECT Investment Gruppe: Vier Metropolen II schließt mit 151 Millionen Euro Eigenkapital

PROJECT-Beteiligung "Vier Metropolen II“ einer der größten Immobilienfonds Deutschland

Bamberg, 16.01.2017: Zum Ende des abgelaufenen Jahres hat der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT Investment Gruppe seinen auf die Bedürfnisse von institutionellen Investoren ausgelegten Immobilienentwicklungsfonds "Vier Metropolen II" geschlossen. Mit 151 Millionen Euro konnte das Platzierungsergebnis die Erwartungen übertreffen.
Für die PROJECT Investment Gruppe ist klar: Indirekte Immobilieninvestments im Bereich der Projektentwicklung erfreuen sich auch bei institutionellen Investoren steigender Beliebtheit. Bis Anfang Dezember 2016 hatte der rein eigenkapitalbasierte Spezial-AIF Vier Metropolen II von sieben institutionellen Investoren Kapitalzusagen in Höhe von 110 Millionen Euro erhalten. Binnen vier Wochen erhöhte sich der Platzierungsstand durch Zusagen von zwei weiteren Großinvestoren um zusätzliche 41 Millionen Euro. »Mit dem erzielten Eigenkapitalvolumen in Höhe von 151 Millionen Euro kann unser Asset Manager PROJECT Immobilien Objekte im Wert von 350 bis 400 Millionen Euro umsetzen«, sagt Jürgen Uwira, Geschäftsführer der auf institutionelle Immobilieninvestments spezialisierten PROJECT Real Estate Trust GmbH, einem Unternehmen der PROJECT Investment Gruppe. Bislang hat Vier Metropolen II in zwei Wohnimmobilienentwicklungen investiert, darunter in die Sigwolfstraße in Erding bei München sowie in die Eschollbrücker Straße 12 in Darmstadt in der Metropolregion Frankfurt am Main. Beide Objekte vereinen ein auf den institutionellen Ankaufsbereich bezogenes Verkaufsvolumen von insgesamt rund 90 Millionen Euro. Weitere für aussichtsreiche Immobilienentwicklungen in Frage kommende Baugrundstücke sind bereits für einen Ankauf durch den institutionellen PROJECT Fonds vorselektiert, so dass mit weiteren Investitionen zeitnah zu rechnen ist.

Die neun im Vier Metropolen II vertretenen institutionellen Investoren, darunter Versorgungswerke, Versicherungen und Pensionskassen, können eine IRR-Rendite von circa acht Prozent nach Fondskosten pro Jahr erwarten. Die Immobilienentwicklungen der PROJECT Investment Gruppe mit Schwerpunkt Wohnen konzentrieren sich ausschließlich auf gute bis sehr gute Lagen in den Metropolregionen Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main und München.

Weitere Informationen unter: project-investment.de

Die PROJECT Investment Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung, die Verwaltung und das Management von Kapitalanlagen im Bereich der Immobilienentwicklung. Seit 1995 beweist die Gruppe, dass es in jeder Marktsituation Erfolgs- und Stabilitätsstrategien mit Immobilien gibt und nutzt diese konsequent für ihre Investoren. Das rein eigenkapitalbasierte Produktportfolio umfasst die PROJECT Publikumsfondsreihe, sowie semi-professionelle und institutionelle Konzepte.

Presseanfragen an:
PROJECT Investment Gruppe
Kirschäckerstraße 25
96052 Bamberg
Pressesprecher: Christian Blank
Tel.: 0951.91 790-339
E-Mail: presse@project-investment.de