Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Kreissparkasse - Zukunft ohne Service und Kundenpflege?

War das schön! Früher mit den Eltern zum Spartag in eine der Kreissparkassenfilialen zu gehen und dort neben Knax-Heften und Kinderspielen auch ein Sparschwein gereicht zu bekommen. Auch Herr B. ein Kind dieser Generation wurde schließlich treuer Kunde
seiner Sparkasse. Doch die Zeiten ändern sich. Seit über 20 Jahren ist Herr B. aus München Kunde der Kreissparkasse und seit eben dieser Zeit unterhält Herr B. zwei Konten bei der Niederlassung in Neubiberg bei München. Ohne Dispokredit, ohne Vergünstigungen und ohne jemals eine Kreditkarte beantragt zu haben. Fragen nach einem kleinen Dispokredit in Höhe von 250.- bis 500.-EUR wurden immer negiert obwohl stets pünktliche Lohnzahlungen eingingen und alle Bankgebühren bezahlt wurden. Herr B. nahm alles als gegeben hin. Brav zahlte er weiter alle Gebühren obwohl es mittlerweile auch Kreditinstitute mit kostenloser Führung, kostenlosem Konto und kostenfreien Kreditkarten und Deckungssummen sowie weitere Bonus und Lock Angebote gibt. Herr B. bleibt seiner Sparkasse immer treu.
Nun hatte Herr B. vergessen einmal ein Gewerbe abzumelden und das Finanzamt schätzte Ihn. Er solle 700.-EUR Steuern bezahlen. Den Vorgang übergab er an seinen Rechtsanwalt, wo dieser aber aus nicht geklärten Gründen,nicht weiter bearbeitet wurde.
Herr B. überwinterte zwischenzeitlich, auch aus gesundheitlichen Gründen, in wärmeren Gefilden und bei seiner
Rückkehr fand er nun ein Schreiben der Kreissparkasse vor, die Ihn von einer Pfändung und Einziehungsverfügung des Finanzamts in Kenntnis setzte. Zudem informierte Ihn seine "Bank" dass alle Dispokredite, soweit vorhanden, hiermit aufgehoben wären. Auch Kreditkarten, soweit vorhanden wären ab sofort fristlos gekündigt. Das ist der Umgang einer Bank die sich Sparkasse nennt mit einem Ihrer Kunden. Da muss diese Sparkasse auch nicht viel Geld in Werbung stecken, um die Allgemeinheit zu blenden, wenn die Wahrheit ganz anders aussieht. Auf jeden Fall ist Herr B. nun fertig mit seiner "Bank" er hat seine Konten fristlos bei der Kreissparkasse gekündigt. Die Sprecher der Bank wollten sich zu diesem Vorgang im Übrigen nicht äußern. Mittlerweile traf nur ein Schreiben der Kreissparkasse ein mit der Bestätigung der fristlosen Kündigung der Konten des Herrn B.

Unser Fazit: Zum Glück gibt es auch noch andere Kreditinstitute die ehrlich an Ihrer Kundenpflege interessiert sind.

IP INTERNATIONAL PRESS
Matthew Birdman
0742-1758 Borderlinx/DHL Honeywell Court (Door 31) 4505

45424 Dayton- Ohio
United States of America

E-Mail: info@technologicon.com
Homepage: http://www.technoloigcon.com
Telefon: +49 (0) 8176-6379998

Pressekontakt
Technologicon
Jonathan Glenmore
0742-1758 Borderlinx/DHL BAY B DIRFTDIDC2 South - Celtic Way - 7GW

66666 Daventry
United Kingdom

E-Mail: info@technologicon.com
Homepage: http://www.technologicon.com
Telefon: +49 (0) 8176-6379998


Über prmaximus

Benutzerbild von prmaximus

Vorname
PR-Media

Nachname
GmbH

Adresse

Sunnerainstr. 26
CH-8309 Nürensdorf

Homepage
http://www.prmaximus.de/