Finanzamt

MCM Investor Management AG darüber, wie man das Finanzamt an Kosten für die Modernisierung beteiligen kann

MCM Investor gibt Tipps, wie Eigentümer Steuern bei der Modernisierung sparen können Magdeburg, 20.09.2017. In dieser Woche beschäftigen sich die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg mit dem Thema, wie Eigentümer die Modernisierungskosten für eine neu erworbene, vermietete Immobilie steuerlich absetzen können. „Viele Eigentümer wissen nicht, dass das Finanzamt diese Ausgaben als Werbungskosten anerkennt, welche sofort geltend gemacht werden können“, so die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg. Dies bestätigt auch der Bundesverband Lohnsteuerhilfevereine (BVL). „Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die Kosten in den ersten drei Jahren nach Anschaffung der Immobilie 15 Prozent der Anschaffungskosten des Gebäudes nicht überschreiten dürfen“, so die MCM Investor weiter. Wird diese Grenze nämlich auch nur gering überschritten, ist der Eigentümer laut MCM Investor Management...

Beim Umzug Steuern sparen

- auf Rechnung Arbeits- und Transportkosten ausweisen lassen - Umzugskosten immer überweisen - alle Rechnungen rund um den Umzug aufheben Hattersheim – 3. August 2017 – Wer umzieht, kann Steuern sparen. Umzugskosten können als haushaltsnahe Dienstleistung, Werbungskosten, Sonderausgaben oder gegebenenfalls auch als außergewöhnliche Belastungen in der Steuererklärung berücksichtigt werden. Darauf macht der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. aufmerksam. Haushaltsnahe Dienstleistung Privatumzüge werden steuerlich in der Regel wie haushaltsnahe Dienstleistungen behandelt. Auf Antrag können dann 20 Prozent von maximal 20.000 Euro geltend gemacht werden. Dazu muss eine ordnungsgemäße Rechnung des Möbelspediteurs mit Datum, ausgewiesener Mehrwertsteuer und Umsatzsteuer-Identifikationsnummer des Unternehmens eingereicht werden, bei der die Arbeits- und Transportkosten separat ausgewiesen sind. Kosten für Verpackungsmaterial...

Michael Oehme über Facebooks Finanzamt-Streit

Warum Facebook Ärger mit dem Finanzamt hat St.Gallen, 15.Juli 2016. „Dieser Tage geriet das soziale Netzwerk Facebook mal wieder in den Mittelpunkt der Mediendiskussionen“, so PR-Berater und Kommunikations-Spezialist Michael Oehme. Der Grund: Facebook hat Ärger mit dem Finanzamt. So soll die US-Steuerbehörde IRS das Unternehmen wegen umstrittener Steuerpraktiken verklagt haben. „Der Vorwurf besteht im Kern darin, dass Facebook bewusst komplexe Firmenkonstruktionen verwendet, um Steuern in Milliardenhöhe in den USA zu hinterziehen“, so Michael Oehme weiter. Dabei hinterfragt die IRS derzeit konkret, warum das Unternehmen rund um Mark Zuckerberg Rechte und Vermögenswerte an seine irische Betriebsstätte übertragen hat. Laut Nachrichtenagentur AFP wurden Dokumente aus der Buchführung gefordert, um den Sachverhalt prüfen zu können. Facebook hatte diese Forderung verweigert, weshalb die IRS nun stärkere Geschütze auffährt: Sie klagt...

Kreissparkasse - Zukunft ohne Service und Kundenpflege?

War das schön! Früher mit den Eltern zum Spartag in eine der Kreissparkassenfilialen zu gehen und dort neben Knax-Heften und Kinderspielen auch ein Sparschwein gereicht zu bekommen. Auch Herr B. ein Kind dieser Generation wurde schließlich treuer Kunde seiner Sparkasse. Doch die Zeiten ändern sich. Seit über 20 Jahren ist Herr B. aus München Kunde der Kreissparkasse und seit eben dieser Zeit unterhält Herr B. zwei Konten bei der Niederlassung in Neubiberg bei München. Ohne Dispokredit, ohne Vergünstigungen und ohne jemals eine Kreditkarte beantragt zu haben. Fragen nach einem kleinen Dispokredit in Höhe von 250.- bis 500.-EUR...

BHF entscheidet: Grundstückskosten für behindertengerechten Neubau nicht steuerabzugsfähig

Wenn ein Mensch plötzlich von einer Behinderung betroffen ist, ändern sich meist auch dessen Lebensumstände. So wird häufig der Um- oder auch Neubau des eigenen zu Hauses nötig, was wiederum zu erheblichen Zusatzkosten führt. Diese können üblicherweise als außergewöhnliche Belastungen gekennzeichnet und somit von der Steuer abgezogen werden. Der wie folgend beschriebene Fall aus der Praxis zeigt auf, dass diese Regelung nicht unter allen Umständen so zutrifft. Zu dem Thema informiert Steuerberater Jürgen-Dieter Körnig aus Mannheim. Anschaffungskosten für Grundstücksfläche sind nicht von der Steuer abziehbar Zunächst...

Arbeitsecke von der Steuer absetzen

Der Bundesfinanzhof (BFH) wird demnächst entscheiden, ob die Aufwendungen für eine Arbeitsecke im Wohnzimmer als Werbungskosten abgesetzt werden können. Mit dieser Entscheidung folgte das Finanzgericht der bisherigen Rechtsprechung des BFH, wonach die Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer nur dann als Werbungskosten abgezogen werden konnten, wenn der Raum ausschließlich oder fast ausschließlich beruflich genutzt wurde. Entscheidend war bisher, ob das häusliche Arbeitszimmer zum privaten Bereich hin abgeschlossen war. Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz hat mit Urteil vom 10.6.2013 (Az. 2 K 2225/11) entschieden, dass...

Wichtige Steuerregeln zur Pendlerpauschale

Das Thema der Pendlerpauschale ist fortwährend aktuell: Täglich pendeln Tausende von Menschen zwischen ihrem Zuhause und ihrer Arbeitsstelle – und die Wege werden stetig länger. Da ist der Wunsch groß, die entstandenen Kosten von der Steuer abzusetzen. Doch wie sieht dieser Vorgang aus und wie genau müssen die Angaben bei der jährlichen Steuererklärung gemacht werden? Steuerberater Jürgen-Dieter Körnig aus Mannheim informiert. Mit der Pauschale punkten Für Pendler besteht grundsätzlich die Möglichkeit, die entstandenen Fahrtkosten bei der Steuererklärung geltend zu machen. Diese fallen unter den Begriff Werbekosten,...

Optimale Steuerberatung für kleine und mittelständische Unternehmen

Kleine und mittelständische Unternehmen unterliegen einer großen Konkurrenz und müssen sich im Wettbewerb behaupten. Sie müssen ihre Produkte und Dienstleistungen den Kundenbedürfnissen anpassen und ständig weiterentwickeln. Zum erfolgreichen Agieren gehört es auch, optimal im Bereich Steuern beraten zu werden. Nur dann lassen sich die Pflichten korrekt erfüllen und der wirtschaftliche Erfolg planen. Der Steuerberater Körnig aus Mannheim informiert über steuerberatende Leistungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). KMU´s optimal begleitet Durch das immer komplexer werdende und sich laufend weiterentwickelnde...

Policen in der Steuererklärung angeben

Die Abgabefrist für die Steuererklärung 2014 nähert sich. Der Stichtag ist im Regelfall der 31. Mai. Die Erstellung der Steuererklärung ist für viele eine zeitaufwendige und unangenehme Aufgabe, die gerne vor sich hergeschoben wird. Dennoch: Es kann sich lohnen, eine Steuererklärung zu erstellen und eventuell Steuerrückzahlungen vom Finanzamt zu erhalten. Was alles von der Steuer abgesetzt werden kann, wissen viele gar nicht. Unter gewissen Voraussetzungen können beispielsweise auch Versicherungsbeiträge steuerlich geltend machen lassen. Der Steuerberater Körnig aus Mannheim informiert über die Möglichkeiten, Versicherungen...

Haushaltsnahe Dienstleistungen auch für Heimbewohner

Die Kosten für haushaltsnahe Dienstleistungen können die Steuerlast um bis zu 4.000 Euro pro Jahr senken. Wie die Wüstenrot Bausparkasse, eine Tochter des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische, mitteilt, kommt dies oftmals auch für Bewohner eines Senioren- oder Pflegeheimes in betracht. Seit kurzem gilt das sogar für das Zubereiten und Servieren von Speisen in Einrichtungen dieser Art. Persönliche Dienste im Rahmen der Pflege und Betreuung wie die Hand- und Fußpflege können zu den steuerlich begünstigten haushaltsnahen Dienstleistungen zählen. Das gleiche gilt für Arbeiten, die zum Bereich eines Haushalts...

Inhalt abgleichen