Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Deutsche Seniorenportal erobert die Fernsehwelt

Der Stellenmarkt „Jobs für Senioren und Rentner“ des Deutschen Seniorenportals, dem größten Portalnetzwerk für das Wohnen und Leben im Alter, ist den Zuschauern der ZDF Sendung WISO empfohlen worden.

In der Ausgabe des ZDF Wirtschafts- und Verbrauchermagazins WISO vom 15. Februar 2016 wurde das Deutsche Seniorenportal als WISO-Tipp in Bezug auf Jobportale für Rentner den Zuschauern empfohlen. Dieser Beitrag ist ein großer Erfolg für das Deutsche Seniorenportal und beweist erneut den hohen Stellenwert, den es inzwischen in der Öffentlichkeit einnimmt. Sowohl die Nennung als WISO-Tipp als auch die visuelle Präsenz durch das gezeigte Logo tragen zu einer gesteigerten Aufmerksamkeit bei Rentnern und Senioren bei, die auf diese Weise die umfassenden Serviceleistungen des Deuteschen Seniorenportals kennenlernen.

Der WISO-Beitrag thematisierte Nebenjobs im Alter, die dazu gedacht sind, die Rente aufzubessern. Es gilt dabei zwischen Menschen zu unterscheiden, die aufgrund einer geringen Rente auf einen Nebenjob angewiesen sind und solchen, deren Antrieb neben den finanziellen Aspekten vor allem die Freude an einer Beschäftigung und der Pflege von sozialen Kontakten sind. Für beide Zielgruppen eignet sich der umfangreiche Stellenmarkt „Jobs für Senioren und Rentner“ auf dem Deutschen Seniorenportal (http://www.deutsches-seniorenportal.de/service/stellenmarkt/jobs-fuer-se...).

Kostenfrei nach Nebenjobs im Alter suchen
„Wir bieten sowohl Rentnern, die sich für einen Nebenjob in ihrer Freizeit interessieren, als auch Rentnern, die auf ein zusätzliches Einkommen angewiesen sind, die Möglichkeit einer schnellen und effizienten Jobsuche. Diese Serviceleistung ist für sie natürlich kostenfrei.“, erklärt Michael Scheidel, Geschäftsführer der Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH (www.deutsches-seniorenportal.de). Das Deutsche Seniorenportal bietet den Nutzern zudem zahlreiche Tipps zur Freizeitgestaltung und einen Internetwegweiser für altersspezifische Dienstleistungen.

Dass das Deutsche Seniorenportal und seine benutzerfreundlichen Serviceleistungen in einem ZDF Magazin den Zuschauern empfohlen wurden, zeigt die Qualität und Glaubwürdigkeit des Portals, auf die das Team des Deutschen Seniorenportals großen Wert legt.

Hier gelangen Sie zum WISO-Beitrag "Nebenjob im Alter: Die Rente aufbessern": http://www.zdf.de/wiso/tipp-rente-aufbessern-mit-einem-nebenjob-40053706...

Über Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen:
Im Jahr 2010 gegründet, hat es sich die Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH mit Sitz in Schwetzingen zur Aufgabe gemacht, die unterschiedlichen Informationsgrade zwischen Anbietern im Gesundheitsmarkt (z.B. Pflegeeinrichtungen oder Dienstleister), forschenden Einrichtungen (z.B. Universitäten) sowie Verbänden, Senioren und Angehörigen zu verringern. Durch die beiden Internetportale Deutsches Seniorenportal und Deutscher Seniorenlotse kann gewährleistet werden, dass die gewünschten Informationen für die entsprechende Zielgruppe übersichtlich und passgenau zugänglich sind. Hierbei wird die Privatinstitut für Transparenz GmbH zusätzlich durch das Schwesterportal des Deutschen Seniorenportals, das Deutsches Pflegeportal, unterstützt, das als eigenständige GmbH seinen Sitz in der Hauptstadt hat.

Pressekontakt:
Sebastian Schmieter
Carl-Benz-Straße 5
68723 Schwetzingen
Tel.: 06202 / 127 19 18
Fax: 06202 / 127 19 13
E-Mail: presse@iftra.de
Web: www.deutsches-seniorenportal.de


Über Deutsches-Seniorenportal

Vorname
Sebastian

Nachname
Schmieter

Adresse

Carl-Benz-Straße 5
68723 Schwetzingen

Homepage
http://www.seniorenportal.de