Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Fledermaus in Lockenhaus: Geburtstagsfest am 23. Juni

Ausstellung feiert einjähriges Bestehen mit Attraktionen für Groß und Klein – Schon über 8.500 Kinder und Erwachsene besuchten die Ausstellung - Geburt der Fledermausjungen steht bevor

Mit einem großen Geburtstagsfest feiern der Naturpark Geschriebenstein Lockenhaus und die Ritterburg Lockenhaus am 23. Juni das einjährige Bestehen der Ausstellung „Fledermaus in Lockenhaus“. Die einzigartige Erlebnisausstellung hat bisher bereits mehr als 8.500 Kinder und Erwachsene in die Ritterburg gelockt, darunter zahlreiche Gruppen und Schulklassen. Wenn am Sonntag, dem 23. Juni, das große Geburtstagsfest von „Betsi, der Burgfledermaus“ steigt, dann ist es gut möglich, dass die 10.000e Besucherin oder der 10.000e Besucher begrüßt werden kann.

Neben der Fledermaus-Ausstellung erwarten die kleinen und großen Gäste zu Betsis Geburtstagsfest eine Reihe weiterer Attraktionen. Von 14 bis 17 Uhr steigt die Party mit Ponyreiten (zwei Ponys der Family Ranch Lutzmannsburg warten auf die Kinder), einem Spielebus und einem großen Lagerfeuer mit Würstchengrillen zum Ausklang. Im Preis von 6,- € pro Kind sind der Eintritt in die Burg und die Fledermausausstellung, die Teilnahme an allen Aktivitäten sowie Würstchen und Getränke am Lagerfeuer inkludiert.

Weiters gibt es an diesem Tag eine kostenlose Sonderführung mit der Ausstellungskuratorin Dr. Friederike Spitzenberger von „Batlife Österreich“. Die Fledermausexpertin rechnet derzeit täglich damit, dass die rund 700 Fledermausweibchen in ihren Wochenstuben auf der der Burg Lockenhaus die Jungen zur Welt bringen. „Das schlechte Wetter hat bei den Muttertieren einen Nahrungsmangel verursacht. Dadurch hat sich das Wachstum der Embryos verzögert, doch nun wird es bald soweit sein“, weiß die Expertin.

Auf die Jungtiere warten viele Gefahren

Erfahrungsgemäß bringen etwa zwei Drittel der Weibchen ein Fledermausbaby zur Welt. Die Jungen werden von den Müttern gesäugt und gehegt, bevor sie in die freie Natur entlassen werden. Auch hier ist die Wettersituation mit für die Überlebenschancen des Nachwuchses verantwortlich. Denn nur wenn die Mutter ausreichend Nahrung – Spinnen und Insekten – bekommt, kann sie ihr Kind mit genügend Milch versorgen. Sind die Fledermäuse flügge, warten neue Gefahren wie Katzen, Marder und Eulen auf sie.

Eine weitere Bedrohung stellt der Nahrungsmangel dar: Gelingt es den unerfahrenen Jungtieren nicht, sich ausreichend Winterspeck anzufressen, überleben sie den Winterschlaf nicht. Wenn aber alles gut geht, werden die in Lockenhaus beheimateten Wimperfledermäuse im Durchschnitt dreieinhalb Jahre alt. Das bisher bekannte Höchstalter beträgt sogar 16 Jahre.

Schutz der Fledermaus durch Projekt in Lockenhaus

Dem Projekt „Fledermaus in Lockenhaus“ kommt eine besondere Bedeutung für den Schutz der nachtaktiven Säugetiere zu. Zum einen haben die Fledermausweibchen auf der Ritterburg Lockenhaus und im Naturpark Geschriebenstein Lockenhaus optimale Bedingungen für Geburtsvorbereitung und Nahrungsaufnahme. Zum anderen trägt die Erlebnisausstellung dazu bei, das Bewusstsein und das Verständnis für diese schützenswerte Tierart zu wecken. Die Feldermaus- Ausstellung ist täglich 9 bis 17 Uhr geöffnet. In fünf Schauräumen können kleine und große Besucher die Fledermaus mit allen Sinnen erleben und an verschiedenen Stationen die „Jäger der Nacht“ mittels Laseranimation und Live-Webcam beobachten.

Über das Projekt

Die Ritterburg Lockenhaus ist die Heimat von Mitteleuropas größter Wimperfledermauskolonie. Weltweit ist die Hälfte aller Fledermausarten bereits vom Aussterben bedroht. Mit einer exklusiven Erlebnisausstellung wird auf die sympathischen Säugetiere aufmerksam gemacht. Durch die Kooperation zwischen Naturpark Geschriebenstein Lockenhaus und Burg Lockenhaus ist mit Unterstützung von LEADER und BatLife ein Zentrum für die Welt der Fledermäuse entstanden.

Das Projekt wird von Bund, Land Burgenland und der Europäischen Union unterstützt.

Weitere Informationen: www.fledermaus-lockenhaus.at und www.ritterburg.at

Rückfragen:

Dr. Neureiter-PR
Tel: +43 1 924 60 87
email: agentur@neureiter.at