Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

In Abu Dhabi findet in diesem Jahr wieder die „Al Ain Aerobatic Show” statt

In diesem Jahr geht es am Nationalfeiertag der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) in der Oasenstadt Al Ain hoch hinaus. Wie die Abu Dhabi Tourism & Culture Authority heute bekannt gab, findet nach einer einjährigen Pause wieder die „Al Ain Aerobatic Show“ statt. Die Kunstflugschau wurde in diesem Jahr von ihrem angestammten Platz im Januar auf das Nationalfeiertagswochenende Ende November gelegt.

Durch diesen neuen Zeitplan, der das Wochenende vom 30. November bis zum Feiertag am 2. Dezember einschließt, haben die Einheimischen und internationalen Gäste die Möglichkeit, die nur 120 Kilometer von Abu Dhabi-Stadt entfernt liegende Oasenstadt Al Ain für ein langes Wochenende zu besuchen. Neben der spektakulären Flugschau bleibt so genügend Zeit, die archäologischen und historischen Stätten zu besichtigen, die seit dem Jahr 2011 zum UNESCO Welterbe zählen.

Mit einem spannenden Programm, bestehend aus mutigen Kunststücken der Piloten, Balance-Akten auf der Tragfläche und atemberaubenden Choreographien hat sich die „Al Ain Aerobatic Show“ in den letzten Jahren zu einem grandiosen Spektakel nicht nur für Flugliebhaber entwickelt.

Die diesjährige Flugschau, die am 42. Nationalfeiertag der VAE stattfindet, wird das Thema der Feierlichkeiten aufgreifen. Sowohl die Flugvorführungen als auch die Veranstaltungen und Aktivitäten am Boden werden eine Hommage an das reiche kulturelle Erbe des Emirats darstellen

„Da wir mit der Flugschau in diesem Jahr auch gleichzeitig unser 10-jähriges Jubiläum feiern, werden wir noch mehr Aktivitäten und Attraktionen bieten als in den Jahren zuvor und so nicht nur an den Erfolg des Events anknüpfen, sondern in eine noch größere Zukunft starten“, so Faisal Al Sheikh, Director of Events Bureau, TCA Abu Dhabi.

Mehr als 71.000 Zuschauer besuchten die „Al Ain Aerobatic Show“ im Jahr 2011. 24 Kunstflug-Teams aus drei Kontinenten hielten die Zuschauer mit ihren Vorführungen in Atem, darunter ein Flugparade der talentiertesten Piloten der Luftwaffe der VAE und atemberaubende Formationsflüge der nationalen Luftwaffen-Geschwader aus der Türkei und Saudi-Arabien.

Im Jahr 2011 bot die Flugschau auch das bis dahin größte Unterhaltungsangebot für alle, die lieber festen Boden unter den Füßen haben. Eine 6.300 Quadratmeter große Go-Kart-Bahn sowie Bungee-Trampoline, Flug-Simulatoren und ein großes Besucherdorf ließen Kinder- und Erwachsenen-Herzen gleichermaßen höher schlagen.

Mehr über Abu Dhabi unter www.visitabudhabi.ae/de

AnhangGröße
600_AlAinAirshow3.jpg77.61 KB