Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Wie organisiert man ein Sport-Event in der Firma?

Jedes Unternehmen kann sich entscheiden, ein internes Event zu veranstalten. Und das aus verschiedenen Gründen: um den Mitarbeitern eine Freude zu machen, den Zusammenhalt zu stärken, Publikum anzuziehen, den Handelsvertretern zu danken, Aufmerksamkeit zu erzeugen usw. Unter den angesagten Events findet man vor allem Sportaktivitäten. Durch die Vermischung von Spaß, Herausforderung und Gesundheit kann ein Sport-Event ein großes Publikum überzeugen. Um ein Sport-Event in der Firma zu organisieren, müssen Sie eine Antwort auf diese vier Schlüsselfragen haben.

1. Wer wird anwesend sein?
Wenn Sie eine Sportveranstaltung organisieren wollen, müssen Sie zunächst das vorgesehene Publikum definieren. In anderen Worten, wer wird an den Sportaktivtäten selbst teilnehmen, und wer sind die eventuellen Zuschauer? Um Ihnen zu helfen, sind hier einige Hinweise:

- Zu einem Event zur Stärkung des Zusammenhalts (vom Typ Team-Building) laden Sie nur Angestellte ein.
- Um dem Personal einen Gefallen zu tun, können Sie auch die Familien einladen.
- Zur Erhöhung der Marktpräsenz empfiehlt sich eine offene Veranstaltung, die das Publikum anzieht.
- Um Ihren Geschäftspartnern zu danken, sollten Sie eine eher private Veranstaltung bevorzugen.

Übrigens wird die Auswahl der Teilnehmer und Gäste auch komplett Ihren Marketing-Ansatz beeinflussen. Sie werden also Ihre Kommunikation auf die Zielgruppen abstimmen und großes Interesse daran haben, passende Werbegeschenke vorzusehen. Bedruckte T-Shirts oder Tote Bags passen beispielsweise perfekt zu jeder Art von Publikum. Nützlich und relativ angesagt, ist die Tote Bag als Werbegeschenk übrigens gut geeignet. Sie können sie sogar mit anderen Werbeartikeln füllen, die eine Verbindung zum Sport haben. Auf der Webseite https://ww.maxilia.de/ finden Sie eine breite Auswahl.

2. Welchen Sport wählen Sie aus?
Sind die Teilnehmer erst einmal festgelegt, müssen Sie selbstverständlich eine Sportart auswählen. Diese Wahl hängt vor allem von Ihrem Ziel ab. Wenn Sie den Zusammenhalt stärken wollen, empfehlen sich Aktivitäten im Team. Bevorzugen Sie also eine Mannschaftssportart (Basketball, Fußball, Volleyball, Hockey, Wasserpolo usw.) oder sogar eine Schnitzeljagd.

Wenn Sie einem Wettbewerb den Vorzug geben wollen, ist eine Individualsportart interessant: Triathlon, Fahrradfahren, Laufen (Typ Marathon), Kart fahren, Golf, Schießen (Pistole, Bogen usw.), Badminton usw. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten.

Sie können sogar Individual- und Mannschaftssport miteinander verbinden, indem Sie einen Staffellauf organisieren oder Teams für Individualsportarten zusammenstellen.

3. Wo findet Ihr Sport-Event statt?
Danach müssen Sie je nach Ihren getroffenen Entscheidungen den Ort Ihres Firmen-Sport-Events festlegen. Wird es innen oder außen stattfinden? Werden dafür besondere Einrichtungen (Spielfeld, Schwimmbad, Materialien, Zuschauertribünen usw.) benötigt? Wie viele Personen werden erwartet?

Als Ergänzung müssen Sie auch zusätzliche Möglichkeiten vorsehen, wie Speisen, Getränke und selbst sanitäre Einrichtungen. Dafür können Sie Stände zur Verfügung stellen.

4. Welches Datum wählen Sie aus?
Schließlich müssen Sie auch noch sorgfältig das Datum für Ihre Sport-Veranstaltung auswählen. Es hängt von mehreren Faktoren ab: Teilnehmer und Ort müssen verfügbar sein. Idealerweise sollte die Jahreszeit auch zur ausgewählten Sportaktivität passen.

Achten Sie darauf, das Datum ausreichend frühzeitig festzulegen, um es rechtzeitig kommunizieren zu können!

Fazit
Nachdem Sie nun auf all diese Fragen eine Antwort gefunden haben, müssen Sie Ihre Sportveranstaltung in der Firma nur noch organisieren... Und natürlich aktiv kommunizieren, um bei allen Teilnehmern Begeisterung zu erzeugen!

01.02.2018: | |