Technik

20.11.2006:
München. Verzweifelt rudert der Gast am Tisch mit den Händen. Wann kommt denn der Kellner endlich? Eigentlich hätte ich gerne noch einen Kaffee - aber jetzt ist es zu spät. So und ähnlich geht es tausenden Gästen täglich in Hotels- & Gaststätten. Damit dieses Umsatzpotenzial besser ausgeschöpft wird, gibt es ab sofort Apronti Apronti ist ein Bestellsystem für den Gast. Es besteht aus einem zentralen Funkserver und kleinen Funktastaturen. Die Tastaturen werden auf die Speisekarte oder einen Tischaufsteller aufgebracht und über den zentralen Apronti Funkserver mit der Registierkasse verbunden ist. Der Gast gibt einfach...

20.11.2006:
Potenziale nicht ungenutzt lassen: sauber aufgesetzte Geschäftsprozesse jetzt auch für Hosting-Kunden Mainz, 20. November 2006 - Eine gute Nachricht für alle Unternehmen, die ihre IT-Infrastruktur outsourcen, lieber mit einem Rechenzentrums-Betreiber zusammenarbeiten und mit der IT so wenig wie möglich zu tun haben möchten: sie müssen nicht länger auf ein ERP-System verzichten, denn das können sie ab sofort im Hosting-Verfahren einsetzen. Besser gesagt: sie können ab sofort mit der SO: Business Software des Mainzer ERP-Herstellers godesys AG arbeiten. Dieses Angebot macht der im ostwestfälischen Salzkotten ansässige IT...

20.11.2006:
Von Gunnar Sohn Neuss/Bonn - Besonders bei kleinen Unternehmen und im Mittelstand herrscht noch immer große Zurückhaltung, wenn es um die Einführung der IP-Telefonie geht. Als Gründe dafür werden Sicherheitsbedenken, eine angeblich schlechtere Verfügbarkeit im Vergleich zur herkömmlichen Telefonie und mangelndes Spezialwissen beim IT-Personal genannt. Um diese Einwände aus dem Weg zu räumen, hat der Neusser Systemintegrator Damovo http://www.damovo.de ein auf Standardbausteinen basierendes Komplettpaket namens „Managed Secure IP-Telefonie" geschnürt. Damovo ist für das Design, die Konfiguration, die Pflege, den Betrieb...

20.11.2006:
Standardbasierte Batterie-zu-Batterie-Netzwerke durch ZW0301-Chip Zensys stellt dritte Generation des Z-Wave-Chips vor Kopenhagen/Fremont, 20. November 2006 – Zensys, Entwickler der des mehrfach ausgezeichneten Wireless Home Control Standards Z-Wave, hat heute seine dritte Generation des Z-Wave-Chips vorgestellt. Diese dritte Z-Wave-Generation bietet industrieweit günstigste Kosten und niedrigsten Stromverbrauch und stellt zukünftige Marktwachstum für Z-Wave-basierende Home-Contol-Lösungen sicher. Z-Wave ermöglicht durch einen einzigen Knopfdruck die kabellose Kontrolle einer Vielzahl von Home-Devices wie Beleuchtungs-,...

20.11.2006:
Neue Software-Version unterstützt Hibernation-Mode und gewährleistet somit umfassende Verschlüsselung SecurStar stellt nächste Generation von DriveCrypt Plus Pack für höchste Datensicherheit vor München, 20. November 2006 – Die SecurStar GmbH offeriert als Hersteller von Festplattenverschlüsselungs-Software ab sofort die neueste Version 3.8 ihrer Lösung DriveCrypt Plus Pack. Diese über- zeugt weiterhin mit den bewährten Leistungsmerkmalen wie Full Disk Encryption, Pre-Boot- und USB-Token-Authentifikation sowie 256-Bit-AES-Verschlüsselung und ist in der Lage, das gesamte Betriebssystem im freien Platz eines anderen...

20.11.2006:
Transparenz für optimierte Netzwerke: Detaillierte Überwachung für SQL-, ISA-, Biztalk- und Exchange-Server Systeme SNMP-Helper der Paessler AG: Umfassendes und erweitertes Monitoring von Windows System-Parametern Fürth, 20. November 2006 – Der SNMP Helper der Paessler AG ermöglicht in Kombination mit den Tools PRTG Traffic Grapher und IPCheck Server Monitor gezielt, eine Vielzahl von Informationen über Windows-Server und Windows-Arbeitsplatzrechner zu sammeln. Die Überwachung von mehreren tausend Parametern zum Systemzustand eines PCs kann auf diesem Weg mit nur wenigen Mausklicks eingerichtet werden. Sofort nach Installation...

20.11.2006:
Prince2™ – Leitlinie für ein funktionierendes Projektmanagement Praxisbezogenes Training für erfolgreiches IT-Projektmanagement Hamburg/Berlin, 20. November 2006 – Prince2™ hält als prozessorientiertes Management-Konzept ungebremst Einzug in den Projektalltag. Bei professionellem Einsatz dieser Methodik steht einer kontrollierten Planung und einem erfolgreichen Verlauf von Projekten nichts mehr im Wege. Dafür ist es jedoch unerlässlich, über das entsprechende Know-how zu verfügen, dass ein strukturiertes Projektmanagement nach Prince2™ erst ermöglicht. Wichtig ist zudem, diese theoretischen Kenntnisse auf das...

20.11.2006:
sysob und Meru Networks geben Verfügbarkeit des Radio Switch 4000 für Europa bekannt Radio Switch 4000 senkt WLAN-Enterprise-Betriebs-kosten um bis zu 50 Prozent Schorndorf, 20. November 2006 – Gemeinsam mit Meru Networks gibt sysob die Verfügbarkeit des Radio Switch 4000 bekannt. Mit diesem System lassen sich die WLAN-Enterprise-Betriebskosten um bis zu 50 Prozent senken. Zudem unterstützt das System den simultanen Betrieb von multiplen WiFi-Kanälen und ermöglicht die Unterstützung von höheren Bandbreiten sowie User-Zahlen. Die RS 4000-Architektur wurde entwickelt, um den Anforderungen hinsichtlich der Daten- und...

19.11.2006: | |
Weltweit profitieren bereits über 1500 WSI Executives, Manager und Top-Consultants in fast 100 Ländern als selbständige WSI-Partner vom erfolgreichen WSI-Geschäftsystem. Top-Manager, Führungskräfte und Executives suchen vermehrt nach Möglichkeiten, eine eigene Existenz mit gesichertem Einkommen aufzubauen. Bisher gab es für Top-Manager und Executives kaum geeignete Möglichkeiten, als Franchisenehmer und Franchise-Partner eine herausfordernde Existenz mit geringem Risiko aufzubauen. Das WSI Franchise-System, heute bereits die Nr.1 Internet-Franchise der Welt, stellt eine echte Herausforderung für erfahrene Führungskräfte,...

19.11.2006: | | |
Der erfolgreiche Umstieg auf VoIP setzt die Einführung und Umsetzung rigoroser Voice over IP (VoIP)-Security Massnahmen voraus. Mit Einführung der VoIP-Technologie lassen sich die Arbeitsprozesse schneller und effektiver machen, was zu erheblichen Kosteneinsparungen führen kann. Aber die Sicherheitsaspekte werden angesichts dieser Kostenvorteile oft vergessen. Gemäss IT-Security Experten kann die Einführung von VoIP die gesamte Sicherheitsarchitektur einer Firma ad absurdum führen. Fehlende Verschlüsselung erleichtert Einbruch In der Tat ist es so, dass bis auf wenige Ausnahmen die heutigen Produkte - Software und Hardware...

Inhalt abgleichen