wurzelkanalbehandlung

Zahnarztpraxis Erftstadt Dr. med. dent. Julia Stappler

In hellen Räumen und freundlicher Atmosphäre erwartet Sie ein Team, das sich nicht nur um die perfekte Behandlung Ihrer Zähne sorgt. Selbstverständlich liegt unser Anspruch in der bestmöglichen zahnmedizinischen Versorgung, wozu ausschließlich hochwertige Materialien und moderne, erprobte Techniken zum Einsatz kommen. Darüber hinaus liegt mir und dem gesamten Team aber am Herzen, dass Sie sich bei uns wohl und mit Ihren Anliegen ernst genommen fühlen. PRAXIS Die Räumlichkeiten der Praxis liegen im Herzen des schönen Friesheims in Erftstadt. Die lichtdurchfluteten und großzügigen Räume, gepaart mit dem ehrlichen Interesse des Teams vermitteln ein angenehmes Ambiente. Neben der zahnmedizinischen Behandlung, die auf höchstem fachlichen Niveau durchgeführt wird, ist es mein persönlicher Anspruch, gemeinsam mit Ihnen das Beste für Ihre Zähne herauszufinden. Hierfür nehmen wir uns Zeit, um Sie und Ihre persönlichen Wünsche...

Kommen Füllungen mit heilender Wirkung?

Bisher war und ist es die alleinige Aufgabe einer Füllung, beschädigtes und daher entferntes Zahngewebe zu ersetzen. Ob das umstrittene Amalgam, Keramik oder Zement: Das Material muss möglichst hart und langlebig, aber auch körperverträglich sein und zudem dicht abschließen. Nachteile dieser Versorgung sind zum einen die begrenzte Lebensdauer der Füllungen und zum anderen die Gefahr einer weiteren Schädigung des Zahns darunter. Damit könnte es jedoch bald ein Ende haben. Wissenschaftler der Universitäten Nottingham und Harvard - und in der Weiterentwicklung auch vom Londoner Queen Mary University - haben ein neuartiges Biomaterial ertüftelt, das heilende Kräfte entfaltet. Das bioaktive Glaskomposit setzt im Zahn Fluorid, Phosphate und Kalzium frei. So werden die Stammzellen im Zahn angeregt und neue Mineralien gebildet. Zudem wird eine basische Umgebung geschaffen, die Kariesbakterien an der Ausbreitung hindert. Wenn eine solche Füllung...

Zahnerhaltung dank Orotox Dentalanalyse

Die natürlichen Zähne sind sehr wertvoll. Deshalb ist die Zahnerhaltung besonders wichtig. Eine Wurzelbehandlung (oft auch Wurzelkanalbehandlung genannt) gewährleistet den Erhalt der natürlichen Zahnsubstanz. Da dabei ein geschädigter Zahn nicht entfernt und möglicherweise durch ein Implantat ersetzt wird. Wurzelbehandelten Zähnen ist bei den regelmäßigen Zahnarztkontrollterminen eine hohe Aufmerksamkeit beizumessen. Jeder Zahn wird im Inneren von unzähligen, sehr feinen Kanälen durchzogen. Aneinandergereiht ergeben diese eine Länge von mehreren Kilometern. Solange der Zahn gesund und gut durchblutet ist, bleiben die Kanäle auch keimfrei. Stirbt ein Zahn jedoch ab oder muss wurzelbehandelt werden, sind diese natürlichen Strukturen innerhalb von ein bis zwei nicht mehr existent. In dieser Zeit werden die Kanäle vollständig mit Mundbakterien besetzt. Da diese im Zahninnern quasi "abgeschirmt" sind, werden sie weder vom Immunsystem noch...

Wenn Bakterien ins Innere vordringen

Wenn sich Bakterien bereits den Weg in das Innere des Zahns gebahnt und dort ausgebreitet haben, kann eine unumkehrbare Schädigung der Pulpa die Folge sein. Die Pulpa umfasst den Nerv sowie die Blut- und Lymphgefäße im Zahninneren. Eine solche Entzündung geht auch oftmals mit Schmerzen und einer erhöhten Empfindlichkeit des Zahns auf Kälte und Wärme einher. Es kann sogar zum Anschwellen der Wange kommen, wenn die Bakterien über den Zahn hinaus bereits in den Kieferknochen gelangt sind. Ist eine Entzündung bereits ins Zahninnere vorgedrungen, ist eine sogenannte Wurzelkanalbehandlung (oft auch nur Wurzelbehandlung genannt) oftmals...

Wurzelbehandlung oder Implantat?

Zahnerhalt geht vor Zahnersatz. Bestreben von Zahnärzten ist es daher, natürliche Zahnsubstanz zu erhalten. Wenn jedoch Zähne bis in die Zahnwurzel geschädigt sind, müssen die Erfolgsaussichten einer Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) versus einer Implantatversorgung abgewogen werden. Die Wurzelkanalbehandlung verfügt über den Vorteil, dass die European Society of Endodontology (ESE) strenge Richtlinien festgelegt hat, welche eine erfolgte Wurzelkanalbehandlung als Erfolg oder Misserfolg definieren. Über einen Zeitraum von eins bis fünf Jahren ergeben sich Erfolgsraten von 85 bis 90 Prozent. Die Lebensdauer eines erfolgreich...

Neue Forschungsergebnisse bei der Wurzelkanalbehandlung

Eine Wurzelkanalbehandlung ist oftmals der einzige Weg, um Zähne zu erhalten. Dabei wird in die Zahnkrone ein kleines Loch gebohrt, um darüber die entzündete Zahnwurzel zu erreichen. Dann wird der entzündete Nerv entfernt und von innen heraus gereinigt. Die feinmechanische Aufbereitung des Wurzelkanalsystems mit ganz feinen Feilen wird dabei begleitet von desinfizierenden Spülungen, um die schädlichen Anteile aus der Tiefe zu entfernen. Anschließend wird der von der Infektion befreite Wurzelkanal mit Füllmaterial wieder verschlossen. Gleiches gilt für das kleine Loch in der Zahnkrone. Trotz dieses Vorgehens kann es unter Umständen...

Das Übel an der Wurzel packen

Eine Entzündung an den Zahnwurzeln ist oftmals nicht nur schmerzhaft, sondern ohne Beseitigung der Ursache droht sogar Zahnverlust. An der Wurzel erkrankte Zähne müssen allerdings heutzutage nicht mehr sofort gezogen werden, sondern können dank bestimmter Methoden erhalten bleiben. Beschwerden durch entzündetes Zahnmark Zahnmark ist das Gewebe im Zahninnenraum. Viele Beschwerden sind auf entzündetes Zahnmark (pulpa) zurückführen. Über die Nervenkanäle des Zahnes gelangen die Entzündungen so zu Wurzeln und Kiefer. Je nach Diagnose kann eine Wurzelbehandlung sinnvoll sein. Dabei bohrt der Zahnarzt den entzündeten Zahn auf...

Zähne erhalten statt ziehen

Bei der Endodontie (oder auch Wurzelkanalbehandlung) werden Zähne behandelt und gerettet, die äußerlich noch unbeschadet sind. Im Rahmen der Behandlung werden Bakterien und das infiziertes Gewebe aus dem Zahninneren entfernt und die Kanäle danach wieder bakteriendicht verschlossen. Nur so kann verhindert werden, dass sich der innenliegende Nerv des Zahns entzündet oder gar abstirbt. Im Zahninneren befindliche Bakterien können über die Zahnwurzel auf den Kieferknochen übergreifen und diesen schlimmstenfalls sogar zerstören. Ist allerdings die Wurzelkanalbehandlung nicht von Erfolg gekrönt oder kommt es zu Entzündungen, Infektionen...

Zahnarzt Berlin Friedrichshain und die moderne Zahnheilkunde

Ästhetische Zahnheilkunde gewinnt immer mehr an Bedeutung Immer mehr Menschen legen Wert auf ihre Zähne, denn schöne und gesunde Zähne signalisieren Gesundheit, Wohlbefinden und Selbstbewusstsein, wobei kranke Zähne zur Beeinträchtigung des Wohlempfindens führen können. Daher sollten die Zähne gepflegt und möglichst weiß aussehen. In vielen Fällen erwartet der Patient sogar eine Verbesserung der ursprünglichen Form, oder der Stellung der Zähne. Weitere Faktoren, die ästhetische Zähne beeinflussen, sind die Farbe der Zähne, die Form des Zahnfleisches, aber auch die Kieferposition. Es besteht heute eine deutliche Nachfrage...

Gesundheit und Ästhetik sind selten ein Produkt des Zufalls

Ein gutes Auftreten, Offenheit und ein gepflegtes Äußeres sind der Garant für einen erfolgreichen ersten Kontakt. Zu einem gepflegten Äußeren gehören schöne, gesunde und ansprechende Zähne genauso dazu wie angemessene Kleidung und gut frisierte Haare. Nur wer gesunde Zähne vorweisen kann, kann durch ein schönes Lächeln verzaubern und seinem Gegenüber mit einem befreiten, ungezwungenen und entspannten Lachen überzeugen. Die Zahnärzte am Schloss, Dr. Arnd Schmitt und Dr. Ulrich Schmitt, wissen dieses und verhelfen ihren Patienten zu mehr Lebensqualität durch gesunde Zähne. Die Gemeinschaftspraxis der beiden Ärzte "Ihre...

Inhalt abgleichen