wifacts

Veldhuis Media setzt mit der Falzmaschine K8RS weiter auf eine schlankere Produktion

Veldhuis Media in Raalte (Niederlande) investierte bei Wifac in die Falzmaschine K8RS von MBO. Diese vierte Falzmaschine bedeutet den nächsten Schritt im Vorhaben von Oscar Jager und Erwin de Lange, die effizienteste Druckerei im Auflagebereich von 500 bis 6.000 Stück zu werden. „Alles unter einem Dach zu haben ist absolut notwendig, um die vom Markt verlangten Lieferzeiten einzuhalten.“ „Die Umstellung im Drucksaal auf vollautomatische Druckmaschinen vor rund sieben Jahren ist nun in der Abteilung Weiterverarbeitung angekommen. Hier sind dieselben Trends zu beobachten: kurze Einstellzeiten, sofort mit voller Geschwindigkeit arbeiten, geringe Standzeiten, tadellose Qualität.“, so die Aussage von Oscar Jager, Geschäftsführer von Veldhuis Media in Raalte. Das Unternehmen investierte bei Wifac in eine neue Falzmaschine K8RS von MBO. Mit der Maschine können ca. 14.000 Hefte mit 32 Seiten pro Stunde hergestellt werden. Bereits Ende...

Inhalt abgleichen