werft

Wismar: MONDI GmbH eröffnet neue Geschäftsstelle

Dritter Ostsee-Standort für den Personaldienstleister Ab sofort begrüßt der Personaldienstleister MONDI GmbH Kunden und Bewerber am neuen Standort in der Dr.-Leber-Straße 54 in Wismar. Das neue Büro ist verkehrsgünstig in der Wismarer Innenstadt gelegen und nur wenige Gehminuten vom Bahnhof entfernt. "Moderne und großzügige Räume bieten ausreichend Platz für individuelle Beratungsgespräche", sagt Dieter Baumann, Geschäftsführer des Unternehmens. "Der Kundenservice steht bei uns an erster Stelle." Mit der Eröffnung reagiert das Unternehmen auf einen gestiegenen Bedarf an Fachkräften im Bereich Schiffbau. Wismar ist bereits die vierte Geschäftsstelle des Unternehmens in Mecklenburg-Vorpommern (darüber hinaus gibt es Niederlassungen in Rostock, Neubrandenburg und Greifswald). MONDI Werft bietet attraktive Positionen für Facharbeiter in der Montage, Instandhaltung und Reparatur, zum Beispiel als: Schiffbauer, Werftschweißer,...

Erster Messeauftritt für Binnenkreuzer Aquino

Die neueste Innovation der Kuhnle Werft wird jetzt erstmals einem breiteren Publikum vorgestellt: Der Binnenkreuzer Aquino ist vom 19. Januar 2013 an in Düsseldorf auf der Messe boot zu sehen (Stand 13, Halle D57). In dem 11,90 Meter langen Stahlrumpf hat die Werft von der Müritz in Zusammenarbeit mit dem Designer Nils Fuhrmann den klassischen Komfort eines Hausbootes mit der selbstbewussten Linienführung des heutigen Yachtbaus kombiniert. Das asymmetrische Layout mit je einem Seitendeck zur Badeplattform und einer Treppe zum Achterdeck sorgt für bequeme Wege und viel Platz unter Deck. Außerdem sorgt im Inneren des Binnenkreuzers innovative Technik für komfortables Manövrieren; so ist dem klassischen Steuerrad eine Joystick-Steuerung an die Seite gestellt. Der Kuhnle Werft ist es gelungen, den hydraulischen Bootsantrieb gleichzeitig mit zuverlässigen hydraulischen Bug- und Heckstrahlrudern zu kombinieren. Auch wer nicht mit Telespielen...

03.08.2011: | |

Alter Eisenbahnwaggon dient zukünftig als Brücke

Die Bauarbeiten sind bereits sehr weit fortgeschritten, denn im Juni soll das komplette Bauwerk übergeben werden. "Reparaturen, die Stahl- und Metallverarbeitung, Konservierung, Spachtelarbeiten und Innenisolierung sind fertig", erklärt Florian Lewerken. "Nun folgen noch der Innenausbau mit Heizung und Lüftung sowie die Endlackierung - den Zeitplan werden wir definitiv einhalten können." Die Endlackierung erfolgt in vier Schichten: Nach zwei Korrosionsschichten und zwei Lackierungen wird der Waggon abschließend in den Farben der Firma Zeitfracht - also in weiß und rot - erstrahlen. Im Juni erfolgt der Transport. "Der Transport wird eine spannende Sache", sagt Florian Lewerken. "Als Schwerlasttransport gekennzeichnet wird der Waggon per Tieflader über Nacht ausgeliefert, um den Tagesverkehr nicht zu behindern." Vor Ort werden zwei Kräne das Bauwerk dann zwischen die Gebäude setzen. Der Kunde plant dieses Projekt bereits seit drei Jahren...

Lust auf Boote, Wasser und Logistik?

Die Kuhnle-Unternehmensgruppe, bekannt durch den Hausbootspezialisten Kuhnle-Tours und die Kuhnle Werft, stellt ab Sommer 2011 in den zwei Bereichen Technik und Verwaltung Auszubildende für insgesamt fünf Berufe ein: In der Werft Mechatroniker(in), Industriemechaniker(in) und Verfahrensmechaniker(in) für Beschichtungstechnik und im Verwaltungsbereich Kaufmann/-frau für Tourismus und Freizeit sowie Bürokaufmann/-frau. Was die Ausbildung interessant und spannend macht, ist das beide Bereiche jeweils Ausflüge zu den anderen machen. Die Techniker lernen ebenso mit den Computersystemen umgehen und kalkulieren, wie die Büroleute die...

Luxus und Design „Made in MV“

Mit der Komfortyacht „Aquino“ – einer Neuentwicklung der Kuhnle Werft, ist Mecklenburg-Vorpommern jetzt auch in Sachen Bootsdesign im 21. Jahrhundert angekommen. Der moderne Eindruck der Aquino begeistert auf den ersten Blick, der zweite Blick lohnt sogar noch mehr: Durch das asymmetrische Layout wurde an und unter Deck viel Platz gewonnen, der für komfortable Lösungen wie zum Beispiel eine bequeme Treppe zum Achterdeck, zur Verfügung steht. Das Salondach wurde zur Sonnenliege, der Bugbereich strömungsoptimiert und energieeffizient. Der erste Prototyp des schnittigen Stahlverdrängers wird zur Zeit auf der Kuhnle Werft an...

Heil Hitler doch selbst - oder: Der Führer bei der Gartenarbeit

Viele Jahre lang haben meine Eltern mit meiner Großmutter eine Wohnung oder ein Haus geteilt. Nach Schulschluss führte unser erster Kinder-Weg in die Küche meiner Oma. Die konnte kochen! Zauberte sogar noch aus Resten kulinarische Köstlichkeiten. Mein Vater dagegen hatte als Kind eine andere Meinung über die Kochkünste seiner Mutter. Er nörgelte sogar in jede Milchsuppe, weil die nie so schmeckte wie "im Schullandheim". Bis meiner Oma die Suppe anbrannte. Mein Vater löffelte begeistert, endlich schmeckte die Suppe wie "im Schullandheim"... Als Adolf Hitler die Macht an sich riss, war mein Vater acht Jahre alt - und nach...

Präzises Plasmaschneiden für höchste Anforderungen!

Schiffswerft Fr. Lürssen setzt erfolgreich auf MicroStep Group 15.06.2010 Bad Wörishofen - Bremen Seit nunmehr fast einem Jahr schneidet eine der größten Werften weltweit den Stahl für ihre Marineschiffe und Luxusyachten mit zwei CNC Plasmaschneidanlagen der MicroStep Group. Die Firma Fr. Lürssen Werft GmbH & Co. KG, deren Gründer Friedrich Lürssen schon vor 135 Jahren sagte „Mein Unternehmen soll bekannt sein als die Nummer eins, sowohl in der Qualität als auch in der Leistung der Produkte“, hat sich ganz bewusst für die innovativen Maschinen der MicroStep Group entschieden. Auf den Werften der Lürssen Gruppe...

Lassen Sie sich Ihr Hausboot an der Müritz bauen

Motorboot »Voyager for 2« Unser beliebtes Motorboot Voyager860 wurde für eine kleinere Besatzung (2 Personen) optimiert. Wir verzichteten auf das Schlafzimmer und gestalten eine geräumige Plicht: Lassen Sie sich überraschen! Ein Boot zum Wasserwandern in jedem Alter. Technische Daten Schiffstyp: »Voyager« Bauweise: GFK - Massivlaminat (Handauflege-Verfahren) Länge: 8,60 m Breite: 2,50 m Tiefgang: 0,55 m Verdrängung: je nach Ausrüstung (ca. 1.500 kg) Motor: auf Anfrage, nach Kundenwunsch bis max. 70 PS Höchstgeschwindigkeit: ca. 40 km/h Tankinhalt: Treibstoff 120 Liter Wasser...

Inhalt abgleichen