via francigena

Toskana im Herzen – Geheimtipps abseits des Massentourismus

Pisa, Siena und Florenz – drei Städte, die Jahr für Jahr Millionen von Touristen anlocken. Dagegen scheint die Stadt Empoli, die nur 40 Kilometer von Florenz und 60 Kilometer vom Meer entfernt ist, nicht so ein touristischer Anziehungspunkt zu sein. Jedoch bietet sie Besuchern genau die Atmosphäre, wofür die Toskana so bekannt ist. Angesichts des großen Angebots an Attraktionen wie Paläste, Museen, Weine, spektakuläre Aussichten und heimische Köstlichkeiten, finden nur sehr wenige den Weg dorthin. Empoli – eine Stadt mit sehr viel Leben Umgeben von zahlreichen Läden, Cafés und Bars lädt die Fußgängerzone zum Entspannen und Verweilen ein. Genießt man einen Weißwein in Kombination mit feinen Häppchen und lauscht den Unterhaltungen der Einheimischen, entsteht ein magisches Urlaubsgefühl. Die Stadt strahlt eine Vielfalt an Kunst, Geschichte und Kultur aus. Große Berühmtheit erlangte Empoli durch die Produktion von grünem...

Inhalt abgleichen