vServer

Virtueller Server im Preisvergleich

Für einen VServer unterscheiden sich die Anbieter merklich. Dabei sollte der Preis aber nicht das entscheidende Kriterium sein, sondern hauptsächlich der geplante Einsatzbereich. Denn dieser entscheidet, welcher Anbieter der richtige ist, da nicht jedes Angebot die uneingeschränkte Nutzung ermöglicht. Ein Vergleich von virtuellen Servern kann bei der Auswahl eine einfache Hilfestellung für die Entscheidung sein. Sobald die Entscheidung für einen VServer gefallen ist, wird auf eine virtuelle Maschine zugegriffen und deren Leistungen teilen sich in der Regel mehrere Nutzer. Virtuelle Server auf Betriebssystembasis werden erst dann greifen, sobald die Maschine unterschiedliche Dienste anbieten soll. Leistungen und Preise - den Überblick behalten Die Möglichkeit, unterschiedliche Konditionen einzelner Anbieter zu vergleichen bietet ein virtueller Server Vergleich. Hier werden aktuelle VServer-Tarife für Linux und Windows-Betriebssysteme mit...

Inter.net Germany GmbH erweitert seine Managed Services.

Hosted Exchange wurde neu in das Produktportfolio aufgenommen und erweitert damit die Produktlinie Managed Services. Mit Hosted Exchange Lösungen haben Sie rund um die Uhr Zugriff auf Ihre E-Mails, Kontakte oder auch Ihren Kalender. Alle Daten werden zentral auf einem Inter.net Exchange-Server in unserem Berliner Rechnenzentrum gespeichert. Dadurch gehen Ihre Daten keinesfalls verloren. Genießen Sie die Bewegungsfreiheit bei Ihrer Arbeit! Mit der Push-Funktionalität können Sie E-Mails, Termine und Kontakte von jedem PC, Laptop/Tablet PC oder Smartphone mit Internetzugang automatisch und zeitgleich empfangen und bearbeiten. Synchronisieren Sie Ihre Mails, Termine und Adressen, so dass diese auf allen Endgeräten identisch und stets auf dem aktuellen Stand sind. Nutzen Sie unser Angebot und sichern Sie sich die Einstiegs-Lösung mit Hosted Exchange S ab 11,84 EUR*/Monat ohne Mindestlaufzeit je Hosted Exchange Postfach mit einer Kapazität...

Virtuelle Server bei Inter.net

Inter.net Germany GmbH erweitert seine erfolgreiche Hosting-Produktpalette und stellt virtuelle Server (VServer) für seine Kunden bereit. Virtuelle Server haben sich zu einer echten Alternative gegenüber klassischen Webhosting-Produkten und dedizierter Server-Hardware entwickelt. Inter.net bringt mit den virtuellen Servern (VServer) Stabilität und Flexibilität in die Infrastruktur seiner Kunden und das ohne versteckte Kosten durch begrenzten Datentransfer. Dank uneingeschränktem Root-Zugriff in einer exklusiven und sicheren Systemumgebung eignen sich die virtuellen Server auch für anspruchsvolle Aufgaben, zum Beispiel als Webserver, Mailserver, Shop-Systeme oder kaufmännische ERP-Lösungen. Überregional arbeitende Unternehmen genießen den Vorteil via Remote-Desktop-Client auf Serverdaten zugreifen zu können. Zentrale Backups bzw. Software-Updates lassen so Unternehmen kostensparend und flexibel agieren. Inter.net stellt seinen Kunden...

VServer.is - Preisvergleich für Virtuelle Server

VServer.is (http://www.vserver.is/) ist gestartet: Informationen zum Virtuellen Server, Providern und Preisvergleich VServer.is bietet wertvolle Informationen zum Thema virtuelle Server, den unterschiedlichen Server-Betriebssystemen und bewährten Administrationswerkzeugen. Daneben sind die Pakete renommierter Provider ausführlich beschrieben, was neben einem Vergleich der Leistung auch einen Preisvergleich erlaubt. Virtuelle Server - die günstige Alternative des Server-Betriebes Ein Preisvergleich zeigt schnell, dass ein virtueller Server wesentlich günstiger und zeitsparender ist, als eigene Serverhard- und -software für...

Günstige Server-Tarife im Vergleich

Das Internet wird wächst und wird immer schneller und dynamischer. Für professionelle Anwendungen reichen kleine Webhosting Pakete mit wenig Webspace nicht mehr aus. Wer heute einen Internetauftritt mit großem Umfang besitzt und auf dynamische Effekte als auch Datenbanken setzt, sollte einen eigenen dedizierten Server mieten. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Auch durch die maximale Flexibilität, die volle Performance für das eigene Webprojekt und zunehmend attraktive Preise sind Beweggründe, einen eigenen Webserver zu mieten. Ausschlaggebend ist, dass der Administrator jederzeit seinen Server für private oder gewerbliche Zwecke...

Server Vergleich - Eigenen Server günstig mieten

Einen eigenen Server zu mieten, bietet professionellen Webmastern zahlreiche Vorteile. Selbst bei kleineren Web-Projekten stoßen klassische Webspace- und Hosting-Angebote immer mehr an ihre Grenzen. Oftmals müssen sich viele Kunden einen einzigen Server des Webhosting-Anbieters teilen und so kommt es nicht selten zu Verlusten bei der Performance. Ein Miet-Server bietet dagegen maximale Flexibilität sowie die volle Performance. Das ist aber nicht der einzige Vorteil. Ein eigener Server bietet unbeschränkten Zugriff und eine konstante Netzwerkanbindung. Als Administrator kann je nach Bedarf ein Webserver, Mailserver oder FTP Server...

vServer Vergleich – Root Server mieten zum günstigen Hosting Preis

Zu einer echten Server Alternative gegenüber klassischen Webhosting-Paketen und dedizierter Server-Hardware haben sich die virtuellen Server entwickelt. Für vergleichsweise wenig Geld wird viel Leistung geboten wie unser aktueller vServer Vergleich unter http://www.server-tarife.de/vergleich/virtual-server/d_default.asp zeigt. Oftmals stoßen ambitionierte Webmaster mit klassischen Hosting-Paketen an technische Grenzen, da diese meist auf das reine Hosten von Webseiten beschränkt sind. Um nicht weiter von spezifischen Einstellungen der Provider abhängig zu sein, empfiehlt sich die Anschaffung eines eigenen Servers. Der größte...

Webhosting und Server Vergleich für Webspace, Domain, vServer und Rootserver

Bevor es darum geht eine Website zu erstellen, müssen Anwender erst einmal das passende Hosting-Angebot finden. Ein Webhosting-Anbieter mit ausreichend Speicherplatz, Bandbreite und Webservertechnologie ist schnell gefunden, doch bei gleichen Kosten variieren die Angebote deutlich. Die Suche nach dem besten Anbieter ist deshalb oftmals kniffliger als gedacht, denn im Internet werben unzählige Webhosting-Anbieter mit zahlreichen Angeboten und immer neuen Aktionen um die Gunst des Kunden. Die richtige Entscheidung daraus zu treffen fällt nicht leicht, denn neben den unterschiedlichen Hosting-Leistungen sind vertragliche Details zu...

Genotec startet mit einer neuen Generation leistungsstarker Server von HP

Der in der Schweiz ansässige Internet Service Provider (ISP) Genotec AG lanciert neue leistungsstärkere vServer und Managed-/Root-Server ohne Aufpreis. Ab sofort ist Genotec zudem Preferred Partner von Hewlett-Packard und setzt somit auf höchste Qualität und Innovation. Die jeweils drei erhältlichen vServer- sowie Dedicated Server-Varianten (Entry, Pro und Business) werden via SSH (Unix/Linux) oder Remote Desktop (Windows) verwaltet. Das von Genotec selbst entwickelte Control-Panel (DCC) lässt keine Wünsche offen. Bei allen Servern profitiert der Kunde von IPv4/Ipv6-Protokoll, 100 MBit/s-Netzwerk, unlimitierte DNS-Verwaltung,...

Neue vServer-Generation bei simply root

RootDS 2.0 nennt die simply root Ltd. ihre weiterentwickelte HQ-vServer-Generation. Die bei simply root entwickelten RootDS-Server schließen eine Lücke zwischen vServern und dedizierten Servern. Sie sind überall dort sinnvoll, wo ein vServer an seine Kapazitätsgrenzen stößt, ein dedizierter Server aber noch immer ,oversized‘ wäre. Mit dieser Fortentwicklung zeigt der vServer-Spezialist, dass Qualität, Service mit Innovation untrennbar verbunden sind, wenn sie Bestand haben sollen. Diedorf/Augsburg, Okt. 2009. „ Mit unseren RootDS 2.0 bringen wir Leistung und Ausstattung virtuell dedizierter Server ganz nah an die Leistung...

Inhalt abgleichen