unterbewusstsein

Sei stolz auf dich - Du bist einmalig - Spiritueller Selbsthilfe-Ratgeber

Anna Maria Kastl zeigt den Lesern in "Sei stolz auf dich - Du bist einmalig", warum sie auf sich selbst stolz sein sollten. Für viele Menschen ist es undenkbar, stolz auf sich selbst zu sein. Sie denken sich, dass dies ein Zeichen von einem schlechten, egoistischen oder gar narzisstischen Charakters ist. Sie sind gerne stolz auf andere und betonen, welche tolle Leistungen andere Menschen vollbringen, doch die eigenen Leistungen werden oft herunter gespielt. Die Autorin dieses neuen Buchs will den Lesern deutlich machen, dass dies nicht gut ist - vor allem nicht für das eigene Selbstbewusstsein und die eigene seelische Gesundheit. Sie zeigt den Lesern in ihrem Buch, warum es wichtig ist, dass sie auch mal stolz auf sich selbst sind und sich darüber klar werden, dass andere Menschen ihren eigenen Weg niemals nachvollziehen oder verstehen können, auch wenn sie es sagen. Entscheidend ist nämlich das, was man selbst dabei gefühlt hat. Die Leser...

Ein Spaziergang zurück im Selbst - Anleitung zur Selbstfindung

Silvia Miller setzt mit "Ein Spaziergang zurück im Selbst" die "Reise durch das Selbst" fort, um Leser noch mehr zu inspirieren. Auch in ihrem zweiten Buch spielen für Silvia Miller Fragen wie "Wer bin ich?" und "Was macht mich aus?" eine zentrale Rolle. Durch die Vertiefung bzw. eine neue Herangehensweise mit weiteren Beispielen und Erklärungsversuchen ist die Botschaft immer noch deutlich: "Erkenne, wer Du bist". Silvia Miller macht den Lesern auf unterhaltsame Weise Zusammenhänge deutlich, die in ihrer Gesamtheit zu dem führen, was sie sind, was sie als Menschen ausmacht. Auf komplizierte Fachbegriffe wird in diesem verständlichen Buch bewusst verzichtet, sodass die Leser nachvollziehbar erfahren, wie sie durch ihr Umfeld und äußere Einflüsse täglich daran erinnert werden, wie ihr Bewusstsein, Unterbewusstsein, Wahrnehmung, Erinnerungen und noch viele andere Bestandteile ihrer Persönlichkeit wirken. Dabei werden im Verlauf des Buchs...

Es geht nicht, weil ... - Ratgeber zur Persönlichkeitsentwicklung und Problemlösung

Alexander Zalana erklärt in "Es geht nicht, weil ...", wie man Ursachen unerwünschter Situationen herausfindet und löst. Viele Ängste blockieren Menschen im Alltag und zwingen sie, dementsprechend zu handeln. Oft führt dies jedoch nicht zu den erhofften und erträumten Ergebnissen, denn das Vermeiden von Angst führt nur selten ans Ziel. Obwohl bei vielen Menschen die Bereitschaft vorhanden ist, bestimmte Ängste loszuwerden, scheint es sehr schwierig, eine ernsthafte Lösung dafür zu finden. Der Autor dieses neuen Buchs ist sich sicher, dass die meisten Menschen nicht wissen, was wirklich in ihnen steckt und dass jeder seine Probleme überwinden kann. Deshalb hat er dieses Buch geschrieben. Es geht darum, die eigene Problemsituation zu verstehen, bevor man sie verändern kann. Die Leser werden dazu eingeladen unterschiedliche Themen aus einer neuen Perspektive zu betrachten und sich inspirieren zu lassen. Wer sich so fühlt, als drehte...

Das Neue Symbol - Analytisches Psychologie-Buch

Johannes Adalbert T. V. Kühn deutet in "Das Neue Symbol" die bevorstehende Zeitenwende nach der Psychologie von C. G. Jung. Die Welt steht in den Augen des Autors im 21. Jahrhundert vor einer bedeutsamen Zeitenwende. Das hat Carl Gustav Jung, der vielen Menschen zwar als Psychologe aber nicht als Prophet bekannt ist, schon vor mehr als 60 Jahren prophezeit. Aber die Welt hat das ausgeblendet und verdrängt, weil der Mensch in seiner Hybris nicht anerkennen kann, dass er die Ursachen der kommenden Katastrophe selbst geschaffen hat. Und heute ist er nicht mehr in der Lage, das "Feuer" zu löschen, das laut dem Autor sein Haus an allen...

Geld will unbedingt zu mir! - Das Gesetz der Anziehung und Reichtum

Henry Harrison Brown zeigt den Lesern in "Geld will unbedingt zu mir!", wie sie ihre Gedanken verwenden können, um Geld anzuziehen. In dieser Abhandlung aus dem Jahre 1903 wird zum ersten Mal beschrieben, dass die gängige Haltung des "Habenwollens" auf einem Mangeldenken beruht. Dies gilt selbst für Millionäre und Milliardäre. Henry Harrison Brown dreht den Spieß um: Menschen sollten davon ausgehen, dass das Geld sie haben will! Ohne den Menschen sei das Geld immerhin nutzlos. Der Verfasser bietet den Lesern eine Reihe wirkungsvoller Affirmationen an, um das bisherige Denken umzupolen und das Unterbewusstsein neu zu instruieren....

Stabilität der Partnerschaft - Ein etwas anderer Beziehungs-Ratgeber

Collin Coel zeigt in "Stabilität der Partnerschaft" Möglichkeiten der Beziehungskontrolle auf und zeigt, worauf es in Beziehungen wirklich ankommt. Regelmäßig ist die Trennung eines Paars laut diesem neuen Beziehungs-Ratgeber ungenügender Chaoskontrolle geschuldet. Zwangsläufig ist es damit um die staatliche Ehe- und Familienversicherung schlecht bestellt. Dennoch ist es der Mühe wert, sich mit der fraktalen Geometrie ein Bild von der eigenen Unvergänglichkeit zu machen und mit den 1100 Fragen des Beziehungsmodells das Wesen des Partners zu ergründen. Wer mit dem Lebenspartner über 1100 Konfliktpunkte handelseins werden muss...

SEIN STATT WERDEN - Ein Journal für mehr Klarheit, Bewusstsein und ein positives Mindset

Anke Vogler inspiriert die Leser mit "SEIN STATT WERDEN" zum Reflektieren, Nachdenken und Schreiben über ihr Leben ein. Wer sich dieses Buch zulegt, der begibt sich auf ein kleines Abenteuer, das unter normalen Umständen vier Monate dauern wird. Es geht auf dieser Reise darum, die eigene Wahrnehmung zu erweitern, sich der Fülle im eigenen Leben bewusst zu werden, und eine positivere Einstellung zu erhalten. Die Leser benötigen dazu jedoch keine riesige Kraftanstrengung, denn sie erhalten von der Autorin ein tolles Paket aus Neurowissenschaft, Mentaltraining und bodenständiger Spiritualität, gepaart mit viel Liebe und Klarheit....

Von Abenteuerreisen und gefühlvollen Gefährten - Ein Buch der großen Gefühle

Alexandra Thoese berührt mit "Von Abenteuerreisen und gefühlvollen Gefährten" die Seelen und Herzen der Leser. Jeder Mensch durchlebt in seinem Leben die unterschiedlichsten Gefühle. Manche sind willkommen und werden genossen, andere verdrängt und vergisst man gerne, wenn man es nicht schafft, sie vollkommen zu vermeiden. Die Autorin dieses Buchs nimmt alle Emotionen wahr und widmet ihnen jeweils ein paar Seiten. Sie adressiert die Worte an die Gefühle selbst. So spricht sie in ihren kurzen Texten mit dem Kummer und der Angst, aber auch mit ihrem Mut und ihrer Freude. Sie spricht über Mangel und Fülle, über Zweifel und Vertrauen,...

So wichtig ist Sprache in unserem Leben!

So wichtig ist Sprache in unserem Leben! Zum gesamten Beitrag geht es hier: https://indayi.de/so-wichtig-ist-sprache-in-unserem-leben/ Die wörtliche Sprache ist eines der Unterscheidungsmerkmale zwischen Mensch und Tier. Es ist ein wichtiger Bestandteil unseres allgemeinen Lebens – denn was würden wir wohl ohne Sprache tun? Wir verwenden sie konstant in unserem Alltag – sei es in Form einer simplen Begrüßung, wenn wir unseren Kollegen etwas erklären oder Geschichten erzählen. Wir lesen Werbung, während wir durch die Stadt gehen, wir lesen Bücher. Sie informiert uns und verbindet. Sie hilft uns, besser miteinander...

Gute Gedanken + gute Gefühle = gute Früchte - Spirituell-praktische Texte

Fünf Autoren helfen den Lesern in "Gute Gedanken + gute Gefühle = gute Früchte" auf verschiedene Weisen, im Leben mehr zu erreichen und glücklicher zu werden. Die motivierende Sammlung enthält klassische Texte von den bekannten Autoren James Allen, Arnold Bennett, Neville Goddard, Henry Thomas Hamblin und Walter C. Lanyon. James Allen zeigt auf, dass innerer Friede bei uns beginnt, und dann unweigerlich nach außen ausstrahlt. Er greift auf Einsichten aus dem Christentum, Buddhismus und Hinduismus zurück. Im Beitrag "Wie man mit 24 Stunden pro Tag auskommt" richtet sich Arnold Bennett vor allem an Büroarbeiter, die seit der Industriellen...

Inhalt abgleichen