transgender

Transgender-Kinder

Die meisten präpubertären Kinder, die Probleme mit ihrem biologischen Geschlecht hatten, haben diese mit zunehmendem Alter überwunden. Die Unsicherheit bei Transgender-Kindern ist oft eine vorübergehende Phase. Der Körper stellt sich in der Pubertät um und die Hormone gehen rauf und runter. Es wäre außerdem sehr riskant mit einer Hormontherapie zu experimentieren. Die Kinder/Jugendliche würden dann Entscheidungen treffen, die sie später bereuen könnten. Die Neurowissenschaft zeigt, dass jungen Menschen die Fähigkeit eines Erwachsenen zur Risikoabschätzung fehlt. Mit einer großen fehlerhaften Sichtweise hat die Transgender-Bewegung in der Medizin und in unserer Kultur Fuß gefasst. Sie steht im Widerspruch zu unserer Forschung und den Fakten der Wissenschaft. Es gibt zwar gewisse Hirnstudien, in denen behauptet wird, dass Transgender-Menschen mit einem Transgender-Gehirn zur Welt kommen, doch diese Studien weisen erhebliche Mängel...

Zwischen Identitätssuche, Liebe und Abhängigkeit

Der Roman „Wunder brauchen Zeit“ ist eine Hommage an die Menschen, an die Hoffnung und an die Liebe. Wer ein Faible für feine Ironie und lebensnahe Figuren hat und noch nicht ganz vertrocknet ist, wird viel Freude an diesem zauberhaften Buch haben. Die Charaktere sind NICHT gewöhnlich wie in so vielen unzähligen anderen Büchern, sondern sind wunderbare Individuen die man nicht so leicht erklären kann. Die Autorin gibt dem Leser die Möglichkeit mehrmals und genauer hinzuschauen und sich die Frage zu stellen, warum Uwe eine Frau werden möchte! Buchdaten: Wunder brauchen Zeit GEFÜHL HUMOR EROTIK Autorin: Jutta Schütz Paperback - 168 Seiten ISBN-13: 9783734760563 Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 03.02.2015 3. Auflage - Sprache: Deutsch erhältlich als: BUCH 7,99 € E-BOOK 5,49 € Buchrückentext: Zitat aus dem Liebes-Roman: Rot lackierte Fingernägel, die Wimpern lang und seidigschwarz getuscht, Make-up...

Akzeptanz und Sichtbarkeit von Transmenschen

Die Akzeptanz und Sichtbarkeit von Transmenschen ist in der Mitte unserer Gesellschaft endlich angekommen. Und trotzdem ist es immer noch sehr kompliziert, was sprachliche und korrekte Bezeichnungen für Transgender, Transvestit, Transsexuell, oder Transidentität sind. Die Geschlechtsidentität dieser Menschen wird oft von der Mehrheitsgesellschaft, von den behandelnden Ärzten und auch von ihnen selbst infrage gestellt oder falsch verstanden. Oft wissen diese Menschen selbst nicht, wohin sie gehören und was sie sind. Der Begriff "Transgender" wird heute oft als ein Oberbegriff benutzt und wurde in den 1970er Jahren von Virginia Prince (USA) geprägt. Sie gründete die Zeitschrift "Transvestia" (1960), die sie bis 1980 herausgab. Solch eine Thematik sollte im 21. Jahrhundert kein Tabuthema mehr sein! Transgender sind Menschen, die sich nicht (oder nicht NUR) mit dem Geschlecht identifizieren, mit dem sie geboren wurden. Der Begriff "Transgender"...

Transgender Ratgeber

Die Akzeptanz und Sichtbarkeit von Transmenschen ist in der Mitte unserer Gesellschaft endlich angekommen. Und trotzdem ist es immer noch sehr kompliziert, was sprachliche und korrekte Bezeichnungen für Transgender, Transvestit, Transsexuell, oder Transidentität sind. Die Geschlechtsidentität dieser Menschen wird oft von der Mehrheitsgesellschaft, von den behandelnden Ärzten und auch von ihnen selbst infrage gestellt oder falsch verstanden. Oft wissen diese Menschen selbst nicht, wohin sie gehören und was sie sind. Der Begriff "Transgender" wird heute oft als ein Oberbegriff benutzt und wurde in den 1970er Jahren von Virginia...

Transsexualität

Der Wechsel der Geschlechterrolle führt leider immer noch zu großen Problemen. Transsexualität, was ist das? Auch „Transgender“ genannt, der kein klinischer Begriff ist. Laut der „Internationalen Klassifizierung (ICD-10) ist der Begriff „Transsexualität" eine Form der Geschlechtsidentitätsstörung (auch Transgender genannt). Ich möchte hier auch auf den Bericht von Frau Kim Anja Schicklang (1. Vorsitzende Aktion Transsexualität und Menschenrecht e.V.) aufmerksam machen: www2.ohchr.org/../MT_Germany43_ge.pdf Ob Transsexualismus als Krankheit bezeichnet wird, ist immer noch umstritten. Es wird von einer Störung der...

CSD in Hamburg mit Margaretha Main, Hans Georg van Herste, Maria Wolff, Sebastian Potter und TransBorderLes e.V.

Auch in diesem Jahr werden die beliebte lesbische Autorin Margaretha Main, der bekannte Lebensberater, Autor und Filmemacher Hans Georg van Herste, der 1. Vorsitzende von Trans-Eltern Dortmund Sebastian Potter und die bekannte TS Maria Wolff für Gespräche rund um die Themen Homo-, Trans- und Intersexualität, sowie häusliche Gewalt gegen Frauen und Mädchen und sexueller Kindesmissbrauch zur Verfügung stehen. CSD Hamburg, 6. August 2011 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr am Stand des gemeinnützigen Vereins TransBorderLes e.V. www.transborderles.de www.margaretha-main.de www.van-herste.de www.trans-eltern.de Buchtipps Hans...

CSD in Oldenburg mit Margaretha Main, Hans Georg van Herste, Maria Wolff, Sebastian Potter und TransBorderLes e.V.

CSD in Oldenburg mit Margaretha Main, Hans Georg van Herste, Maria Wolff, Sebastian Potter und TransBorderLes e.V. Auch in diesem Jahr werden die beliebte lesbische Autorin Margaretha Main, der bekannte Lebensberater, Autor und Filmemacher Hans Georg van Herste, der 1. Vorsitzende von Trans-Eltern Dortmund Sebastian Potter und die bekannte TS Maria Wolff für Gespräche rund um die Themen Homo-, Trans- und Intersexualität, sowie häusliche Gewalt gegen Frauen und Mädchen und sexueller Kindesmissbrauch zur Verfügung stehen. CSD Nordwest in Oldenburg, 18. Juni 2011 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr am Stand des gemeinnützigen Vereins...

Jutta Schütz (Porträt einer Bruchsaler Schriftstellerin)

Ihre Bücher könnten unterschiedlicher nicht sein. Vom Ratgeber bis hin zum Roman scheut die Autorin Jutta Schütz keine schriftstellerischen Hürden. Nussbaum Medien St. Leon-Rot, Herausgeber der Lokalzeitung garantiert immer wieder eine attraktive und spannende lokale Berichterstattung. In Heft Nr. 16 vom 22. April wurde im Zusammenhang mit der Autorin auch über den sympathischen Popsänger Robbie Williams berichtet. Schütz berichtet auf ihrer Homepage, dass sie sehr behütet mit liebevollen Eltern in Lebach aufwuchs und trotzdem die Freiheit bekam, ihre Persönlichkeit äußerst facettenreich entfalten zu können. Sie sagt:...

Porträt einer Bruchsaler Schriftstellerin

Ihre Bücher könnten unterschiedlicher nicht sein. Vom Ratgeber bis hin zum Roman scheut die Autorin Jutta Schütz keine schriftstellerischen Hürden. Nussbaum Medien St. Leon-Rot, Herausgeber der Lokalzeitung garantiert immer wieder eine attraktive und spannende lokale Berichterstattung. In Heft Nr. 16 vom 22. April wurde im Zusammenhang mit der Autorin auch über den sympathischen Popsänger Robbie Williams berichtet. Schütz berichtet auf ihrer Homepage, dass sie sehr behütet mit liebevollen Eltern in Lebach aufwuchs und trotzdem die Freiheit bekam, ihre Persönlichkeit äußerst facettenreich entfalten zu können. Sie sagt:...

Jutta Schütz Affäre mit Robbie Williams?

Die vielseitige Schriftstellerin aus Bruchsal bringt die Yellow Press ganz schön durcheinander. Von Robbie Williams über transsexuelle Themen (Wunder brauchen Zeit) bis hin zu medizinische Sachbücher, scheut Jutta Schütz keine schriftstellerischen Hürden. Bild der Frau, Hamburger Abendpost, Berliner Kurier, BNN und andere Tageszeitungen, Yellow Presse in Belgien, Luxemburg und England machten den Anfang, über Jutta Schütz zu berichten. Manche Zeitung spezialisierte sich auf den liebenswerten und heute wieder sehr erfolgreichen Popsänger aus England, es gab reißerische Berichte über angebliche Affären und viele Treffen,...

Inhalt abgleichen