toscana

Riecine: Chianti Classico 2016, ein Sangiovese mit Grazie und Frucht

Grazie und Finesse, Frucht- und Gewürznoten hat der 2016er nach Riecine gebracht. Ein schöner Jahrgang, der jetzt endlich seine Qualitäten unter Beweis stellen kann mit den ersten Abfüllungen des sog. "jungen" Chianti Classico. 2016 war ein Jahr wie aus dem Bilderbuch. Mild im Winter, warm im Sommer und zwischendurch Frühjahrsregen in der genau richtigen Dosierung. Einige Niederschläge ab Ende August schenkten den Weinbergen Erholung von der sommerlichen Hitze. Sie hielten auch in den ersten Septembertagen an und begünstigten eine kühle und langsame Ernte ausschließlich vollreifer Trauben, die sich den ganzen Oktober hinzog. Das beweist der gerade auf dem Markt präsentierte Chianti Classico. Er beeindruckt mit Ausgewogenheit, Polyphenol-Reichtum, Persönlichkeit und jener stilistischen Eleganz, die für die Weine dieses Guts in Gaiole in Chianti seit jeher charakteristisch ist. Auf Riecine ist der Sangiovese ein absolutistischer Monarch,...

Lucente 2015 - Ein perfekter Wein für die Feiertage

Mit der Familie, bei Freunden, im Ferienchalet oder im Restaurant einer Kunststadt wird der Lucente 2015 auf den ersten Blick das Weihnachtsfest 2017 zum Leuchten bringen, schon allein durch sein Design-Etikett mit den silbernen Strahlen als Symbol für die Energie eines langen toskanischen Sommers. Eine Explosion dunkler Früchte - Brombeeren und Heidelbeeren, in Alkohol eingelegten Amarenakirschen - angereichert mit diskret würzigen Noten. Das ist das Geschenk der im Südwesten von Montalcino an gut durchlüfteten Hängen gelegenen Weinberge der Tenuta Luce an diesen Wein. Von hier stammen die Sangiovese und Merlot-Trauben, die gleichermaßen die toskanische Kultur wie die Internationalität von Lucente bezeugen. Mit seinem vollen und schmeichelnden Körper ist er ein idealer Begleiter zu traditionellen Festtagsgerichten wie Weihnachtsgans, gefüllter Karpfen oder auch Raclette. In guten Vinotheken für ca. 30 Euro erhältlich. Luce wurde...

LUCE in Montalcino - Jahrgang 2017 ist im neuen Weinkeller

Lamberto Frescobaldi bekommt technische Unterstützung im Weinberg und im Keller durch Stefano Ruini Ein Winzer weiß, dass jeder Jahrgang anders ist. 2017 macht da keine Ausnahme, im Gegenteil! Charakteristisch für 2017 waren ein mildes Frühjahr mit geringen Niederschlägen, so dass Knospenbildung und Blüte verfrüht einsetzten. Glücklicherweise waren die Rebflächen von LUCE in Montalcino im April nicht von der Frostwelle betroffen, unter der Frankreich, Spanien und fast ganz Italien litten. Der Sommer war sehr heiß und trocken mit am Tag und in der Nacht weit nach oben schnellenden Höchstwerten, die den Reifevorsprung noch verstärkten. Da die Böden der LUCE-Weinberge sog. Galestroböden (Schiefergestein) sind, konnte die Feuchtigkeit lange im Boden gehalten werden. Während eines so heißen Sommers können die Trauben nur durch eine sorgfältige Bewirtschaftung des Blattwerks geschützt werden, um eine übermässige Erhitzung zu vermeiden....

Zeit für Überraschungen (Stupore) auf Campo alle Comete

Erste Interpretation der DOC Bolgheri von Feudi di San Gregorio in der Toskana Der neue Kurs des Gutes in Bolgheri, das seit fast einem Jahr der toskanische Vorposten von Feudi di San Gregorio in der Maremma ist, beginnt mit dem Stupore 2015 (stupore ist das ital. Wort für Überraschung). Ein Bolgheri DOC aus den Rebsorten Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon und Petit Verdot, noch vom Vorbesitzer vinifiziert und vom neuen Eigentümer assembliert. Geleitet wird der Betrieb von Jeanette Servidio, unterstützt vom önologischen Berater Stefano Di Blasi, zwei Fachleuten, die seit Jahren in der prestigeträchtigen Anbauzone Bolgheri...

Luce della Vite - ein Weinkeller für den Outsider von Montalcino

Durch den Kauf eines neuen Besitzes mit 55 Hektar Land in Montalcino hat das Weingut Luce della Vite eine wichtige Investition für die Zukunft, Kontinuität und Weinqualität getätigt. Bereits seit 1995 engagiert sich Lamberto Frescobaldi besonders für diese Tenuta und ein eigener Weinkeller stand seit langem ganz oben auf seiner Wunschliste. Die Wahl fiel auf ein an die Luce-Weinberge angrenzendes Anwesen, zu dem auch ein quasi neuer Weinkeller mit für Luce perfekten Dimensionen gehört. Von den 55 Hektar Land sind aktuell 11 Hektar mit Reben bestockt, 60% mit Sangiovese, die in optimaler Sonnenlage liegen. Mit diesem Zukauf...

DigitalCity.eu - Dein lokaler Hotspot - Die ersten Partner sind live.

Ulrich Becker freut sich besonders über zwei neue Partner, zum den Modehändler Moussaoui und die Wohnaccessoires von Toscana. Einer der neuen Partner ist Moussaoui. Der Inhaber Rasched Moussaoui hat mit seinem Concept Store für Mode, Möbel und Accessoires in Ratingen ein Geschäft etabliert, der voll wunderbarer Mode und ausgefallener Möbelstücke ist. "Es ist eine Oase inmitten unruhiger Zeiten" ist sich Ulrich Becker sicher. Er selbst ist oft und gerne vor Ort, um sich von den aktuellen Modetrends inspirieren zu lassen. "Durch die häufigen Facebook Posts von Rasched Moussaoui bin ich jederzeit auf dem tagesaktuellen Stand...

04.05.2015: | |

1993 – 2012. Luce della Vite feiert seinen 20. Jahrgang

20 Jahre sind vergangen, seit der erste Jahrgang des Luce die Weinwelt in Erstaunen versetzte. Mit einer Degustation und einem exklusiven Event wurde jetzt in Hamburg ein Meilenstein in der Geschichte dieses einzigartigen und bahnbrechenden Blends aus Sangiovese und Merlot gefeiert. Luce zelebriert den 20. Jahrgang und Lamberto Frescobaldi, der sich von Anfang an persönlich um die Produktion dieses Weines gekümmert hat, präsentierte den Jahrgang 2012 in Deutschland mit einer Rückbetrachtung von 20 Jahren voller leidenschaftlichem Engagement, Emotionen, Herausforderungen und Erfolg. „Es ist sehr bewegend, auf den Werdegang...

15.09.2014: | | |

Le Volte dell’Ornellaia 2012

Genuss und Vergnügen zu jeder Gelegenheit Le Volte dell’Ornellaia, ein Wein mit außergewöhnlicher mediterraner Ausdruckskraft - spontan, dynamisch, ein Wein für alle Gelegenheiten. Salute! Le Volte ist ein Blend, in dem die besten Terroirs der Toskana zusammenwirken. Er vereint mediterrane Opulenz und Großzügigkeit mit Intensität und Komplexität. Die Weichheit des Merlot, die gewichtige Struktur und Intensität des Cabernet Sauvignon, getragen von der lebendigen Persönlichkeit des Sangiovese, bilden einen einzigartigen Blend, der die Philosophie und den typischen Stil von Ornellaia widerspiegelt. Das Erntejahr 2012...

Fotoausstellung des weltbekannten Fotografen Oliviero Toscani auf dem Weingut Petra

Charakterköpfe aus aller Welt Im November 2013 hat der Slowfood-Gründer Carlo Petrini im Kult-Weinkeller des Gutes Petra in der Maremma sein neues Buch „Cibo e Libertà“ (Essen und Freiheit) vorgestellt. Darin vertritt er die These, der Nahrungsmittelbereich müsse vom Weltmarkt abgekoppelt werden, um ein neues Modell zu entwickeln, das weniger ehrgeizig und selbstzerstörerisch sei, um unsere Ernährung damit wieder zu dem zu machen, was unsere Erde uns schenkt. Visuelle Unterstützung erfahren diese Gedanken durch eine Ausstellung mit Fotografien des weltbekannten Fotografen Oliviero Toscani aus seinem Projekt „Razza...

Der erste Vermentino von Monteverro

Neuer Wein des Gutes aus Capalbio als Vorbote des Sommers Bisher machte Monteverro sich mit seinen komplexen, opulent strukturierten Weinen einen Namen: gewichtige, ausdrucksstarke, faszinierende Tropfen, die das Potential des noch nicht bei allen bekannten Terroirs von Capalbio zum Ausdruck bringen. 2013 bringt Monteverro einen Weißwein heraus, der seit langem Symbol der Weinkultur dieser Gegend ist: einen Vermentino des Jahrgangs 2012 – ein angenehmer, reintöniger und raffinierter Wein, klar, wie es seine Rebsorte verlangt, aber hochklassig und damit ganz auf der Linie des Gutes. Auf Monteverro hatte man einen idealen...

Inhalt abgleichen