tod

Die Evolutionstheorie hat die Erde ins völlige Chaos gestürzt. Menschen sind zu Mördern und Berserkern geworden, denen nichts mehr heilig ist. Die Liebe dieser abartigen und verwerflichen Generation ist erkaltet, wie geschrieben steht: „Und es werden viele falsche Propheten auftreten und werden viele irreführen. Und weil die Gesetzlosigkeit überhand nimmt, wird die Liebe in vielen erkalten.“ (Matthäus 24,11-12) Gott sehnt sich nach nichts anderem, als seine geschändete Schöpfung endlich aus den Fängen der Vandalen dieser Zeit zu befreien, deren Seelenwracks ausgebrannt und in den Wogen der Schande und Ausuferung umherdriften. Man...

Alt verwurzelte Begräbnisrituale verlieren immer mehr an Bedeutung. Die Menschen suchen alternative Formen der Bestattung. In fast allen Ländern und Kulturen wird diesem Bedürfnis auch Rechnung getragen und der Wusch auf Selbstbestimmung nach dem Ableben respektiert. Nicht so in Deutschland, denn hier unterliegt die Totenasche dem gesetzlichen Friedhofszwang. Daher wird die Urne von den Krematorien auch nicht an die Angehörigen ausgehändigt. Diese Regulierungswut der Politik nimmt also weder auf den letzten Wunsch eines/einer Verstorbenen noch auf Angehörige Rücksicht. Bis ca. Mitte des 18./Anfang des 19. Jahrhunderts lagen...

Erfolgreiche Demonstration vor dem Abschiebegewahrsam in Berlin-Köpenick am Samstag. 200 Menschen protestierten gegen Abschiebehaft und für ein uneingeschränktes Bleiberecht für alle. Am heutigen Samstag zogen rund 200 Menschen durch Berlin-Köpenick zum Abschiebegewahrsam in der Grünauer Straße. Anlass war der Tod eines 28-jährigen Abschiebehäftlings aus Tunesien, der am Neujahrsmorgen an den Folgen seines Suizidversuchs gestorben war. Begleitet von einem Großaufgebot der Polizei, verlief die Veranstaltung bis zum Ende ohne Zwischenfälle. Vor dem Abschiebegewahrsam wurden von einem Teilnehmer Blumen niedergelegt. Über...

10.11.2007: | | | | |
Bei einem Sonderverkauf eines Ladens in einem Einkaufszentrum im Südwesten Chinas sind rund 3 Menschen ums Leben gekommen. Gegenseitig hatten sich die Menschen außer Acht gelassen, schubsten und drängelten - 31 weitere Personen wurden verletzt. Quelle: [ http://www.7hot.de/p-China_Todesdrama_im_Einkaufszentrum-1203 ]...

Die Zeit ist ein Faktor, in der die buntesten Erscheinungen Wirklichkeit werden können. Das neue Buch von Jürgen Berus, enthält Erzählungen, die genau diesen Aspekt treffen. Wie ein Tropfen, der vom Himmel fällt und sich dann in einem Schauer wieder findet, geschehen Geschichten, die den Nerv der Zeit treffen. Was wäre, wenn die Phantasie, bereits Geschichten geschrieben hat, die in ihrem Werden noch unmöglicher werden, als wie es sich ein Erzähler ausdenken könnte. In der Kurzgeschichte „Die neue Chipgeneration“ wird die Vernetzung zu einer untrüglichen Wahrheit, die durch die Medien beschleunigt wird. Die obskure...

05.11.2007: | | | | | |
Auf den Philippinen sind fünf junge Leute auf einer Strandparty ums Leben gekommen. Die Jungen und Mädchen im Alter von 13 und 17 Jahren hatten sich in einem Ferienclub in Carles rund 450 Kilometer südlich von Manila getroffen und gingen dort ins Wasser um zu baden. Mehr hier: [ http://www.7hot.de/p-Toedliche_Strandparty-1122 ]...

13.10.2007: | | | | |
„Der Tod des Uwe Barschel“ Skandal ohne Ende. Film von Patrik Baab, Andreas Kirsch und Stephan Lamby, NDR/2007. Thema Zeitgeschichte. „Das Projekt-Hannibal - Der Fall Barschel“ ISBN 978-3-9522981-4-5, ein Roman von Eduard Breimann, beschäftigt sich in einem Polit-Thriller mit der Geschichte um den ungeklärten Mordfall. Auf Basis gut recherschierter Fakten ist ein spannender und mitreissender Roman entstanden. Heute berichtet der Fernsehsender PHOENIX um 14:00 Uhr in einer fünfundvierzig minütigen Sendung über den Fall. Das Projekt Hannibal Der Fall Barschel Roman Verlag Universal Frame Hardcover mit Umschlag 402...

06.10.2007: | | |
Manchen bedeutet Reinkarnation und Karma eine vielversprechende Perspektive, für andere stellt sie eine Unmöglichkeit dar; anderen ist sie selbstverständlich, für manchen ein Begriff einer verdrehten Weltlehre. Untrennbar verbunden sind die beiden Begriffe allemal. „In manchem Aug´ ist was zu lesen!“ (aus: Zeichen im Sand, v. N.Sachs) Viele von uns sind von einer möglichen Wiedergeburt nach dem physischen Tod überzeugt. Dies setzt voraus, dass der Tod nicht als das Ausgelöschtsein der individuellen Persönlichkeit begriffen wird, sondern als eine Art Wandlung, im Folgenden als Karma-Prinzip bezeichnet. Das Karma-Prinzip Im...

Inhalt abgleichen