temperatursensor

Heißer FLIRT mit NORIS Temperatursensoren

Bereits im August 2016 hat das britische Eisenbahnverkehrsunternehmen Abellio Greater Anglia neben Zügen von Bombardier den elektrischen Niederflur-Triebzug FLIRT der Firma Stadler Rail als Nachfolger für die Erneuerung seiner Flotte bestimmt. Die Züge sollen auf den Intercity Linien zwischen London und Norwich, auf den Flughafenlinien des Stansted Express vom Bahnhof Liverpool nach Stansted und auf den wichtigen Regionalstrecken in East Anglia verkehren. Das Projekt umfasst 14 dreiteilige und 24 vierteilige Züge der Klasse 755 sowie 20 zwölfteilige Züge der Klasse 745. Im Dezember 2017 konnte NORIS den Auftrag von Stadler Rail für 312 Temperatursensoren für dieses Projekt gewinnen. Es handelt sich hierbei um einen Flanschsensor mit Pt100 Messelement, der mit einem Spezialschutzschlauch ausgestattet ist. Diese Sensoren werden aufgrund ihrer Robustheit insbesondere in Regional- und Fernzügen (Hochgeschwindigkeitszügen) eingesetzt. Sie...

Energieautarker Temperatursensor für Hochstromverteiler

Unfälle und Produktionsstillstand durch Fehler an elektrischen Verteilsystemen kündigen sich meist durch erhöhte Temperaturen an, lassen sich folglich durch eine kontinuierliche Temperaturüberwachung verhindern. Bislang fehlten aber praxisgerechte Systeme. Der übliche Rundgang mit IR-Kamera ist in der Regel nur mäßig verlässlich und verlangt eine hohe Fachkompetenz, während das Nachrüsten einer großen Anzahl an Temperaturfühlern durch das Verkabeln und die Integration in die Leittechnik enorm teuer wird. Ein energieautarker Funk-Temperatursensor, der sich ohne Verkabelung auch nachträglich einfach montieren lässt, verspricht nun Abhilfe. Der energieautarke mNode Temperatursensor des Freiburger Energy Harvesting Spezialisten Micropelt wird einfach an beliebiger Stelle auf die Stromschiene geklemmt und versorgt sich selbst aus dem elektrischen Wechselfeld des Strom führenden Leiters (induktives Energie-Harvesting). Bereits ab einer...

Feinfühlige Technik – Sensoren im Automobil

5. Fachtagung „Sensoren im Automobil“ am 7. und 8. April 2014 in München Die Tagung richtet sich an Fach- und Führungskräfte von Automobilherstellern, Sensorlieferanten und Forschungseinrichtungen mit den Arbeitsgebiete Sensorik, Elektronik und Mechatronik. Nur durch umfangreichere und genauere Messergebnisse können moderne Automobile immer sicherer, komfortabler umweltschonender und zuverlässiger werden. Dafür werden in jedem Fahrzeug zahlreiche Sensoren für Positionserfassung, Motorsteuerung, Fahrwerkstechnik, Fahrerassistenzsysteme, Klimatechnik, aktive und passive Sicherheit, Zugangstechnik, und vieles mehr verbaut. Die Entwicklung von Hybridfahrzeugen erfordert weitere Sensortypen (Stromsensor u.a.). Neben den hohen technischen Anforderungen, müssen die Sensorsysteme auch immer höhere Ansprüche hinsichtlich Kosten, Miniaturisierung, Qualität und Zuverlässigkeit erfüllen. Die Fahrzeugtechnik entwickelt sich mit rasanter...

IP fähige AKCP-Sensoren für die Raumüberwachung

Sie sind auf der Suche nach einer praxiserprobten Lösung zur Temperaturüberwachung Ihres Serverraums? Haben Sie mit Ihrem Klimagerät schon böse Überraschungen erlebt? Wie werden Sie benachrichtigt, wenn die USV-Anlage anspringt oder Feuchtigkeit in Ihren Doppelboden eindringt? Fragen über Fragen! Dass netzwerkbasierte Rack Monitoring Hardware nicht immer teuer sein muss, wird mit dem Topseller AKCP sensorprobe2 (Art.Nr.10188) eindrucksvoll bewiesen. Hier erhalten Sie ein IP basiertes Mess- und Überwachungsgerät, welches mit bis zu 2 verschiedenen IP Sensoren bestückt werden kann. Via Web GUI können Sie das von Didactum...

Neuer Katalog von S+S Regeltechnik erscheint in zahlreichen Sprachvarianten auch für mobile Endgeräte

Nürnberg, den 25.03.2013: Sein umfassendes Nachschlagewerk, den Produktkatalog 2013, hält der Nürnberger Hersteller für Mess- und Regeltechnik, S+S Regeltechnik, auf seiner Website in diversen Ausführungen für seine Kunden bereit. So kann der Leser den Katalog nicht nur als pdf downloaden, sondern auch online am Bildschirm durchblättern - und das sogar am mobilen Endgerät wie Smartphone oder Tablet PC. Neben der deutschen Version veröffentlicht S+S Regeltechnik den Katalog in vier Sprachvarianten. Dass ein Produktverzeichnis mehr sein kann als ein gedruckter Katalog in handlichem Format, beweist S+S Regeltechnik auf seiner...

S+S Regeltechnik zeigt innovative Sensoren, Fühler und Regler im neuen Produktkatalog 2013

Nürnberg, den 08.02.2013: Mit seinem aktuellen Produktkatalog stellt der Nürnberger Hersteller von Mess- und Regeltechnik, S+S Regeltechnik, seinen Kunden ein umfassendes Nachschlagewerk für innovative Fühler, Regler, Transmitter und Sensoren sowie Zubehörprodukte und die dazugehörigen Gehäusefamilien zur Verfügung. Neben Neuheiten im Produktbereich überrascht der Katalog auch durch ein neues Design. Das S+S Produktverzeichnis "Sensorik und Feldgeräte" 2013 kann ab sofort auf der Website von S+S Regeltechnik heruntergeladen sowie per Formular angefordert werden. Multifunktionale Geräte für die moderne Gebäudeautomation,...

Inhalt abgleichen