telematikmarkt

Das erwartet die Besucher des Telematik Award 2015 auf der IFA in Berlin

Hamburg, 24.08.2015. Am 07.09.2015 findet der Telematik Award seinen Abschluss in der feierlichen Verleihung auf der IFA in Berlin. Wie in jedem Jahr ist es jedoch nicht nur die Übergabe der Pokale, welche zahlreiche Besucher zur Veranstaltung lockt. Die Mediengruppe Telematik-Markt.de, Veranstalter des Telematik Awards, organisiert auch im Umfeld dieses Höhepunkts eine Vielzahl spannender Aktionen.  Telematik-Talk - 07.09.2015 14:30 Uhr (Halle 6.3) Thema: "Unbekannte Dimension 2.0  Die künstliche Intelligenz ist in unserem Leben angekommen" Der Telematik-Talk ist eine Gesprächsrunde, zusammengesetzt auch hochkompetenten Experten der Branche. Im Vorfeld dieser Diskussionsrunde sammelt die Mediengruppe Telematik-Markt.de Fragen und Vorschläge ihrer Leserschaft und wählt Themen aus, die aktuell im Zentrum des Interesses liegen. Zum Telematik Award 2015 wurde das Thema der künstlichen Intelligenz gewählt und mit der Robotik verknüpft.  Die...

Telematik Award 2015 findet große Unterstützung in Wirtschaft und Politik

Hamburg, 17.08.2015. Mit Bekanntgabe der Nominierten startete der Telematik Award 2015 in die finale Phase. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt im Rahmen der feierlichen Preisverleihung am 07.09.2015 auf der IFA in Berlin. Doch nicht nur die Übergabe der hochwertigen Trophäen steht auf dem Programm. Besonders auch das Rahmenprogramm, welches mit dem Telematik-Talk auch faszinierende neue Technologien vorstellt, bewirkte eine immer weiter wachsende Aufmerksamkeit und sorgte für eine namhafte Unterstützung. Mit der MRK Management Consultants GmbH, der Map & Route GmbH sowie Local Eyes BV konnte die diesjährigen Verleihung des Telematik Awards bereits starke Sponsoren finden, welche die Ziele der Mediengruppe Telematik.de - Verantalter des Telematik Awards - unterstützen.  Nun steht auch der Schirmherr der diesjährigen Verleihungsveranstaltung fest und beschreibt mit dem offiziellen Grußwort den hohen Wert der Telematik aus politischer...

Neue Generation von Sicherheitssystemen in MAN-Fahrzeugen

München, 11.08.2015. MAN führt aktuell die neue Generation des Notbremsassistenten mit Sensorfusion (Emergency Brake Assist, EBA) und das Notbremssignal ESS ein. Gleichzeitig wird EBA sowie der neue Spurhalteassistent (Lane Guard System, LGS) zur Serienausstattung in den Fahrzeugtypen, für die ab November die Ausrüstungspflicht für Neuzulassungen gilt. Dies umfasst den allergrößten Teil der Lkw von MAN, Überland- und Reisebusse von MAN und NEOPLAN, sowie MAN Chassis für Reisebusse. In Deutschland wurde bereits im Jahr 2014 jeder zweite MAN TGX mit dem Sicherheitspaket "Aktiv" oder "Aktiv Plus" verkauft und mit dem Notbremsassistenten EBA ausgestattet - Tendenz steigend.  Pflichttermin 1. November 2015 Die EU-Gesetzgebung fordert ab November 2015 die Ausrüstung folgender Fahrzeugtypen mit einem Notbremssystem der Stufe 1: Neu zugelassene Lkw mit zwei oder drei Achsen, einem zulässigen Gesamtgewicht größer acht Tonnen und luftgefederter...

BMS-App als mobile Ergänzung des EURO-LOG Behältermanagement-Systems

Hallbergmoos-München, 29.07.2015. Die BMS-App des auf die Integration logistischer Prozesse spezialisierten IT-Dienstleisters EURO-LOG vereinfacht die Behälterverwaltung und hebt so die Effizienz beim Behältermanagement. Die App ist intuitiv zu bedienen und soll problemlos von Fahrern beziehungsweise Mitarbeitern im Lager oder an der Rampe verwendet werden können - auch ohne Vorwissen oder Bedienungsanleitung.  Die übersichtlich angeordneten Icons der BMS-App erleichtern den Nutzern den Umgang mit dem Gerät. Dadurch reduzieren sich Fehler bei der Bedienung der App. Zeit, die beispielsweise beim Einsatz von Scanner-Lösungen...

MRK - Sponsor des Telematik Awards 2015: Das digitale Zeitalter ist eine Herausforderung

Berlin, 05.08.2015. Sponsor der Verleihung des Telematik Awards 2015 für den Bereich der Human-Telematik ist die MRK Management Consultants GmbH. Dr. Imke Germann, Geschäftsführerin der MRK beschreibt die Bedeutung der Human-Telematik in ihrem Grußwort. Sie wird persönlich zur feierlichen Verleihungsveranstaltung auf der Leitmesse IFA als Teilnehmerin des Telematik-Talks erwartet und ist auch mit ihrem Unternehmen in Halle 6.3 als Aussteller der IFA zu finden. Grußwort von Dr. Imke Germann, Geschäftsführerin der MRK: Das digitale Zeitalter ist eine Herausforderung. Die rasant wachsende Angebotsvielfalt der Telematik-Branche...

Helfende Roboter und lebensrettende Drohnen: Die Human-Telematik im Gespräch

Berlin, 03.08.2015. Am 07.09.2015 findet mit der feierlichen Verleihung des Telematik Awards 2015 für die Human-Telematik nicht nur ein Branchen-Highlight auf der IFA in Berlin statt. Zum Rahmenprogramm gehört traditionell auch der Telematik-Talk. In dieser, von der Mediengruppe Telematik-Markt.de veranstalteten Expertenrunde, werden aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen der Telematik-Branche diskutiert und dem Publikum nähergebracht. In diesem Jahr nimmt die Vorführung von künstlichen Intelligenzen dabei eine wichtige Rolle ein. Wenn Telematik nicht mehr nur Prozesse optimiert, sondern speziell auch im persönlichen Bereich...

Telit bietet gesamteuropäischen Konnektivitätsdienst für das Internet der Dinge

London, 22.07.2015. Telit bietet ab sofort einen gesamteuropäischen, leistungsstärkeren Konnektivitätsdienst mit einem einheitlichen Roamingpreis für alle Netzwerkbetreiber an. Der neue Dienst soll sich durch nahtloses Roaming in ganz Europa sowie Russland und der Türkei auszeichnen. Darüber hinaus stehen den Kunden Value Added Services zur Verfügung, etwa zur Fehlerbehebung, Verwaltung per Fernzugriff oder zur Roaming-Steuerung durch den Endkunden.    M2M-/IoT-Lösungen müssen andere Anforderungen erfüllen als Lösungen für Verbraucherabonnenten. Das Konnektivitätsangebot ist für den Lebenszyklus einer M2M/IoT-Lösung...

Telematik Award 2015: Innovative Lösungen der Human-Telematik hautnah erleben

Berlin, 27.07.2015. Mit Hochdruck arbeitet die unabhängige Fachjury derzeit an der Bewertung sämtlicher Einreichungen für den Telematik Award 2015. Die Vielfalt der einzelnen Systeme ist dabei sehr groß und somit können sämtliche Gäste der feierlichen Verleihung ein breites Spektrum von Lösungen aus der Human-Telematik erwarten. Doch nicht nur die siegreichen Technologien zeigen die Möglichkeiten moderner Telematik-Lösungen auf. Besonders der Telematik Talk wird wieder interessante Einblicke in diese spannende Branche liefern. Egal ob es um neue Versicherungsmodelle, das Smart Home, die Optimierung von Pkw-Fuhrparks oder...

LOSTnFOUND und TachoPlus kooperieren für gemeinsame Tachografen-Lösung

Adliswil (Schweiz), 24.07.2015. Die Vernetzung der Welt schreitet in vielen Lebensbereichen unaufhaltsam voran. Im Nutzfahrzeugmarkt haben sich nun die beiden Unternehmen LOSTnFOUND und TachoPlus zu einer strategischen Kooperation zusammengefunden, um den digitalen Tachografen kosteneffizient mit dem Internet der Dinge zu verbinden. Dies mit dem erklärten Ziel, nie mehr den Tachografendaten hinterherlaufen zu müssen. LOSTnFOUND und TachoPlus kombinieren unter dem Begriff ConnectedTachograph die Stärken aus führenden Lösungen. LOSTnFOUND ergänzt damit das Angebot für Unternehmen, die eine effiziente und kostengünstige Lösung...

Neues Connected-Car-Produkt gibt Fahrern einen besseren Einblick in ihren Fahrstil

Amsterdam, 24.06.2015. TomTom Telematics bringt in Deutschland und Großbritannien eine Smartphone-App auf den Markt, die Fahrern Echtzeit-Informationen zu ihrem Fahrverhalten liefert. TomTom CURFER basiert auf den neusten Entwicklungen der Connected-Car-Technologie von TomTom Telematics. Sie liefert Fahrern visuelle Informationen zum Bremsverhalten, Kurvenfahren, zur Beschleunigung und zum Leerlauf - sowohl live während der Fahrt als auch rückblickend. "Mit diesem neuen Produkt für den Zubehörmarkt können jetzt alle Fahrer und PKW von unserer innovativen, cloud-basierten Flottenmanagement-Technologie profitieren", so Thomas...

Inhalt abgleichen