telekom

Informations- und Kommunikationstechnik als Herzstück der Digitalisierung: Der Corporate Health Award 2021

Der pandemiebedingte Digitalisierungsschub feuert den Fachkräftewettbewerb in der Informations- und Kommunikationstechnik an. BGM erweist sich dabei als wichtiger Faktor für Employer Branding. Der Digitalisierungsschub durch die Corona-Pandemie ist enorm: die Verlagerung vieler Bürotätigkeiten ins Home Office und der Ausbau von eCommerce-Angeboten sowie die damit einhergehenden hohen Ansprüche an Datenschutz und Technik haben die Arbeitswelt ordentlich umgekrempelt. Fachleute erwarten dementsprechend ein starkes Wachstum der Branche, mit bis zu 20.000 neuen Jobs bis zum Jahresende 2021. Damit müssen sich die Unternehmen aus Informations- und Kommunikationstechnik im Wettbewerb um die begehrten Fachkräfte noch stärker behaupten. Als effektiver Vorteil erweist sich dabei ein nachhaltiges und individuell abgestimmtes Corporate Health Management, das Mitarbeiter*innen fördert, motiviert und in ihrer Gesunderhaltung unterstützt. Um zur Nachahmung...

Reply und Deutsche Telekom setzen auf Cloud-native Netzwerke

Das Ziel der gemeinsam mit Reply entwickelten Plattform Access 4.0 (A4) ist, konventionelle festverdrahtete Systeme durch hochautomatisierte und Microservice-basierte Technologien zu ersetzen. Mit dem Start der gemeinsam mit Reply entwickelten Plattform Access 4.0 (A4) geht die Deutsche Telekom neue Wege beim Aufbau und der Bereitstellung von Netzen. Ziel des Projekts ist, konventionelle festverdrahtete Systeme durch hochautomatisierte und Microservice-basierte Technologien zu ersetzen. Während traditionell basierte Netzwerktechnologie Monate für den Aufbau benötigt, sind Software und IT schneller und können nahezu sofort und global ausgerollt werden. Mit der Disaggregation und Virtualisierung von Zugangsnetzen auf Basis von Cloud-nativen Architekturen und Open Source Code führt die Deutsche Telekom eine kosteneffiziente, einfach zu bedienende und skalierbare Plattform ein. Access 4.0 bietet mehr Flexibilität und garantiert eine verkürzte...

Markenrecht: Start-Up kämpft gegen das Magenta-Monopol der Telekom

Die Farbe „Magenta“ wird seit Jahren untrennbar mit dem größten europäischen Telekommunikationsunternehmen, der Deutschen Telekom AG, verbunden. Bereits im Jahr 1995 hat sich der Konzern die auffällige Farbe markenrechtlich schützen lassen. Zumindest in Deutschland wird der Farbton Magenta direkt mit der Telekom verbunden. Das Logo des Telekommunikationskonzerns ist von der Farbe geprägt, die Briefköpfe, Shops und sogar Mitarbeiter-Turnschuhe werden in dieser Farbe hergestellt. Das Versicherungs-Startup Lemonade wurde im Jahr 2015 in New York gegründet und tritt seitdem in Magenta auf. Kurz nach dem Deutschland-Start des Insurtech in diesem Jahr erließ das Landgericht Hamburg eine einstweilige Verfügung gegen Lemonade, welche von der Deutschen Telekom beantragt wurde. Ziel war es, dass Lemonade diese Farbe aus seinem Auftritt entfernt. Mit der einstweiligen Verfügung hat der Telekommunikationskonzern sein Ziel erreicht –...

Brady Kennzeichnungen: Vom kleinsten Etikett bis hin zum HighQuality-Drucker

Bei MAKRO IDENT erhält man vom winzig kleinen Leiterplattenetikett bis hin zum HighQuality Etiketten- und Schilderdrucker das gesamte Sortiment an Brady-Kennzeichnungsprodukten. Der bekannte Brady-Distributor verfügt ausschließlich über hochwertige Brady-Produkte für die hohen Qualitätsansprüche von Unternehmen: von allgemeinen Kennzeichnungslösungen bis hin zu Sonderanfertigungen. Die Materialien für Etiketten, Kabelmarkierer, Schrumpfschläuche usw. werden vom Forschungsteam für Materialwissenschaften im Tobey Research Center – darunter von 10 promovierten Experten – entwickelt und unter strengen Bedingungen getestet,...

Industrielle Kennzeichnungslösungen: Etiketten, Schrumpfschläuche, Drucker, Software

Als bekannter Brady-Distributor vertreibt MAKRO IDENT die hochwertigen Brady-Produkte für Kennzeichnungs- und Sicherheitsanwendungen wie z.B. Etiketten, Schilder, Markierer, Schrumpfschläuche, Typenschilder usw. sowie die dafür notwendigen Drucker und passende Etikettendesign-Software. Bei MAKRO IDENT erhält man ausschließlich hochwertige Brady-Produkte für hohe Qualitätsansprüche: von allgemeinen Kennzeichnungslösungen bis hin zu Sonderanfertigungen. Die Materialien für Etiketten, Kabelmarkierer, Schrumpfschläuche usw. werden vom Forschungsteam für Materialwissenschaften im Tobey Research Center – darunter von...

Vectoring-Entscheidung der Bundesnetzagentur: Völlig falsches Signal für Breitbandstandort Deutschland

Mit Unverständnis reagiert der Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e. V. auf den Entscheidungsvorschlag der Bundesnetzagentur zum Antrag der Telekom, im Nahbereich die Vectoring-Technologie auszurollen. "Damit wird ein völlig falsches Signal gegeben. Wirklich nötige Investitionen in zukunftsfähige Glasfaserinfrastrukturen werden damit vermutlich um Jahre verzögert. Der Rückstand Deutschlands auf andere Industrieländer wird sich vergrößern, statt sich zu verringern!", ärgert sich Bernd Rudolph, Zweiter Vorsitzender des Verbandes. Die BNetzA hat sich nicht nur entschlossen, ein wenig zukunftssicheres...

28.01.2016: | | | | | |

Planung und Umsetzung eines Glasfaseranschlusses

In Teil 1 unserer Betrachtung einer zukunftsfähigen DSL-Anbindung, unter Berücksichtigung der Umstellung der klassischen ISDN-Telefonie. Auf DSL/IP-basierter Telefonie, haben wir Ihnen die glasfaserbasierte DSL-Anbindung mit der nachhaltigen Infrastruktur erklärt. Zukunftsfähig und zukunftssicher bedeutet in diesem Zusammenhang, dass diese Technologie für die nächsten 30 bis 50 Jahre Wirtschaftlichkeit und Investitionssicherheit sowohl für die Netzbetreiber als auch für Sie als Kunden bietet. Die Internet-Datenleitung ist neben dem Telefon die wichtigste Verbindung zu Kunden, Partnern und Mitarbeiten. Heute schildern wir...

NETZKINO startet App auf ENTERTAIN

Netzkino zeigt auf Entertain wöchentliche Film-Highlights seines kostenlosen Streaming-Portals . Das werbefinanzierte Spiefilmportal Netzkino (Advertised Video on Demand) schafft neue Reichweite und Bekanntheit durch die Kooperation mit Entertain, dem TV-Angebot der Telekom. Ab sofort können alle Kunden von Entertain auf die frei verfügbare App von Netzkino zugreifen und Spielfilme in voller Länge kostenlos anschauen. Als Highlights ausgewiesen bietet Netzkino regelmäßig Titel aus dem Fundus seines über 1.500 Filmtitel starken Portfolios an. Über vier Navigationspunkte lassen sich "Alle Filme", die "Neuheiten", die "Meistgesehenen"...

„Torwartparade des Jahres 2015“ gesucht - Abstimmung für Deutschlands Top 5-Nachwuchskeeper läuft

Bonn - Erstmals in der Geschichte der „Stollenstrolche“ erhalten diesen Monat die kleinen Kahns und Neuers dieser Welt die ungeteilte Aufmerksamkeit der Stollenstrolche-Fans. Zahlreiche Bewerbungen von talentierten Torhütern sind in der gerade beendeten Fußballsaison bei den „Stollenstrolchen“ eingegangen. Daher sind die Nominierten der heute von der Fachjury ausgewählten besten fünf Torwartparaden bereits kleine Sieger. Gegen zahlreiche Mitbewerber aus dem gesamten Bundesgebiet haben sich Markus, Nevio, Daniel Joel, Eman und Tim bereits durchgesetzt. Nun ist die Online-Community gefragt. Ab heute kann noch bis kommenden...

Voting für „Stollenstrolche des Monats Juni“ gestartet / Endspurt für Bewerbungen um “Beste Torwart-Parade 2015“

Bonn - Kleine Sieger sind sie schon, denn die fünf nominierten Nachwuchskicker des Monats Juni haben sich bereits gegen zahlreiche Mitbewerber großer und kleiner Vereine bundesweit durchgesetzt: Die vierköpfige Jury um Sportkommentator Frank Buschmann und Ex-Profispieler Hans Sarpei hat die Top 5 des Monats Juni ausgewählt, jetzt ist die Online-Community gefragt. Bis zum 08. Juni sind ab sofort alle Fußball-Fans dazu aufgerufen, ihrem Favoriten für den begehrten Titel „Stollenstrolch des Monats“ ihre Stimme zu geben. Für das tollste Tor oder die kurioseste Tor-Szene kann jeder voten, der möchte – einmal täglich unter www.stollenstrolche.de...

Inhalt abgleichen